zurück zur Übersicht

08.02.2022
961 Klicks
teilen

Tue Gutes und sprich darüber

In Passau und ganz Niederbayern gibt es unzählige, einzigartige Projekte – von Kulturprogrammen über soziale Initiativen bis hin zu einer vielfältigen Vereinslandschaft. Auch viele kleine Läden und StartUps haben sich nachhaltige Ziele gesetzt oder unterstützen in Ihren Geschäften die lokalen Produzent:innen und Künstler:innen.

In diese Projekte fließt neben viel Herzblut auch sehr viel (Frei)Zeit und doch können gar nicht alle Aufgaben bewältigt und alle Ideen umgesetzt werden, mangelt es doch oft an Budget oder fachkundiger Unterstützung.

Hier möchte der INN.KUBATOR, das Gründerzentrum in Passau zusammen mit dem Lehrstuhl für Digitale und Strategische Kommunikation der Universität Passau Abhilfe schaffen. Bereits seit 2017 hat sich daher die PR Clinic in der Region etabliert. Hinter dem Begriff PR Clinic verbergen sich junge, fähige Studierende, die ein Semester lang lokale StartUps, soziale Initiativen, Vereine und Kulturprojekte unterstützen. Jedes Partnerprojekt arbeitet mit einem Team aus Studierenden zusammen und gemeinsam wird festgelegt, wie eine Unterstützung konkret aussehen kann. Die Möglichkeiten sind dabei so vielfältig, wie die heutige Palette der Öffentlichkeitsarbeit. Schwerpunkte können beispielsweise auf der klassischen Pressearbeit, der Produktion von Imagefilmen, der Ausarbeitung eines Unternehmensdesigns, der Durchführung von Events oder der Erstellung und Pflege von Social-Media-Kanälen liegen.

So wurde im letzten Jahr eine Social Media Kampagne für ein frisch gegründetes StartUp entworfen, während ein anderer Projektpartner am Ende des Semesters einen hochprofessionellen Imagefilm übergeben bekam. Aber auch Produkte zum Anfassen sind entstanden, wie beispielsweise ein Jubiläumsquartett für ein kleines Lokal in Passau. Auch in diesem Jahr sind die Studierenden motiviert ihr an der Universität erworbenes, theoretisches Wissen in praktische Projekte zu investieren und so in der Region wertvolle Unterstützung zu liefern.

Ab sofort ist das Bewerbungsportal für den Projektzeitraum April bis Juli 2022 geöffnet. Lokale StartUps, soziale Initiativen, Vereine und Kulturprojekte können sich noch bis 13. März online bewerben unter www.innkubator.de/pr-clinic


- SB


INN.KUBATOR PASSAUPassau

Quellenangaben

INN.KUBATOR PASSAU

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Gründungsszene trotz dem schlechten WetterPassau Bei der Feier im INN.KUBATOR in Passau stand der Austausch und das Kennenlernen neuer Menschen im Vordergrund. Mehr als sechzig am Thema Gründung interessierte Gäste aus ganz Niederbayern und darüber hinaus ließen sich nicht von der Wettervorhersage abschrecken und folgten der Einladung des Gründerzentrum Digitalisierung Niederbayern (GZDN) zum Sommerfest.Mehr Anzeigen 17.07.2022 16:00 UhrGründung und Digitalisierung – zwei Tage voller InnovationenPassau Die Themen Gründung und Digitalisierung sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und spielen eine immer wichtigere Rolle. Eine regionale Anlaufstelle bietet das Gründungszentrum INN.KUBATOR Passau.Mehr Anzeigen 14.05.2022SMAEG Bot – Smart Eating Bot für regionale LebensmittelPassau Im Projekt „SMAEG Bot – Smart Eating Bot für regionale Lebensmittel“ arbeiten der Lehrstuhl für Data Science, die Nachwuchsforschungsgruppe CAROLL und das Institut CENTOURIS der Universität Passau gemeinsam mit der Regiothek GmbH daran, den Markt für regionale Lebensmittelerzeugnisse transparenter zu gestalten und den Marketingaufwand für die einzelnen Betriebe zu reduzieren.Mehr Anzeigen 11.11.2021Onlineseminare für EinsteigerPassau Die Coronakrise hat vielen Unternehmern aufgezeigt, wie wichtig digitale Kommunikation, Onlineauffindbarkeit und digitaler Vertrieb sind. Daher hat sich das Gründerzentrum INN.KUBATOR mit dem City Marketing Passau zusammengetan, um im Zuge der Corona-Unterstützungsmaßnahmen gemeinsam eine Veranstaltungsreihe zu entwickeln, speziell für Einzelhändler, Gastronomen, Unternehmer und Selbständige, die noch nicht jeden Tag online unterwegs sind.Mehr Anzeigen 27.08.2020Aus Schülern werden UnternehmerPassau Im nächsten Jahr wird das Gründerzentrum INN.KUBATOR direkt neben das Adalbert-Stifter-Gymnasium in einen modernen Neubau ziehen. 26 Schüler des Adalbert-Stifter-Gymnasiums wollten nicht so lange warten und bereits jetzt mehr über das Thema Gründung und StartUps erfahren.Mehr Anzeigen 07.12.2019Tauscher Transformatoren gewinnt Cross Border Award 2017Passau Das Zusammenwachsen von Niederbayern, Oberösterreich und Südböhmen zu einem gemeinsamen Wirtschaftsraum fördern und den Austausch über die Grenzen hinweg stärken – das sind die Ziele des „Cross Border Awards“.Mehr Anzeigen 09.06.2017