zurück zur Übersicht
26.01.2020
172 Klicks
teilen

Nationalparkgemeinden zeigen Flagge

Dass die Gemeinden beim 50. Geburtstag des Nationalparks in diesem Jahr mitfeiern, zeigen sie nun auch optisch. Und zwar mit Bannern und Plakaten, die entlang von Straßen angebracht werden.

Gestaltet wurden die Banner und Plakate von der Nationalparkverwaltung. Bei einem Termin im Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau konnte Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl die fertigen Exemplare, auf denen „Wir feiern mit“ steht, nun den Bürgermeistern der Nationalparkgemeinden überreichen.

„Ich möchte mich herzlich dafür bedanken, dass Sie in diesem Jahr mit uns feiern und das auch öffentlich kundtun“, so Leibl. Es sei ein schönes Zeichen, wenn auch die Kommunen Flagge zeigen. „Das bestätigt, dass wir zu einer Nationalparkregion zusammengewachsen sind.“ Die Bürgermeister waren nicht nur von der Idee, sondern auch von der Optik der Banner und Plakate begeistert.

Dr. Franz Leibl (5.v.r.) überreichte zusammen mit dem Jubiläums-Organisationsteam Elke Ohland (v.l.) und Josef Wanninger die Banner und Plakate an die Bürgermeister der Nationalparkgemeinden.Dr. Franz Leibl (5.v.r.) überreichte zusammen mit dem Jubiläums-Organisationsteam Elke Ohland (v.l.) und Josef Wanninger die Banner und Plakate an die Bürgermeister der Nationalparkgemeinden.


Leibl nutzte die Gelegenheit, um einen kurzen Überblick über das Programm im Jubiläumsjahr zu geben. Neben den beiden Festen der Region, die vom 23. bis 24. Mai im Nationalparkzentrum Lusen sowie vom 8. bis 9. August im Nationalparkzentrum Falkenstein stattfinden, gibt es die Sonderführungsreihe „Nationalpark exklusiv“ sowie Tage der offenen Türen in den verschiedenen Nationalparkeinrichtungen. Mehr Infos dazu gibt es auf der Homepage des Nationalparks unter www.nationalpark-bayerischer-wald.de.


- sb


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldBehörden | Grafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Spannendes Osterfest für Entdecker und AbenteurerSpiegelau Wenn die Natur aus dem Winterschlaf erwacht, die ersten Blumen sprießen und die Vögel den Wald in einen Konzertsaal verwandeln, beginnt im Nationalpark Bayerischer Wald eine besonders spannende Jahreszeit.Mehr Anzeigen 11.04.2019Haus zur Wildnis und Hans-Eisenmann-Haus legen eine Pause einNeuschönau Das Waldgeschichtliche Museum bleibt, wie auch bereits im letzten Jahr, durchgängig geöffnet. Das Haus zur Wildnis und das Hans-Eisenmann-Haus machen derweil wie gewohnt eine längere Pause.Mehr Anzeigen 07.11.2018In den Herbstferien ist großes Kino angesagtSpiegelau Filme, Erlebnisnachmittage und kreative Bastelstunden stehen beim Kinderprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald in den Herbstferien auf dem Programm.Mehr Anzeigen 26.10.2018Schüler ziehen ins Haus zur Wildnis einLindberg Im Haus zur Wildnis bei Ludwigsthal gibt es einen neuen Ausstellungsbereich. Dort präsentieren sich nun die zehn Partnerschulen aus den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau.Mehr Anzeigen 02.04.2018Die wilde Natur auf Leinwand gebanntNeuschönau Satte 44 filmische Leckerbissen gibt’s demnächst im Neuschönauer Hans-Eisenmann-Haus zu erleben. Denn am Wochenende von 20. bis 22. Oktober stehen dort wieder die NaturVision Filmtage auf dem Programm.Mehr Anzeigen 01.10.2017Start für die WaldwerkstattNeuschönau Es gibt grünes Licht für einen lange gewünschten Umbau im Nationalparkzentrum Lusen. Das Neuschönauer Hans-Eisenmann-Haus bekommt eine Waldwerkstatt, einen Erlebnisraum zum Entdecken, Forschen und Spielen.Mehr Anzeigen 23.06.2017