zurück zur Übersicht

30.07.2021
608 Klicks
teilen

A bissal Olympia am Gymnasium!

„Super, endlich mal bewegen!“, „Tauuuuuugt!“, „Gemeinsame Spiele bei traumhaftem Wetter“ – so lauteten die Aussagen der Schülerinnen und Schüler am Ende des abwechslungsreichen Vormittages. Neben den traditionellen Leichtathletikdisziplinen, Sprint, Sprung und Wurf, in den Klassen 5 bis 8 wurden auch drei verschiedene Teamwettbewerbe durchgeführt. Dazu wurde der Klassenverband beibehalten, um eine Durchmischung einzelner Gruppen zu vermeiden. Eine Vorsichtsmaßnahme, die aber die Gymnasiasten ganz besonders erfreute: Endlich durften sie wieder einmal mit der gesamten Klasse Spaß haben. Bei der Biathlonstaffel war neben Schnelligkeit und Ausdauer auch Wurfsicherheit gefragt. Hürden galt es, bei der Hindernisstaffel zu überwinden, wohingegen die Koordinationsleiter den Sportlern eine schnelle, aber auch konzentrierte Schrittfolge abverlangte. Besonders kreativ gestaltet war die Bingostaffel, bei der die Lehrkräfte des Gymnasiums ihrer jeweiligen Fächerverbindung zugeordnet werden mussten.

Mia Friedl (5a) beim Staffellauf, angefeuert von ihren KlassenkameradenMia Friedl (5a) beim Staffellauf, angefeuert von ihren Klassenkameraden


Stolze Schulsiegerin des Leichtathletikwettkampfes wurde Amelie Weichselsdorfer (6b), gefolgt von Cãcilia Grapentin (5a) und Marie Mandl (8b). Bei den Jungs belegten Lorenzo Spänig (8a), Nico Brandl (6b) und David Sichmann (6a) die ersten drei Plätze.

Die neunten Klassen traten in einem Fußball-, Volleyball- und Hockeyturnier gegeneinander an.

Voller Einsatz beim Hockeyturnier
Voller Einsatz beim Hockeyturnier


Die Organisation des Sporttages oblag der Fachschaft Sport unter der Leitung von Frau StRin Stephanie Langer. Unterstützt wurde sie dabei von den Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen, die als Kampfrichter so hervorragende Arbeit leisteten, dass das Kollegium nur mehr nach dem Rechten sehen musste. Auch für die Sicherheit war gesorgt: Die Schulsanitäter kümmerten sich um kleinere Wehwechen und Verletzungen. Zwei Redakteure der Schülerzeitung hielten den ereignisreichen Tag auf zahlreichen Bildern fest, von denen eine Auswahl auf der Homepage des Gymnasiums unter der Rubrik „Aktuelles“ zu finden ist.

Gemeinsamer Abschlusstanz der Gymnasiasten, angeführt von der Gymnastik-Tanz-Gruppe der Q11Gemeinsamer Abschlusstanz der Gymnasiasten, angeführt von der Gymnastik-Tanz-Gruppe der Q11


Höhepunkt des kurzweiligen Vormittags war schließlich die Siegerehrung im Innenhof des Gymnasiums und der gemeinsame „Jerusalema-Tanz“, angeführt von der Gymnastik-Tanz-Gruppe der Q11. Die Gymnasiasten hatten den Tanz während des Distanzunterrichts einstudiert und freuten sich nun, ihr Können zu zeigen. Besonders schön war, dass viele Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen mittanzten, denn gemeinsame Erlebnisse der gesamten Schulfamilie kamen in diesem Schuljahr wahrlich zu kurz.


- SB


Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung
Evi Stangl, Carina Rendchen
Foto 1+2: Jacob Friede (9a)
Foto 3: Christina Wimmer

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

„Gymnasium Freyung bewegt!“ – PC, Schreibtisch und Homeschooling-Lethargie ade!Freyung Dass der Sportunterricht eine willkommene Abwechslung im täglichen „Homeschooling“-Wahnsinn darstellt, beweisen Schüler aller Jahrgangsstufen des Gymnasiums Freyung.Mehr Anzeigen 20.05.2020Freyunger Gymnasiastinnen erringen Platz 2 im Tennis RegionalentscheidFreyung Im Rahmen der Schulsportwettkämpfe „Jugend trainiert für Olympia“ schickte das Gymnasium Freyung in diesem Schuljahr insgesamt vier Mannschaften in die Tenniswettbewerbe.Mehr Anzeigen 22.05.2019Motiviert ins Schuljahr 2018/19Freyung In der Woche nach den Allerheiligenferien war es vom 08.11. bis 09.11. für die Mitglieder der Schülermitverantwortung – kurz SMV – und die Klassensprecher des Freyunger Gymnasiums mal wieder so weit. Wie jedes Jahr stand das Klassensprecherseminar im Salvador-Allende-Haus in Finsterau an.Mehr Anzeigen 18.11.2018Das Leben auf einer mittelalterlichen BurgFreyung Auf die Spuren des mittelalterlichen Lebens begaben sich die drei siebten Klassen des Gymnasiums Freyung im Rahmen des Geschichtsunterrichts, um einmal das Leben auf einer mittelalterlichen Burg zu erkunden.Mehr Anzeigen 16.11.2018Neue Schule – Neue HeimatFreyung Wie finde ich mich an der neuen Schule zurecht? Was macht meine neue Schule aus? Wer sind meine neuen Klassenkameradinnen und -kameraden? Viele dieser Fragen beschäftigten die 56 Neu-Gymnasiasten zu Beginn des neuen Schuljahres.Mehr Anzeigen 08.11.2018Säumer-Wanderweg am Haidel eröffnetFreyung Nach einem guten halben Jahr Planung und Ausarbeitung fand das Wanderweg-Projekt der 14 Freyunger Gymnasiasten nun im Rahmen einer Eröffnungsfeier im Graineter Bürger- und Gemeindezentrum bei musikalischer Umrahmung und Verpflegung einen gelungenen Abschluss.Mehr Anzeigen 07.11.2018