Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 22.07.2017 von Stephanie Bildl | 450 Klicksteilen auf

Ehrungen und Verabschiedungen

Regen. Mit einem Dank für die geleisteten Dienste zum Wohle des Landkreises Regen begann Landrat Michael Adam seine Ansprache im Rahmen der Mitarbeiterehrungen und -verabschiedungen im Landratsamt Regen. Insgesamt wurden vier Mitarbeiter für ihre langjährige Arbeit geehrt, zudem wurden drei Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

Einer der Jubilare war der Fachinformatiker Thomas Vazquez. Er wurde vom Landrat für sein 25-jähriges Wirken geehrt. Vasquez ist seit zwölf Jahren in der EDV-Abteilung des Landratsamtes eingesetzt und übernimmt seit einiger Zeit zusätzlich die Funktion des stellvertretenden Personalratsvorsitzenden. Adam dankte ihm für seinen Einsatz und auch für sein Engagement, das er bei diesen umfangreichen Tätigkeiten zeigt. Für seine 25-jährige Dienstzeit wurde auch der Sozialpädagoge Franz Wölfl geehrt. Er ist seit fast vier Jahren als Jugendsozialarbeiter im Sonderpädagogischen Förderzentrum Regen eingesetzt.

Landrat Michael Adam (re.) mit dem Personalratsvorsitzenden Marco Süß (oben) und den Geehrten und Verabschiedeten.Landrat Michael Adam (re.) mit dem Personalratsvorsitzenden Marco Süß (oben) und den Geehrten und Verabschiedeten.

Auf 40 Dienstjahre kann Agnes Haas zurückblicken. Sie war anfangs in der Kreiskasse eingesetzt, seit 2005 vertritt sie die Interessen des Landkreises im Jobcenter. Ebenfalls 40 Jahre im Amt ist Waltraud Rothkopf. Für sie fand Landrat Adam sehr persönliche Worte, denn sie ist im Amt als Vorzimmerdame des Landrats eine der engsten Mitarbeiterinnen des Amtsvorstehers. „Ich wüsste nicht, was ich ohne sie machen würde“, sagt Adam.

Im Anschluss an die Ehrungen wurden auch drei langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. Unter ihnen war Thomas Müller, der als Lebensmittelüberwacher eingesetzt war. 36 Jahre lang war Maria Kerschl im Landratsamt tätig, sie war in der Hauptverwaltung, in der Finanzverwaltung und in der Sozialverwaltung eingesetzt. Seit 46 Jahren war Eva Weikl im Landratsamt tätig. Die vergangenen 29 Jahre war sie als Sachbearbeiterin im Sachgebiet Sicherheit, Gewerbe und Jagd tätig. Am 1. Mai begann ihre Freistellungsphase im Rahmen der Altersteilzeit.

„Es ist immer schade, wenn gute Mitarbeiter uns verlassen“, sagte Adam mit Blick auf die drei ausgeschiedenen Mitarbeiter. Er wünschte Ihnen für die Zukunft alles Gute und bedankte sich für die geleisteten Dienste.


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Der Landkreis Regen ist der nördlichste Landkreis des bayerischen Regierungsbezirks Niederbayern. Im Norden grenzt er an die Oberpfalz, im Nordosten an Tschechien. Das Kreisgebiet wird ganz vom Bayerischen Wald bedeckt. Landkreis und Kreisstadt sind nach dem Fluss Regen benannt, dessen Quellfluss Schwarzer Regen das Kreisgebiet von Ost nach West in einem weiten Bogen durchzieht.
Ort:Poschetsrieder Straße 16
D-94209 Regen
Telefon:09921 601122
E-Mail:
Website:www.landkreis-regen.de


Quellenangaben

Landratsamt Regen




Kommentare



⇑ nach oben