zurück zur Übersicht
11.10.2020
147 Klicks
teilen

Mehr Sicherheit für Radfahrer

Es war ein ernstes Thema, das der Landtagsabgeordnete Manfred Eibl mit Hauzenbergs Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer und Alexander Sagberger, Bürgermeister von Thyrnau, bei ihrem Zusammentreffen erläuterten. Bei dem Besuch ging es um den geplanten Radwegelückenschluss zwischen Hauzenberg und Thyrnau. Eibl sicherte den beiden Gemeinden seine volle Unterstützung zu, um dieses Problem schnellstmöglich zu lösen.

Radfahrer, die derzeit zwischen Hundsdorf und Lieblmühle unterwegs sind, müssen die stark frequentierte Staatsstraße 2132 nutzen und sind damit einem hohen Unfallrisiko ausgesetzt. Das Stück wurde zwar 2017 saniert und mit einer Überholspur versehen, ein Radfahrstreifen fehlt allerdings. Dabei hatten Thyrnau und Hauzenberg bereits bei den Planungen zur Sanierung der Staatstraße im Jahr 2016 die Schaffung eines Radwegs angeregt. Die Bitte, die rund 600 Meter entlang der Staatsstraße zu überbrücken, wurde abgelehnt. Eine Alternativroute gibt es nicht. Bei dem Teilstück handelt es sich um einen steilen Straßenabschnitt ohne Ausweichmöglichkeit.

v. l. Alex Sagberger, Manfred Eibl und Gudrun Donaubauerv. l. Alex Sagberger, Manfred Eibl und Gudrun Donaubauer


Nun starten Alexander Sagberger und Gudrun Donaubauer einen neuen Versuch. Über die Förderinitiative Radwege an Bundes- und Staatsstraßen, gefördert von Bund und Land, hoffen die beiden Bürgermeister nun auf einen Erfolg. Auch der Landkreis hat ein großes Interesse daran. Schließlich soll der Landkreis ein radverkehrsfreundliche Modellregion werden.


- sb



Quellenangaben

Abgeordnetenbüro Manfred Eibl



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Bau einer Wasserkrafttankstelle geplantRöhrnbach Bereits kurz nach seinem Wahlsieg zeigte der Grafenauer Bürgermeister Alexander Mayer sein Interesse an den Belangen seiner Gemeinde. Für ihn stehen Kommunikation und Transparenz an erster Stelle.Mehr Anzeigen 16.06.2020Erfahrungsaustausch unter Kollegen - Eibl besucht HohenauHohenau Der seit dem 1. Mai 2020 amtierende Bürgermeister in Hohenau Josef Gais konnte sich beim Besuch des Landtagsabgeordneten Manfred Eibl über einen regen Erfahrungsaustausch freuen.Mehr Anzeigen 15.06.2020Neue Projektmanagerinnen der Öko-Modellregion Ilzer LandPerlesreut „Wir freuen uns auf neue Projekte, eine gute Zusammenarbeit mit den Betrieben in der Region und euren Ideen“, führte Manfred Eibl, MdL und 1. Vorsitzender der ILE Ilzer Land aus, als er Anfang März die beiden neuen Beauftragten der Öko-Modellregion bei einem gemeinsamen Planungstermin begrüßte.Mehr Anzeigen 10.04.2020Haare schneiden in den Salons von Petra SeiherGrafenau Waschen, schneiden, föhnen – das Übliche bitte! Für Petra Seiher ist das etwas Alltägliches und doch ist damit ein lang ersehnter Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Wie das Ganze entstand, hat sie uns berichtet.Mehr Anzeigen 02.02.2020Schlittenrennen zur Gaudi und für den guten ZweckPassau Insgesamt 100 Schlitten sind im Februar dieses Jahres den Hang in Hemerau bei Hauzenberg hinuntergesaust – „hoch mussten alle mit der Hand gezogen werden, das war teilweise auch echt anstrengend“, erzählt Tobias Semik bei einer kleinen Spendenübergabe in der Kinderklinik Dritter Orden Passau.Mehr Anzeigen 28.09.2019Zum Schutz von Mensch und Natur auf Radwegen radelnGrafenau Neben Wanderern kommen auch immer mehr Radfahrer in den Nationalpark Bayerischer Wald, um die unberührte Natur zu genießen. Es ist wichtig, sich dabei an die bestehenden Regelungen zu halten.Mehr Anzeigen 29.05.2018