zurück zur Übersicht

16.09.2021
872 Klicks
teilen

Behinderungen im Haus zur Wildnis

Wegen anstehender Bautätigkeiten müssen die Innenbereiche vom Haus zur Wildnis wegen hoher Lärmintensität von Montag, 20. September, bis Freitag, 24. September, geschlossen werden. Davon betroffen ist auch der Nationalparkladen und der Innenbereich der Gastronomie. Wer sich nach einem Besuch des regulär geöffneten Tier-Freigeländes stärken will, kann aber wie  gewohnt auf der Terrasse der biozertifizierten Gastronomie einkehren.

Während der Bauarbeiten sind am Haus zur Wildnis nur die Terrasse der Gastronomie sowie die Toiletten nutzbar

Während der Bauarbeiten sind am Haus zur Wildnis nur die Terrasse der Gastronomie sowie die Toiletten nutzbar

Der Kinderspielplatz vor dem Haus zur Wildnis ist ebenso zugänglich wie die die Toiletten. Behinderungen gibt’s bis zum 17. September weiter auch bei der Anfahrt zum Nationalparkzentrum Falkenstein aufgrund der Bauarbeiten an der Bundesstraße 11. Am bequemsten kommt man – nicht nur aktuell – mit der Waldbahn direkt zur Nationalparkattraktion.


- NG


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Testpiloten gesuchtGrafenau In den Osterferien können Kinder neue Rallye im Haus zur Wildnis ausprobieren.Mehr Anzeigen 13.04.2022 10:10 UhrWilde Abenteuer und großes KinoSpiegelau Im Nationalpark Bayerischer Wald werden die Weihnachtsferien ganz sicher nicht langweilig. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein buntes Programm in allen drei Standorten.Mehr Anzeigen 13.12.2019In den Arbeitsalltag der Eltern geschnuppertGrafenau Ausschlafen konnten die Kinder der Nationalpark-Mitarbeiter am Buß- und Bettag nicht – dafür bekamen sie einen tollen Vormittag mit einem bunten Programm geboten.Mehr Anzeigen 21.11.2019Haus zur Wildnis und Hans-Eisenmann-Haus legen eine Pause einNeuschönau Das Waldgeschichtliche Museum bleibt, wie auch bereits im letzten Jahr, durchgängig geöffnet. Das Haus zur Wildnis und das Hans-Eisenmann-Haus machen derweil wie gewohnt eine längere Pause.Mehr Anzeigen 07.11.2018Referendare entdecken den Nationalpark als LernortLindberg (Ludwigsthal) Eine Exkursion in den Nationalpark Bayerischer Wald stand für angehende Mittelschullehrer aus den Landkreisen Regen und Deggendorf auf dem Programm. Im Haus zur Wildnis erhielten die 37 Teilnehmer alle wichtigen Daten zu den Einrichtungen und Angeboten für Schulklassen sowie zur biologischen Vielfalt.Mehr Anzeigen 30.06.2018Lehrernachwuchs erprobt Nationalpark-UmweltbildungLindberg Nochmal selbst zum Schüler werden. Dieses Gefühl durften 13 angehende Grundschullehrer rund ums Haus zur Wildnis bei Ludwigsthal spüren. Schließlich erlebten sie einen Tag lang, welch spannende Themen die Nationalpark-Umweltbildung für Kinder und Jugendliche bereithält.Mehr Anzeigen 10.06.2017