Symbolbild
zurück zur Übersicht

06.04.2021 09:46 Uhr
974 Klicks
Posts |

Rescue-Impf-App - Digitale Unterstützung bei Sprachbarrieren zur Corona-Impfaufklärung

Zur Unterstützung des Impf-Personals in den Impfzentren steht ab sofort eine neue App für die COVID-19-Impfaufklärung von nicht-deutschsprachigen oder sehgeschädigten Personen sowie von Gehörlosen zum kostenlosen Download bereit.

Die App ermöglicht den Zugang zu relevanten Informationen zu den verfügbaren Impfstoffen über eine interaktive Darstellung von Text oder Gebärdensprache auf dem Smartphone. Medizinisches Personal kann mit der App wichtige Informationen etwa zu Vorerkrankungen oder Allergien bei Personen, die sich impfen lassen wollen, in Erfahrung bringen.

Die App deckt mehr als 35 Sprachen einschließlich Gebärdensprache ab und ermöglicht eine rechtssichere Aufklärung und Anamneseerhebung. Dabei werden keine personenbezogenen Daten auf dem Smartphone oder Tablet erzeugt oder gespeichert.
Die Rescue-Impf-App wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit entwickelt. Alle Inhalte und Funktionen wurden in Abstimmung mit dem Robert-Koch-Institut erstellt und sind medizin- und datenschutzrechtlich geprüft.
Diese Information richtet sich insbesondere an künftige „Impflinge“ in unseren Impfzentren, damit diese bereits eine Vorabinfo bekommen und keine Befürchtungen hinsichtlich möglicher Sprachbarrieren bei der Impfung haben müssen. Dieses Tool und dessen Verwendung sind insbesondere für das Impfpersonal vorgesehen.


- AB


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Bereits 20.000 Corona-Impfungen im Landkreis Freyung-GrafenauFreyung Heute Vormittag ist im Landkreis Freyung-Grafenau die 20.000ste Corona-Schutzimpfung verabreicht worden. Bis gestern Abend haben 14.189 Landkreisbürgerinnen und -bürger ihre Erstimpfung und 5.799 ihre Zweitimpfung erhalten. Bei diesen Impfungen wurde zu rund 70 % BioNTech-Impfstoff verabreicht.Mehr Anzeigen 06.04.2021 16:07 UhrErste Covid-19-Impfung im Landkreis Freyung-Grafenau - Impfkampagne erfolgreich gestartet!Freyung Hildegard Tietze ist die erste Person im Landkreis, die eine Covid-19-Impfung erhalten hat. Die 92-jährige lebt im Alten- und Pflegeheim St. Josef Neidberg in der Gemeinde Ringelai. Frau Tietze freute sich sehr, dass sie eine der Ersten ist, die den Impfstoff und damit wirksamen Schutz erhält.Mehr Anzeigen 28.12.2020Corona-Impfzentrum der Stadt Passau ab 15. Dezember einsatzbereitPassau Gemäß den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung sollen die kommunalen Corona-Impfzentren ab 15. Dezember einsatzbereit sein. In der Stadt Passau wird dafür gerade die X-Point-Halle in Kohlbruck entsprechend vorbereitet.Mehr Anzeigen 10.12.2020Corona-Impfzentrum der Stadt Passau: Erste Strukturen stehenPassau Da bundesweit damit gerechnet wird, dass noch in diesem Jahr ein Impfstoff gegen das Coronavirus verfügbar sein kann, hat die Bayerische Staatsregierung alle Kreisverwaltungsbehörden dazu aufgefordert, bis zum 15. Dezember kommunale Impfzentren aufzubauen.Mehr Anzeigen 30.11.2020Das Rote Kreuz unterstützt Landkreis FRG mit einer Mobilen Medizinischen VersorgungseinheitFreyung Auf dem Volksfestplatz in Freyung läuft seit Montag in Zusammenarbeit zwischen Landkreis, Bundeswehr, BRK, Feuerwehr und niedergelassenen Ärzten ein so genanntes Testzentrum für Patienten mit Verdacht auf eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (Sars-Cov-2).Mehr Anzeigen 09.04.2020Pressekonferenz im Landkreis FRG anlässlich dem neuen Corona-FallFreyung Am gestrigen Samstag wurde bei einer Mitarbeiterin der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH eine Infektion mit COVID-19 festgestellt. Landrat Sebastian Gruber und der ärztliche Leiter der Kliniken, Dr. Franz Schreiner und dessen Stellvertreter Dr. Thomas Motzek-Noé, haben heute im Rahmen einer Pressekonferenz im Freyunger Landratsamt die Öffentlichkeit über die aktuelle Corona-Situation und die notwendigen Maßnahmen für Arbeitsabläufe der Kliniken Am Goldenen Steig informiert.Mehr Anzeigen 22.03.2020 16:14 Uhr