zurück zur Übersicht

05.09.2021
729 Klicks
teilen

Weiterer Stellvertreter der Landrätin im Amt

Nachdem Landrätin Rita Röhrl mit einer Landkreisdelegation auf Dienstreise in Armenien ist, leitet ihr weiterer Stellvertreter Dr. Ronny Raith vom 1. bis zum 3. September die Amtsgeschäfte an der Poschetsrieder Straße. „Etwas ungewohnt fühlt es sich schon an“, sagt Raith. „Dennoch freut es mich sehr, die Landrätin vertreten und Verantwortung übernehmen zu dürfen“, so der stellvertretende Landrat weiter.

Der weitere Stellvertreter der Landrätin Dr. Ronny Raith bei der Ausübung der Amtsgeschäfte

Der weitere Stellvertreter der Landrätin Dr. Ronny Raith bei der Ausübung der Amtsgeschäfte

Auf seiner Agenda stand dabei gleich eine Vielzahl an Punkten, denn von einem „Sommerloch“ fehlt am Landratsamt jede Spur: „Gerade jetzt im Umbruch der bayerischen Rechtslage im Infektionsschutz gibt es wieder jede Menge für uns zu tun“, sagt Raith mit Blick auf die neue 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Daneben standen noch weitere Termine und Gespräche auf seiner Tagesordnung.


- NG


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen Büro der Landrätin, Sachbearbeiter: Reinhard Wölfl

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Sprachpaten leisten wertvolle ArbeitRegen Im vergangenen Schuljahr waren im Landkreis Regen 15 Sprachpaten an zehn verschiedenen Schulen im Einsatz. Woche für Woche haben sie Kindern und Jugendlichen dabei geholfen ihr Interesse und ihre Freunde beim Erwerb der deutschen Sprache zu erwecken und so die Sprach- und Ausdrucksfähigkeit der Schüler verbessert.Mehr Anzeigen 09.08.2018Landesentwicklung und Umwelt im BlickRegen Der Ausschuss für Landesentwicklung und Umwelt des bayerischen Landkreistages traf sich, auf Einladung des örtlichen Landrats Anton Speer, am Donnerstag, 19. Juli, auf der Zugspitze.Mehr Anzeigen 25.07.2018Über die Jagd gesprochenRegen „Wir wollen uns vorstellen und mit der Landrätin über jagdliche Themen sprechen“, sagte Karl-Heinz Schupp, der Vorsitzende der Regener Kreisjägerschaft vor seinem Gespräch mit Regens Landrätin Rita Röhrl.Mehr Anzeigen 22.07.2018Bergtreffen im Landkreis RegenDrachselsried In luftigen Bayerwaldhöhen, auf rund 730 Höhenmetern, tagten am Dienstag, 17. Juli, die niederbayerischen Landräte. Sie trafen sich im Hotel Riedlberg in der Gemeinde Drachselsried (Landkreis Regen) zu ihrer Tagung.Mehr Anzeigen 22.07.2018Lob für ehrenamtliches EngagementZwiesel Die Geehrten kamen nicht nur aus der Realschule Zwiesel, sondern auch aus dem Gymnasium Zwiesel und der Mittelschule Regen. Sie alle haben eine Gemeinsamkeit: Sie haben sich im Rahmen des Schüler-Aktiv-Projektes ehrenamtlich engagiert.Mehr Anzeigen 21.07.2018Von der Bauleitplanung bis zum WasserTeisnach Mit einer Schweigeminute begann die jüngste Bürgermeisterdienstversammlung, zu der Landrätin Rita Röhrl die Vertreter der Kommunen nach Teisnach eingeladen hatte. Röhrl erinnerte anfangs an Edgar Stecher.Mehr Anzeigen 17.07.2018