zurück zur Übersicht
15.09.2020
495 Klicks
teilen

Mehrere Gründe sprechen gegen Behelfsbrücke an der FRG 1

Wie auch auf den anderen Baustellen des Landkreises an Kreisstraßen und Brücken, so sorgt auch die Umleitung für den Bau der Brücke auf der FRG 1 über den Breitwiesenbach zwischen Kumreut und Großwiesen bei einigen Autofahrern für Unmut. Sie hätten gerne eine Behelfsbrücke. In einem Schreiben hat Landrat Sebastian Gruber dem Röhrnbacher Bürgermeister Leo Meier nun erläutert, warum das aus Sicht des Landkreises nicht geht. Die Gründe sind zum einen wirtschaftlicher Natur, zum anderen würde der Bau einer Behelfsbrücke die Dauer der gesamten Maßnahme deutlich verlängern. Grubers Stellvertreterin Helga Weinberger, die ihn derzeit im Amt vertritt, hat Bürgermeister Meier bei einem Termin vor Ort auf der Baustelle die Sichtweise des Landkreises noch einmal ausführlich erläutert.

Der Landkreis habe durchaus Verständnis dafür, dass es wegen der Vollsperrung Unmut gibt, aber leider lasse sich diese Brücke – genau wie die beiden anderen, derzeit in Sanierung befindlichen Brücken – nur in Vollsperrung vernünftig und in angemessener Zeit sanieren, so Weinberger. „Der Landkreis hat das Thema Behelfsbrücke auf Wunsch der Gemeinde eingehend geprüft und ist zu dem Ergebnis gekommen das eine Realisierung leider nicht möglich ist“, betonte die stellvertretende Landrätin.

Zum einen brauche es, laut der bauausführenden Firma, auch für eine Behelfsbrücke eine detaillierte Planung, um die gültigen Normen einzuhalten und Baustelle, Verkehr und Bachlauf entsprechend abzusichern.

Stellvertretende Landrätin Helga Weinberger war zusammen mit Bürgermeister Leo Meier (rechts), Polier Andreas Herzig von der Firma Strabag und dem Bauaufseher Harald Pauli von Seiten des Landratsamtes (links) vor Ort um sich einen persönlichen Eindruck vom Fortschritt der Bauarbeiten zu machen.Stellvertretende Landrätin Helga Weinberger war zusammen mit Bürgermeister Leo Meier (rechts), Polier Andreas Herzig von der Firma Strabag und dem Bauaufseher Harald Pauli von Seiten des Landratsamtes (links) vor Ort um sich einen persönlichen Eindruck vom Fortschritt der Bauarbeiten zu machen.


Allein für die Planung seien rund zwei Wochen einzuplanen. Die Errichtung einer Behelfsstraße würde deshalb die Bauzeit in der Summe um einige Wochen verlängern. Der zweite große Punkt sind die Kosten. Diese liegen für eine Behelfsstraße nach überschlägigen Berechnungen bei mindestens 50.000 Euro, und wären auch nicht förderfähig. Dies seien die beiden entscheidenden Gründe gewesen, warum sich der Landkreis gegen eine Behelfsbrücke in Verbindung mit einer Behelfsstraße entschieden hätte, so Weinberger.

Die stellvertretende Landrätin betonte vor Ort aber auch: „Wir sind gut unterwegs und zuversichtlich, dass die Fertigstellung Mitte November realisiert werden kann. Aktuell werde der Fortschritt der Bauarbeiten durch die spätsommerliche Witterung durchaus begünstigt und seitens der bauausführenden Firma Strabag könne auch der notwendige Personal- und Maschineneinsatz bewerkstelligt werden. Mit einer möglichst kurzen Bauzeit werde die Beeinträchtigung der von der Sperrung betroffenen Bevölkerung damit so gering wie möglich gehalten.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Landkreisbürgermeister und Kreisräte auf InformationsfahrtFreyung Die Stadt Třeboň, mit der der Landkreis Freyung-Grafenau bereits seit dem Jahre 2014 gute grenzüberschreitende Kontakte pflegt und mit der im Jahre 2017 offiziell ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet wurde, war in der vergangenen Woche das Ziel einer eintägigen Informationsfahrt von Kommunalpolitikern aus Freyung-Grafenau.Mehr Anzeigen 07.10.2018Neue Gesichter im LandratsamtFreyung Seinen eigenen Beitrag zum Angebot an hochwertigen Arbeitsplätzen in einem guten Lebensumfeld leistet der Landkreis Freyung-Grafenau mit fünf Ausbildungsstellen und zwei Stellen für Beamtenanwärter.Mehr Anzeigen 25.09.2018Mit dem neuen vhs-Kursprogramm in den Herbst startenFreyung Im Amtszimmer von Landrat Sebastian Gruber hat die vhs des Landkreises Freyung-Grafenau das neue Semesterprogramm Herbst/Winter 2018/19 vorgestellt. Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen haben ab Mitte September die Wahl zwischen knapp 500 Bildungsangeboten aus den verschiedensten Bereichen.Mehr Anzeigen 30.08.2018

Großzügige finanzielle Unterstützung zum Nationalpark-JubiläumSpiegelau Ein etwas verfrühtes und nichtsdestotrotz sehr willkommenes Geburtstagsgeschenk gab es am vergangenen Freitag für den Nationalpark von Seiten des Freistaats. Anlass ist das Jubiläum im Jahr 2020, der Nationalpark Bayerischer Wald besteht dann seit 50 Jahren.Mehr Anzeigen 27.08.2018Thomas Thurnreiter als neuer Katastrophenschutz-Sachbearbeiter am Landratsamt FRGFreyung Fast 29 Jahre ist der dienstälteste Katastrophenschutz-Sachbearbeiter in Niederbayern, Franz Kindermann, als Beamter beim Landratsamt Freyung-Grafenau beschäftigt. Am 1. Oktober wird seine Dienstzeit enden. Jetzt weist er noch seinen Nachfolger ein.Mehr Anzeigen 11.08.2018Pflegefamilien entdecken Erlebnisbauernhof ZeintlFreyung Auf Einladung des Landratsamtes Freyung-Grafenau verbrachten die Pflegefamilien des Landkreises Freyung-Grafenau vergangenen Samstag einen erlebnisreichen und unbeschwerten Tag auf dem vom Bayerischen Staatsministerium zertifizierten Erlebnisbauernhof Zeintl in Mitterdorf.Mehr Anzeigen 05.08.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.