zurück zur Übersicht

04.09.2021
941 Klicks
teilen

Impfzentrum Mobil Regen und Viechtach

Das Landratsamt weist auf die in dieser Woche stattfindenden Impfaktionen im Landkreis Regen hin: Neben der Möglichkeit, sich von Dienstag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 15 Uhr im Impfzentrum im Einkaufspark Regen impfen zu lassen, findet am Donnerstag, 2. September, von 15 bis 20 Uhr auch ein langer Impfnachmittag in der Stadthalle Viechtach statt. Beide Standorte können wie gewohnt ohne vorherige Terminvereinbarung aufgesucht werden.

Mitzubringen ist nur ein Ausweisdokument sowie der Impfpass. Bei jeder Impfaktion besteht die freie Auswahl zwischen dem Impfstoff von BionTech/Pfizer und Johnson&Johnson. Das Impfzentrum ist für Rückfragen unter der Telefonnummer 09921/ 960967-77 von Dienstag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 15 Uhr erreichbar. Weitere Informationen sind unter www.landkreis-regen.de/corona-impfzentrum abrufbar.


- NG



Quellenangaben

Landratsamt Regen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Personalmangel erschwert die PflegeRegen „Es ist gut, wenn sich die Pflege und die Gemeindevertreter an einem Tisch versammeln“, sagte Pfarrer Matthias Schricker bei seiner Begrüßung zur Pflegekonferenz in Regen. Als Vorsitzender des Agendaarbeitskreises Soziales hatte er zu dem Treffen eingeladen.Mehr Anzeigen 11.10.2018Spielen ist für Kinder notwendigRegen „Spielen ist für Kinder ein Grundbedürfnis und für die kindliche Entwicklung so wichtig wie Schlafen, Essen und Trinken“, sagt die Sozialpädagogin Elisabeth Mies vom Familienbüro KoKi.Mehr Anzeigen 11.10.2018Bayern blüht – auch im Landkreis RegenRegen In Bayern können seit kurzem naturnahe Gärten zertifiziert werden. Am Dienstagabend, den 2. Oktober, konnten sich die ersten Gartenbesitzer im Landkreis Regen über die Auszeichnung „Naturgarten“ freuen.Mehr Anzeigen 10.10.2018Eine Ausflugsfahrt als DankeschönRegen Zu einem Ausflug der besonderen Art hatte die Kreis-Seniorenbeauftragte, Christine Kreuzer, die Seniorenbeauftragten der Gemeinden, Kirchen und sozialen Einrichtungen eingeladen und die Damen vom Bürgerbüro des Landratsamtes unterstützten sie tatkräftig bei der Organisation.Mehr Anzeigen 08.10.2018Positive Eindrücke beim Besuch gesammeltRegen „Ich hoffe, Sie alle fühlen sich wohl in den neuen Räumlichkeiten“, sagte Landrätin Rita Röhrl zu den Mitarbeitern des Jobcenters und der Agentur für Arbeit in Regen. Beide Behörden haben im Regener Norden eine neue Heimat gefunden.Mehr Anzeigen 08.10.2018Luftballons für mehr KinderrechteRegen „Auch Kinder haben Rechte“, sagt Monika Winkler, die Vorsitzende des Kinderschutzbundes im Landkreis Regen. Zusammen mit ihrer Co-Vorsitzenden Ursula Holzfurtner, Daniela Seltsam-Schricker und Stephanie Kölbl (beide Arche Noah) war sie mit Kindern im Landratsamt Regen zu Besuch bei Landrätin Rita Röhrl.Mehr Anzeigen 07.10.2018