zurück zur Übersicht

02.11.2021
106 Klicks
teilen

Trendthema Nachhaltigkeit – jetzt tickt die Uhr für Unternehmen

Im November geht die neue berufsbegleitende Weiterbildung „Nachhaltigkeit (ESG/CSR) und Governance, Risk & Compliance (GRC)“ am Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) an den Start. Der modulare Hochschulzertifikatskurs zu den aktuellen Topthemen der Wirtschaftswelt erfreut sich bereits jetzt großer Beliebtheit. Der Kurs greift die Themen des langjährig erfolgreichen Studiengangs Risiko- und Compliancemanagement auf. „Der neue Hochschulzertifikatskurs richtet sich an alle, die komprimiertes Expertenwissen zu Spezialthemen benötigen oder aber keinen Bachelorabschluss als Voraussetzung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang vorweisen können“, so Zertifikatskursleiter Prof. Dr. Josef Scherer.

Strengere Klimaschutzgesetze, neue ISO Normen und angepasste Standards für CSR-Berichterstattungen zwingen Unternehmen zu einem Umdenken hinsichtlich ihrer ökologischen, sozialen und ökonomischen Nachhaltigkeit und erfordern baldiges Handeln. Zur freiwilligen Selbstverpflichtung kommen zunehmend auch gesetzliche Regelungen hinzu. Dazu sehen sich Manager weiteren Herausforderungen wie Digitalisierung, Informationssicherheit und neuen Arbeitswelten gegenübergestellt. Unternehmen, die sich langfristig am Markt etablieren und überleben möchten, müssen diese Anforderungen zur Ihren Top-Themen machen.

Prof. Dr. Scherer ist eine anerkannte Koryphäe im Bereich Governance, Risk, Compliance und ESG

Im Hochschulzertifikatskurs erklären Experten praxisnah, wie diese Hürden gemeistert werden können und sich von Unternehmen zu deren Vorteil nutzen lassen. Denn neben der Erfüllung der Compliance-Anforderungen führt die Umsetzung auch zu Imagesteigerung bei Kunden und Investoren, mehr Effizienz inkl. Kostenersparnisse und höherer Mitarbeiterzufriedenheit. Das Besondere an der Weiterbildung: Teilnehmende müssen nicht den ganzen Kurs belegen, sondern können die für sie interessanten Themen wählen. Zur Auswahl stehen Zertifizierungen als HR-/Personal-Manager, Risk-Manager, Compliance-Manager, CSR-Manager, Nachhaltigkeits- und GRC-Manager, ISMS-Manager, Product-Compliance-Manager und IKS- und Revisionsmanager.

Die einzelnen Themengebiete enthalten sowohl Selbstlernanteile als auch interaktive Webkonferenzen mit hochkarätigen Dozenten, die Ihre Expertenerfahrungen aus der Praxis teilen. „Der Hochschulzertifikatskurs ist damit rein virtuell und bietet maximale Flexibilität“, so Prof. Scherer. Teilnehmende können frei entscheiden, ob sie den Kurs nach einer kurzen Online-Prüfung mit einem Hochschulzertifikat abschließen oder ohne Prüfung eine Teilnahmebescheinigung erhalten.

Die Basismodule des Kurses beginnen ab dem 23. November und sind Grundstein für die Spezialisierungen. Interessierte haben zudem die Möglichkeit bei regelmäßig stattfindenden Crashkursen, einen Kurzüberblick über die Themen der einzelnen Module zu erhalten. Der nächste Crashkurs findet am 10. Februar 2022 statt.

Der Hochschulzertifikatskurs und alle Details sind auf der Homepage der Technischen Hochschule Deggendorf unter https://www.th-deg.de/weiterbildung zu finden. Interessierte können sich auch an Weiterbildungsreferentin Antonia Knötig (antonia.knoetig@th-deg.de) wenden.


- ng


TH DeggendorfDeggendorf

Quellenangaben

Technische Hochschule Deggendorf

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Studieren neben dem Beruf an der THD – Auftakt in PräsenzDeggendorf Am vergangenen Donnerstag begrüßte das Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) die neuen berufsbegleitenden Studierenden für das Wintersemester 2021.Mehr Anzeigen 21.09.2021Staatliche Anerkennung der Weiterbildung zur Praxisanleitung für Hebammen und Pflege an der TH DeggendorfDeggendorf Das Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) hat im Gesundheitsbereich erneut einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) hat die berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote Praxisanleitung im Hebammenwesen sowie das Aufbaumodul Praxisanleitung staatlich anerkannt.Mehr Anzeigen 24.03.2021Studieren neben dem Beruf an der THD: Virtueller AuftaktDeggendorf Am vergangenen Freitag begrüßte das Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) die neuen berufsbegleitenden Studierenden für das Sommersemster.Mehr Anzeigen 08.03.2021Weiterbildung schafft Zukunftsperspektiven in besonderen ZeitenDeggendorf Die vielfältigen Herausforderungen der aktuellen Krise zwingen Arbeitgeber dazu, sich mehr Gedanken über die Arbeitswelt von morgen zu machen. Um zukunftsfähig agieren zu können, ist eine persönliche und berufliche Weiterentwicklung von Unternehmern und Mitarbeitern unabdingbar.Mehr Anzeigen 08.11.2020Erster virtueller Studienauftakt mit digitalen Escape RoomsDeggendorf Knapp 50 berufsbegleitend Studierende setzten am Donnerstag, 24. September, ihre akademische Karriere mit einem Master-Studium am Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technische Hochschule Deggendorf (THD) fort.Mehr Anzeigen 27.09.2020Studieren neben dem Beruf an der THD: Jetzt geht’s los!Deggendorf Am vergangenen Freitag, 06. März 2020, begrüßte das Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) die neuen berufsbegleitenden Studierenden für das Sommersemster. 157 Studentinnen und Studenten beginnen ein Studium neben ihrer Berufstätigkeit.Mehr Anzeigen 12.03.2020