zurück zur Übersicht

06.10.2020
903 Klicks
Posts |

Caritas-Mitarbeitende unterstützen junge Leute

Mit Cent-Beträgen finanzieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diözesan-Caritasverbandes und angeschlossener Einrichtungen die Ausbildung junger Menschen. Für 19.576,56 Euro schaffen sie vier Ausbildungsplätze und können mit kleinen Beträgen jungen Menschen eine große Chance zum Berufseinstieg geben. Der Betrag kommt zusammen, weil rund 1700 Mitarbeitende beim Gehalt die Cent-Beträge jeden Monat für die Aktion abrunden.

 

Die Auszubildende Selina Wilhelm zog die Gewinner der Restcent-Aktion. Die Caritas-Vorstände Michael Endres (v. li.) und Diakon Konrad Niederländer und der Fachbereichsleiter Personalabrechnung Patrick Lang freuten sich über die Solidarität der Mitarbeitenden.

Die Auszubildende Selina Wilhelm zog die Gewinner der Restcent-Aktion. Die Caritas-Vorstände Michael Endres (v. li.) und Diakon Konrad Niederländer und der Fachbereichsleiter Personalabrechnung Patrick Lang freuten sich über die Solidarität der Mitarbeitenden.

 

94 Einrichtungen der Caritas haben sich für den „Rest-Cent-Zuschuss“ beworben. Selina Wilhelm, selbst gerade als Auszubildende bei der Caritas angetreten, ermittelte am Montag, 28. September, per Los die vier Gewinner: die Kindertageseinrichtung St. Sebastian in Zwiesel, das Seraphische Liebeswerk in Altötting für das Walburgisheim, der Kreiscaritasverband Landau a. d. Isar e.V. und die Kindertageseinrichtung Haus der kleinen Füße in Simbach am Inn. Sie erhalten jeweils genau 4.894,14 Euro. Eine beispielhafte Aktion der Caritas. Für die beiden Vorstände, Caritasdirektor Michael Endres und Diakon Konrad Niederländer, Bischöflich Beauftragter, ist das ein großes Zeichen des Miteinanders in der Caritas-Dienstgemeinschaft.


- AF


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

can / Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Caritas fördert Ausbildung junger MenschenPassau Es sind nur Cent-Beträge, die rund 1.650 Caritas-Mitarbeiter*innen von ihrem Gehalt monatlich abziehen und damit jungen Leuten Ausbildungsplätze ermöglichen. 18.294,13 Euro haben sie zusammengebracht. Per Los wurden vier Caritas-Einrichtungen gezogen.Mehr Anzeigen 19.09.2022Solidarische Mitarbeiter*innen bei der CaritasPassau Es sind Cent-Beträge mit denen die Mitarbeitenden des Diözesan-Caritasverbandes und angeschlossener Einrichtungen die Ausbildung junger Menschen fördern. Die Wirkung aber ist groß.Mehr Anzeigen 23.07.2022Übergang macht SchulePassau Nicht allen Kindern gelingt der Schulstart ohne Probleme. Deshalb will die Caritas Kinder mit Entwicklungsverzögerung und Verhaltensauffälligkeiten gezielt fördern.Mehr Anzeigen 02.06.2018FamilienpatenschaftenFreyung Für eine funktionierende Familienpatenschaft ist es von großem Vorteil, wenn zwischen der involvierten Familie und der Patin die Chemie passt. Bei Kerstin Krickl und der Patin Ingrid Haidn war von Anfang an klar, dass das der Fall ist.Mehr Anzeigen 18.10.2017Antrittsbesuch des neuen CaritasdirektorsPassau Seit April hat der Caritasverband Passau mit Michael Endres einen neuen Direktor. Dieser Tage konnte Oberbürgermeister Jürgen Dupper den neuen Leiter des katholischen Wohlfahrtsverbandes zum Antrittsbesuch in seinem Amtszimmer begrüßen.Mehr Anzeigen 11.06.2017Gemeinsam zum Wohl der KinderRegen Bereits seit 39 Jahren arbeiten der Landkreis Regen und der Kreis-Caritasverband Regen im Bereich der Erziehungsberatung eng zusammen. „Nachdem wir durchwegs positive Erfahrungen in der Kooperation gemacht haben, wollen wir diese auf neue Füße stellen“, sagte Landrat Michael Adam.Mehr Anzeigen 02.02.2017