zurück zur Übersicht

23.07.2020
435 Klicks
teilen

Sport während der Krise - Was zu beachten ist

Nach den Lockerungen in den letzten Wochen ist trotz Corona auch Sport wieder in viel größerem Ausmaß möglich. Doch auch bei diesem Thema wird wieder fleißig diskutiert. Seit dem 7. Juli gibt es nämlich aktuelle Neuerungen im Bereich des Sports: Kontaktlos ausgeführte Sportarten dürfen den Wettkampfbetrieb auch Indoor wieder aufnehmen, im Kampfsport sollte die Gruppengröße auf fünf Personen beschränkt sein und die Vorschrift zur kontaktfreien Durchführung des Trainings entfällt, wenn das Training zu festen Zeiten stattfindet. Aber was sollte man beachten und welche Maßnahmen sollten durchgeführt werden?

Hinweise für den Sport während der Krise

Nach den Handlungsempfehlungen für Sportvereine durch den Bayerischen Landes-Sportverband e.V. ist unter anderem folgendes wichtig und empfehlenswert:

 

  • Wo immer es möglich ist, sollte der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.
  • Die Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten ist das A und O.
  • Indoor sind Trainingseinheiten in Gruppenform auf 120 Minuten zu begrenzen.
  • Für die Nachverfolgbarkeit sind feste Gruppeneinteilungen im Sport zu empfehlen.
  • Duschen und Umkleiden dürfen wieder geöffnet werden, dabei sollte allerdings nach Hygienekonzept gehandelt werden (vor allem auf Abstand, ausreichende Lüftung und Desinfektion achten).
  • Zuschauer sind momentan nicht zugelassen.
  • Bei Symptomen, die auf eine Corona-Infektion hinweisen könnten, sollte unbedingt zuhause geblieben werden.
  • Direkter Kontakt mit Trainingsgeräten ist zu vermeiden (z.B. durch Handtücher oder Handschuhe). Danach sollte eine Desinfektion erfolgen.
  • Schutz-, Hygiene- und Reinigungskonzepte für die Sportstätten sollten ausgearbeitet sein.
  • Maskenpflicht im Inneren (abgesehen vom Sport an sich) bleibt verpflichtend.

Die Freuden des Sports

Trotz der Regelungen und Maßnahmen, die man beachten sollte, ist es für viele eine Erleichterung, wieder das Training aufzunehmen und Sport in gewohnter Form in ihren Alltag einzubauen. Vor allem in Zeiten, in denen soziale Kontakte noch so weit es nur geht vermieden werden sollten, ist es unglaublich hilfreich, wenn man sich wieder durch Sport austoben kann und mit Freunden und Freundinnen in den geliebten Mannschaftssport einsteigt.

 

Nachdem aber auch vor allem zuhause vor dem Fernseher die Wiederaufnahme des Profisports und vor allem des Fußballs erwartet wurde, hat zumindest das Thema Sport fast wieder Normalität angenommen. Egal, ob man also selbst Sport treibt, als Trainer*in zuständig ist, eine Sportstätte betreibt oder doch nur zuhause vorm Fernseher Profisport verfolgt und und dabei vielleicht sogar Sportwetten Online abschließt – der Spaß ist uns momentan sicher. Die Gesellschaft wird natürlich trotzdem angehalten, weiterhin vorsichtig zu bleiben und die Sachlage nicht zu unterschätzen, damit uns der Sport mit all seinen Freuden auch weiterhin erhalten bleiben kann.


- sh |



Quellenangaben

Bayerischer Landes-Sportverband e.V. - Handlungsempfehlungen für Sportvereine zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

SymbolbildWeitere Lockerungen der Coronaregeln im LandkreisFreyung Nachdem die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Freyung-Grafenau an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 50 unterschritten nutzt der Landkreis die Möglichkeit, in einer Allgemeinverfügung weitergehende Erleichterungen für die Bürgerinnen und Bürger zu ermöglichen.Mehr Anzeigen 01.06.2021 11:51 UhrSymbolbild7-Tage-Inzidenz fünf Tage unter 50Freyung Nachdem die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Freyung-Grafenau an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 50 unterschritten hat, kann der Landkreis Freyung-Grafenau dies heute amtlich bekanntmachen, mit der Folge, dass ab Mittwoch, 02.06.2021, weitere Corona-bedingte Regelungen im Landkreis außer Kraft treten.Mehr Anzeigen 31.05.2021 13:15 UhrSymbolbild7-Tage-Inzidenz drei Tage über 50 - Neue Corona-Regelungen für das Stadtgebiet PassauPassau Nachdem die 7-Tage-Inzidenz für die Stadt Passau an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 35 bzw. 50 überschritten hat, musste die Stadt Passau dies entsprechend der Regelungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung heute amtlich bekanntmachen.Mehr Anzeigen 14.05.2021 13:38 UhrSymbolbild7-Tage-Inzidenz weiter auf niedrigem NiveauPassau Ab Mittwoch, 12.05.2021: Änderung bei der Kontaktbeschränkung, Wegfall der generellen Maskenpflicht sowie weitere ÖffnungsschritteMehr Anzeigen 10.05.2021 16:49 UhrNeue Regelungen bei einer erhöhten Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Freyung-GrafenauFreyung Am 11. Januar 2021 sind die Änderungen der 11. BayIfSMV in Kraft getreten. Da im Landkreis an diesem Tag die Sieben-Tages-Inzidenz von 200 überschritten war, sind touristische Tagesausflüge für die Einwohner des Landkreises Freyung-Grafenau über einen Umkreis von 15 km um die Wohnortgemeinde hinaus aufgrund der aktuell gültigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaates Bayern seit gestern untersagt.Mehr Anzeigen 12.01.2021 14:36 UhrFerien aktiv nutzen! | FRG Virtual Run „for kids“Hohenau (Schönbrunn) Ferien aktiv nutzen! Der FRG Virtual Run bietet auch für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit des Erreichens selbstgewählter sportlicher Ziele.Mehr Anzeigen 03.06.2020