zurück zur Übersicht
01.12.2019
364 Klicks
teilen

Zum letzten Mal im Kreis der Standesbeamten

Bei der diesjährigen Herbstdienstbesprechung der Standesbeamten im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Freyung wurde Josef Eder, der am Jahresende in Ruhestand geht, als langjähriger Standesbeamter und Standesamtsleiter des Standesamtes Mauth von Petra Allmannsberger (Standesamtsaufsicht im Landratsamt) und Fachberater Gerold Haas verabschiedet. Eder ist seit 1.08.1983 Standesbeamter der Gemeinde Mauth und seit 11.06.2002 Leiter des Standesamtes. Er bedankte sich bei seinen Kolleginnen und Kollegen herzlich für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.
Die Aufgaben des Standesamtes Mauth werden in diesem Zusammenhang zum 01.01.2020 an das Standesamt Freyung übertragen.

Abschied nach mehr als 36 Jahren als Standesbeamter: (von links) Gerold Haas (Fachberater, Standesamtsleiter Passau), Josef Eder (Standesamtsleiter der Gemeinde Mauth), Petra Allmannsberger (Standesamtsaufsicht), ihr Stellvertreter Andreas Hoffmann (dahinter), Standesbeamtin Silvia Müller und Stefan Roth (beide Gemeinde Mauth).Abschied nach mehr als 36 Jahren als Standesbeamter: (von links) Gerold Haas (Fachberater, Standesamtsleiter Passau), Josef Eder (Standesamtsleiter der Gemeinde Mauth), Petra Allmannsberger (Standesamtsaufsicht), ihr Stellvertreter Andreas Hoffmann (dahinter), Standesbeamtin Silvia Müller und Stefan Roth (beide Gemeinde Mauth).


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauLandratsamt | Freyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

In schweren Zeiten für den Bestand der Schule gekämpftFreyung Michael Busch, seit Gründung der PhysioFRG gGmbH als Gesellschafter an der der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Physiotherapie Freyung beteiligt, hat seine Anteile an der gemeinnützigen Betreibergesellschaft altersbedingt bereits mit Wirkung zum 1.10.2018 an Angelika Presl übertragen.Mehr Anzeigen 22.01.2019Ohne Frauen ist kein Staat zu machenFreyung Seit 100 Jahren dürfen die Frauen in Deutschland wählen. Das wollen die Kreisrätinnen und die Gleichstellungsstelle des Landkreises Freyung-Grafenau am Samstag, 19.01.2019, ab 10 Uhr mit einem Frühstückstreffen beim Café Schreiner in Freyung feiern.Mehr Anzeigen 18.01.2019Mit seiner umsichtigen Art immer geschätzt und anerkanntNeureichenau "Genieß die Zeit, die Dir bleibt und tu, was Dir gut tut", mit diesen Worten verabschiedete Landrat Sebastian Gruber in seinem Büro im Landratsamt den ehemaligen Kreisbrandrat Klaus Fehler offiziell aus dem Kreistag.Mehr Anzeigen 09.01.2019Mehr Zusammenarbeit mit dem Bezirk RohrbachFreyung Die Themenpalette war breit beim Arbeitsgespräch zwischen Bezirkshauptfrau Dr. Wilbirg Mitterlehner und Landrat Sebastian Gruber. Beim kürzlich erfolgten Besuch in der Bezirkshauptmannschaft in Rohrbach/Oberösterreich ging es unter anderem um die Zusammenarbeit beim Thema Schweinepest.Mehr Anzeigen 21.11.2018Unterstützung im Kampf gegen die verschämte AltersarmutFreyung Werbung für die gute Sache machte Gabriele Bergmann vom Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V. bei einem Gespräch mit Landrat Sebastian Gruber und dessen Stellvertreterin Renate Cerny. Die Seniorenhilfe hat sich den Kampf gegen die verschämte Altersarmut und Einsamkeit im Alter auf die Fahnen geschrieben.Mehr Anzeigen 28.10.2018Kreisbibliothek Freyung und Medienzentrum für Schule und Bildung am Rosenmontag geschlossenFreyung Kreisbibliothek Freyung und Medienzentrum für Schule und Bildung am Rosenmontag geschlossenMehr Anzeigen 20.02.2017