zurück zur Übersicht
23.06.2020
477 Klicks
teilen

Night of Light am Stadtplatz in Grafenau 2020

Die "Night of Light" ist ein flammender Appell und ein leuchtendes Mahnmal. Durch die ROT illuminierten Gebäude und Denkmäler wollen Akteure der Branche die Öffentlichkeit und die Politik auf die dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam machen - so auch Boris Volland von der musik - mb GbR.


Die Fakten zu Beginn: 

  • Die Veranstaltungsbranche ist in Deutschland der sechstgrößte Wirtschaftszweig (Businessveranstaltungen ohne Kultur und Kreativwirtschaft).
  • Über 1,5 Millionen Beschäftigte (inkl. Kultur und Kreativwirtschaft ca. 2,5 Millionen Beschäftigte).
  • Umsatz Veranstaltungswirtschaft ca. 130,0 Mrd. Euro p.a. (Umsatz inkl. Kultur und Kreativwirtschaft ca. 250,0 Mrd. Euro p.a.)

 

Auch die musik - mb GbR von Boris Volland ist von der Corona-Krise betroffen. Keine Veranstaltungen, kein Setup für Licht und Ton, nichts. Als Boris Volland dann von einem Mitarbeiter auf "Night of Light" aufmerksam gemacht wurde, war für ihn sofort klar: "Wir machen mit!". Also ran an's Telefon und mit der Stadt Grafenau sowie mit der hiesigen Polizeiinspektion und dem Landratsamt Freyung-Grafenau telefoniert. Nach einiger Korrespondenz kam dann die Mitteilung: "Sie dürfen die Aktion am Stadplatz durchführen!".



Am 22.06.2020 war es dann soweit. Das Licht, sowie die Technik standen - erste Autofahrer wunderten sich schon, was denn da los ist und blieben auch gelegentlich stehen. Gegen 20:00 Uhr wurde dann das Licht eingestellt und ab 21:00 Uhr wurden die beiden Statuen, darunter auch der Stadtbär, in einem roten Licht beleuchtet. An diesem Tag fand auch eine Stadtratssitzung im Rathaus statt. Im Anschluss an diese besuchte auch 1. Bürgermeister Alexander Mayer die "Night of Light" in Grafenau.



Ziel der Aktion ist es, in einen Branchendialog mit der Politik zu kommen, um auf die dramatische Lage sowie auf die größe und Vielfältigkeit des Wirtschaftszweiges aufmerksam zu machen.


- er


musik - mb GbRFirmenpartner-BronzeFirmenpartner BronzeDraxlschlag

Quellenangaben

Night of Light, Boris Volland (musik - mb GbR)



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Nationalparkeinrichtungen bleiben bis 10. Mai gesperrtGrafenau Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Besuchereinrichtungen des Nationalparks Bayerischer Wald vorerst bis zum 10. Mai geschlossen. Diese Entscheidung hat die Verwaltung in enger Absprache mit dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz basierend auf den aktuell geltenden Regelungen im Freistaat Bayern getroffen.Mehr Anzeigen 02.05.2020Maskenspende für die Grundschule GrafenauGrafenau Freund Trachten & Lederhosen Manufaktur spendet der Grundschule in Grafenau 175 Kindermasken – Die Schülerinnen und Schüler dürfen diese im Unterricht individuell bemalen.Mehr Anzeigen 23.04.2020Isolationsbereich im Krankenhaus Grafenau zur Behandlung von Verdachtsfällen um eine Station erweitertGrafenau In den letzten Tagen wurden in den Kliniken Am Goldenen Steig in drei Fällen Patienten bzw. ehemalige Patienten positiv auf COVID-19 getestet. Da sie während ihres Klinikaufenthalts bisher keine Symptome zeigten, wurden sie auch nicht auf der Infektstation im Krankenhaus Grafenau behandelt.Mehr Anzeigen 13.04.2020 13:15 UhrNach Corona wird unsere Region gefragter sein als je zuvorGrafenau Die aktuelle Corona-Pandemie hat uns alle fest im Griff. Besonders stark davon betroffen ist die Freizeit- & Tourismusbranche. Bis zu einem neuen Aufleben sind alle geschaffenen Lebenswerke notwendigerweise noch geschlossen.Mehr Anzeigen 07.04.2020So reagiert der Nationalpark auf das CoronavirusGrafenau Die Ausnahmesituation rund um das Coronavirus hat auch den Nationalpark Bayerischer Wald voll erfasst. Besuchereinrichtungen sind geschlossen, Führungen abgesagt.Mehr Anzeigen 01.04.2020Grafenauer FDP nominiert BürgermeisterkandidatenGrafenau Der 30-jährige Abwassermeister Muhanad Al-Halak will Bürgermeister der Bayerwaldstadt werden! Die FDP nominierte ihn am Wochenende einstimmig als Kandidaten.Mehr Anzeigen 15.01.2020