zurück zur Übersicht

25.09.2021
899 Klicks
teilen

Zusammenhalten: Caritas bittet um Spenden

Die Auswirkungen von Corona im sozialen Bereich bekommen viele Menschen intensiv zu spüren. Ihre Belastungen und Nöte steigen. Um helfen zu können, ruft die Caritas zur Herbstsammlung auf. So hat Diözesanbischof Dr. Stefan Oster (SDB) im Aufruf zum Caritas-Sonntag unterstrichen: „Niemand darf sozial abstürzen!“. „Gemeinsam stehen wir gerade in Zeiten der Corona-Pandemie an der Seite der Menschen“, erklärt Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer zum Caritas-Sonntag am 26. September. Die bayernweite Herbstsammlung findet im Bistum Passau unter dem Leitwort: „wir.zusammen.caritas.“ statt. Entsprechend ist Solidarität in den kommenden Tagen gefragt.

Die Corona-Pandemie, heißt es im Aufruf von Bischof Oster, habe soziale Fragen offengelegt. Nicht nur das Netz sozialer Sicherung werde zu überprüfen sein. Auch die ungleich verteilten Bildungschancen hätten sich in den vergangenen Monaten deutlich gezeigt. Bischof Oster betonte, „Tag für Tag setzen sich in unserer Kirche und ihrer Caritas Menschen vor Ort und weltweit für eine neue Normalität und ein besseres Zusammenleben ein, wie wir es vorher vielleicht gar nicht kannten“. Der Bischof bittet darum, die Arbeit der Caritas zu unterstützen.

Um der Not der Menschen begegnen zu können, ruft  Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer zur Herbstsammlung auf. Sie steht unter dem Leitwort: „wir.zusammen.caritas.“Um der Not der Menschen begegnen zu können, ruft Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer zur Herbstsammlung auf. Sie steht unter dem Leitwort: „wir.zusammen.caritas.“


Die Caritas stehe vor Ort und in den vielen Einrichtungen und Diensten den Menschen in Not helfend zur Seite, betont Caritasvorstand Niederländer. Durch die Pandemie nähmen persönliche Krisen zu. Die Caritas begleite in schweren Zeiten und bei schwierigen Problemen. Diakon Konrad Niederländer predigt am Caritas-Sonntag um 10.15 Uhr, beim Gottesdienst in Perach.

Caritas-Haussammlung ab 27. September

Ab Montag, 27. September, sind die Sammlerinnen und Sammler unterwegs. Mit entsprechenden Schutz- und Hygienemaßnahmen bitten sie an den Haustüren um Spenden. Daneben wird in Pfarreien gerade in Corona-Zeiten mit Spendenbriefen um Hilfen gebeten.

40 Prozent der Sammlungsgelder bleiben direkt in den Pfarrgemeinden, um vor Ort schnell helfen zu können. 60 Prozent verwendet der Diözesan-Caritasverband um überregional und flächendeckend Menschen in Not zu unterstützen und Beratungen anzubieten.

Informationen rund um die Herbstsammlung: 26. September – 3.  Oktober unter: http://www.caritasverband-passau.de/caritas-sammlung


- SB


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Caritas Herbstsammlung: „Nothelfer gesucht!“Passau Die andauernde Pandemie, der Krieg in der Ukraine, die exorbitant hohen Strom- und Heizkosten. Sie hinterlassen tiefe Spuren in der Gesellschaft und bringen viele Menschen in Bedrängnis.Mehr Anzeigen 23.09.2022Caritas-Frühjahrssammlung - „Helfen Sie Helfen“Passau Die Frühjahrssammlung der Caritas findet von Montag, 14. bis Sonntag, 20. März statt. Sie steht bei der Caritas Passau unter dem Leitwort „Helfen Sie Helfen“.Mehr Anzeigen 12.03.2022Die Qualität der Kitas sicherstellenPassau Erziehen, Bilden, Betreuen. Aber auch Beheimaten im Glauben. Damit erfüllen katholische Tageseinrichtungen im Bistum Passau zum einen den staatlichen Auftrag, zum anderen den kirchlichen Anspruch.Mehr Anzeigen 14.11.2021„Passauer Runde“ spendet für Tafel PassauPassau Die Tafel Passau erhält von der „Passauer Runde“ wieder Unterstützung. Die Initiatorin Claudia Gugger-Bessinger hat am Mittwoch, 14. Juli, Bischof Dr. Stefan Oster (SDB) und Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer die großangelegte Aktion vorgestellt.Mehr Anzeigen 20.07.20211510 Mal Bücher-Glück von Rupert Berndl für die CaritasPassau Vor kurzem feierte Waldkirchens Ausnahmekünstler Rupert Berndl seinen 80. Geburtstag. Neben vielen Gratulanten und guten Wünschen, widmete ihm, dem Anlass entsprechend, das Waldkirchner Haus der Natur Kultur Kunst und Jugend, im Oktober eine Sonderausstellung.Mehr Anzeigen 12.11.2020Caritas ruft zu Solidarität aufPassau Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bekommen viele Menschen intensiv zu spüren. Die Not wird steigen. Um Menschen in Not helfen zu können, ruft die Caritas zur Herbstsammlung auf.Mehr Anzeigen 20.09.2020