zurück zur Übersicht
08.12.2020
297 Klicks
teilen

Wensauer Com-Systeme mit neuem Telekom Partner-Konzept

  • Vernetzung von Produktwelten macht Fachgeschäft fit für die Zukunft
  • Telekom Lounge bietet einzigartige Chance für integrierte Vermarktung

Bei Wensauer Com-Systeme in Grafenau gibt es zum Jahreswechsel ein neues Highlight. Durch eine moderne Telekom Shop-in-Shop-Lösung – der „Telekom Lounge“ – beginnt eine neue Zeitrechnung. Nach der Umbauphase bietet der Shop ab sofort ein neues, einzigartiges Einkaufserlebnis. Dazu gehören neben einer neu konzipierten Telekom Shop-in-Shop-Fläche, auf der Produkte live vorgeführt werden können, auch digitale Verkaufs- und Beratungstools. Von der live-Vorführung des Telekom-Fernseherlebnisses Magenta-TV für Smart-TV-Interessierte bis hin zur Vorstellung der neuesten Features wie Telekom Sport und exklusive Serien ist eine umfassende Kundenberatung möglich. 

Zum Partnerkonzept gehört außerdem eine intensive Qualifizierung der Mitarbeiter im Verkauf. Die Verbindung von Wensauer Com-Systeme in Grafenau mit großem ländlichem Einzugsgebiet und breitem Sortiment und der Telekom soll die vernetzten Produktwelten für den Kunden erfahrbar machen. Für beide Seiten ist diese Zusammenarbeit von Vorteil: Während die Telekom intelligente Produkte fürs „vernetzte Leben“ bietet, schafft die Expertise des Wensauer-Teams ein angenehmes Einkaufserlebnis durch optimale Beratung und ein umfangreiches Sortiment. Gerade in der aktuellen Situation nimmt die Relevanz von schnellem Internet in den eigenen vier Wänden, egal ob für Home-Office oder Streamingdienste, immer mehr zu. Unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wensauer Com-Systeme GmbH die Kunden gern vor Ort oder telefonisch: www.cw-comsysteme.de, Tel. 08552 974110

Christopher Eider (r.), Abteilungsleiter der Wensauer Com-Systeme in Grafenau, im Kundengespräch in der neuen Telekom Lounge.
Christopher Eider (r.), Abteilungsleiter der Wensauer Com-Systeme in Grafenau, im Kundengespräch in der neuen Telekom Lounge.


Für Geschäftsführer Christan Wensauer ist die neue Telekom Shop-in-Shop-Fläche ein weiterer Meilenstein im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Telekom: „Mit der neuen Telekom-Lounge haben wir jetzt einen frischen, modernen Ladenbau. Für mich ist die Telekom-Lounge die richtige Antwort auf die immer komplexer werdenden Themen rund um das vernetzte Leben. Durch unser intensives Schulungskonzept mit einem eigenen Coach, den Schulungen der Telekom und der Telekom-Lounge als unserem neuen „Wohnzimmer“, sind wir gut für die Zukunft gerüstet.“


- sb


Wensauer Com-Systeme GmbHFirmenpartner-SilberFirmenpartner SilberGrafenau

Quellenangaben

Wensauer Com-Systeme GmbH



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Der kürzeste Weg über die Straße ist der sicherste!Grafenau „Sicher zur Schule - sicher nach Hause!“ - Unter diesem Motto arbeitete die Realschule Grafenau im Rahmen ihres Verkehrserziehungskonzeptes in bewährter Weise eng mit der Polizeiinspektion Grafenau zusammen, um mit den „neuen Schülern“ der fünften Klassen die Verkehrslage rund um das Schulzentrum zu erkunden.Mehr Anzeigen 14.09.2019Die Gewinnübergabe des Partypakets 2019 mit der Brauerei Bucher BräuGrafenau Auf dem Pfingstfest Hohenau und dem Volksfest Grafenau hat das Promotion-Team von WAIDLER.COM Flyer mit einem Gewinnspiel in Kooperation mit der Brauerei Bucher Bräu verteilt. Damit konnte man bequem über einen QR-Code oder direkt auf dem Heimatportal an der Verlosung teilnehmen.Mehr Anzeigen 10.09.2019Junge Verstärkung für den NationalparkGrafenau Jungen Erwachsenen einen ersten Einblick ins Berufsleben zu bieten ist seit jeher ein Anliegen der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald. So zählen die Teilnehmer am freiwilligen ökologischen Jahr – kurz FÖJ – zu einer tragenden Stütze im Schutzgebiet.Mehr Anzeigen 07.09.2019„Man kann nicht schützen, was man nicht kennt“Grafenau Den Nationalpark Bayerischer Wald und den Nationalpark Montecristo in El Salvador trennen viele tausende Kilometer. Trotzdem haben die zwei Naturschutzgebiete erstaunlich viele Gemeinsamkeiten: So sind beide jeweils der älteste Nationalpark des Landes, reich an Nadelwäldern und beide liegen im Grenzgebiet von drei Staaten. Dass dabei die räumliche Trennung für eine gelungene Zusammenarbeit kein Hindernis darstellt, beweist die Kooperation zwischen den beiden Parks.Mehr Anzeigen 18.08.2019Bergwacht-Einsatz am RachelGrafenau Am Samstag ging für die Bergwacht Grafenau um 15.10 Uhr ein Alarm, ausgelöst durch die Integrierte Leitstelle Passau, ein. Es war fast eine Duplizität zum Fall vor knapp einer Woche – erneut war ein 78-jähriger Oberbayer am Rachel in Bergnot.Mehr Anzeigen 16.08.2019Verspätetes Weihnachtsgeschenk für die Grafenauer BergwachtGrafenau Eigentlich wollte sich Christian Wensauer, Geschäftsleiter des gleichnamigen örtlichen Geschäfts, an der Beschaffung des neuen Anhängers für die Bergwacht Grafenau im Herbst beteiligen.Mehr Anzeigen 13.02.2018