zurück zur Übersicht
06.10.2020
299 Klicks
teilen

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Feuerwehren

Bisher haben Feuerwehren aus dem Landkreis Freyung-Grafenau nur in Einzelfällen mit ihren Kollegen aus dem südböhmischen Bezirk zusammengearbeitet. Die Fahrzeiten der Feuerwehren von der anderen Seite der Grenze sind aber im Umfeld des Grenzübergangs Philippsreuth oft kürzer als die Fahrzeiten anderer Feuerwehren aus dem Landkreis. Es wäre damit für beide Seiten von Vorteil, künftig eine engere grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu entwickeln, so der Grundgedanke dieser Initiative.
Zwischen den Feuerwehren des Landkreises Freyung-Grafenau und den südböhmischen Feuerwehren an der Grenze gibt es bisher noch keinen Vertrag über die rechtlichen Grundlagen einer derartigen Zusammenarbeit.
Damit die gegenseitige Hilfe in Zukunft ohne Probleme realisiert werden kann, haben sich Mitte September 2020 im Rathaus in Strážný die Vertreter der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis Freyung-Grafenau und des südböhmischen Bezirks, zusammen mit den Bürgermeistern und Vertretern des Landratsamtes Freyung-Grafenau getroffen.

 

Die Vertreter des Bezirksfeuerwehrdirektion Südböhmen zusammen mit den bayrischen und tschechischen Bürgermeistern und Feuerwehrkommandanten aus der Grenzregion im Gespräch mit der Kreisbrandinspektion Freyung-Grafenau und Vertretern des Landratsamtes.

Die Vertreter des Bezirksfeuerwehrdirektion Südböhmen zusammen mit den bayrischen und tschechischen Bürgermeistern und Feuerwehrkommandanten aus der Grenzregion im Gespräch mit der Kreisbrandinspektion Freyung-Grafenau und Vertretern des Landratsamtes.

 

Anwesend waren die Bürgermeister der Gemeinden Strážný (Jiřina Králíková), Stožec (Helga Finiková), Lenora (Antonín Chrapan), Horní Vltavice (Pavel Kraml), Volary (Vít Pavlík), Philippsreuth (Helmut Knaus) und Haidmühle (Heinz Scheibenzuber), sowie Vertreter des Landratsamtes, der Kreisbrandinspektion Freyung-Grafenau unter der Führung von Kreisbrandrat Norbert Süß und der Bezirksfeuerwehrdirektion Budweis.
Nach der Begrüßung und Vorstellung aller Teilnehmer folgte eine kurze Einführung in die Gesamtthematik. Im Rahmen einer gemeinsamen zweisprachigen Diskussion unter der Moderation von Landratsamtspressesprecher Karl Matschiner wurde den Vertretern von Feuerwehren und Gemeinden Gelegenheit gegeben, sich zum Thema grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Feuerwehren zu äußern.
Auf Vorschlag der Kreisbrandinspektion Freyung-Grafenau und der Bezirksfeuerwehrdirektion Südböhmen wird nun analog zu den bereits bestehenden Vereinbarungen über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Cham und des Bezirks Pilsen eine entsprechende Vereinbarung für den Bereich der Feuerwehren im Umfeld des Grenzübergangs Philippsreuth/Strážný vorbereitet. Die Vereinbarung soll die Zusammenarbeit in den Bereichen Ausbildung, Übung und Einsatz umfassen.
In diesem Zusammenhang einigten sich die Anwesenden auf die Einrichtung einer grenzüberschreitenden Arbeitsgruppe, die aus acht Mitgliedern bestehen soll. Jedes Land wird mit vier Mitgliedern vertreten sein. Deren Aufgabe es ist, einen Vertragsentwurf über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von freiwilligen Feuerwehren aus dem südböhmischen Bezirk und dem Landkreis Freyung-Grafenau auszuarbeiten. Diese Gruppe wird vom Sachgebiet Landkreisangelegenheiten mit der Dolmetscherin Selma Keck unterstützt.
Ziel ist es die Vereinbarung bis zum Frühjahr kommenden Jahres im Entwurf fertigzustellen, so dass spätestens Mitte nächstes Jahr die Zusammenarbeit der Feuerwehren beginnen kann.
Landrat Sebastian Gruber begrüßt diese Initiative einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Feuerwehrwesen und hofft, dass die notwendigen vertraglichen Regelungen in wenigen Monaten ausgearbeitet und unterschrieben werden können, sofern die aktuelle Corona-Situation entsprechende Arbeitstreffen in den bevorstehenden Wintermonaten zulässt.


- af


Landkreis Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Höchste bayerische Auszeichnung im FeuerwehrwesenStraubing Große Ehre und hohe Auszeichnung für Kreisbrandrat Albert Uttendorfer aus dem Landkreis Straubing-Bogen. Aus den Händen des Bayerischen Staatsministers des Innern und für Integration, Joachim Herrmann, erhielt er im Rahmen der Landesverbandsversammlung des Landesfeuerwehr-Verbandes in Dingolfing das Steckkreuz, die höchste bayerische Auszeichnung im Feuerwehrwesen.Mehr Anzeigen 26.09.2019Großeinsatz für den StorchennachwuchsGrafenau So mancher Passant wird sich am vergangenen Wochenende über den Feuerwehreinsatz hinter der Nationalparkverwaltung am Grafenauer Stadtplatz gewundert haben. Dabei rückten die Helfer der Grafenauer Feuerwehr nicht wegen eines Brandes, sondern im Dienste des Naturschutzes aus.Mehr Anzeigen 05.07.2019Feuerwehr-Ausbildung muss sich stärker am Bedarf orientieren!Regen Die Feuerwehr-Ausbildung muss sich stärker als bisher am Bedarf orientieren! Das ist die wichtigste Konsequenz, die der FDP-Landtagsabgeordnete Alexander Muthmann aus mehreren Gesprächen mit Führungskräften der Freiwilligen Feuerwehren zieht.Mehr Anzeigen 19.05.2019

„Arbeitsgruppe MESSEN“ besteht Feuertaufe bei Ammoniak-EinsatzStraubing Sie waren am Mittwoch nach dem Ammoniakunfall im Eisstadion in Straubing omnipräsent im Stadtgebiet: Feuerwehrler mit Messgeräten in der Hand, um eine mögliche Gaskonzentration festzustellen.Mehr Anzeigen 01.04.2019Ausbildung für Feuerwehrleute: Viel Bedarf, wenig Angebot MdLPassau MdL Muthmann startet Initiative beim Innenministerium – Passauer Feuerwehrfunktionäre schildern DilemmaMehr Anzeigen 04.03.2019Bürgermeister befassen sich mit Feuerwehr-KostensatzungenGeiersthal Eigentlich wollten sich die Bürgermeister im Landkreis Regen bei der Kreisverbandsversammlung des Gemeindetages mit zwei zeitaufwendigen Themen befassen. Doch nachdem streikende Bahnmitarbeiter die Anreise der Denkmalschutzmitarbeiter aus München verhindert hatten, blieb mehr Zeit für ein Thema, das alle Kommunen gleichermaßen beschäftigt.Mehr Anzeigen 15.12.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.