zurück zur Übersicht
16.03.2017
1818 Klicks
teilen

BayernWLAN für das Landratsamt in Freyung

Ab sofort können Besucherinnen und Besucher des Landratsamtes in Freyung einen für sie kostenlosen Internetzugang über einen „Hotspot“ des BayernWLAN nutzen.
BayernWLAN ist ein Projekt des Freistaates Bayern mit dem Ziel, bis 2020 bayernweit rund 20.000 WLAN-Hotspots an zentralen Stellen zu installieren. Wo in Bayern das öffentliche WLAN verfügbar ist, erkennt man an untenstehendem Hinweis. Ein Investitionsvolumen von 20 Millionen Euro stellt der Freistaat bereit und fördert u.a. die Errichtung der notwendigen Infrastruktur auch in Kommunen und Landkreisen. Diese übernehmen dafür die laufenden Kosten für den Betrieb der Hotspots und den Internetzugang.

Landrat Sebastian Gruber (Mitte) nimmt zusammen mit der Sachbearbeiterin Liegenschaf-ten, Getraud Seidl, und dem Leiter der Abteilung EDV, Josef Tiefenböck, den Hotspot im Dienstgebäude Königsfeld in Betrieb.
Landrat Sebastian Gruber (Mitte) nimmt zusammen mit der Sachbearbeiterin Liegenschaf-ten, Getraud Seidl, und dem Leiter der Abteilung EDV, Josef Tiefenböck, den Hotspot im Dienstgebäude Königsfeld in Betrieb.

Neben dem Hotspot im Dienstgebäude Königsfeld, den Landrat Gruber am Dienstag offiziell in Betrieb genommen hat, ist ein zweiter Hotspot in der Kreisbibliothek Freyung geplant. Ein zentraler Jugendschutzfilter innerhalb des BayernWLAN gewährleistet sicheres Surfen für die dort zu erwartende junge Generation der Internetnutzer. Ein BayernWLAN Hotspot ist an dem bayernweit einheitlichen Netznamen (SSID) @BayernWLAN erkennbar und die Nutzung mittels SmartPhone, Tablet oder Notebook denkbar einfach, da lediglich die Nutzungsbedingungen auf der sogenannten Landingpage zu akzeptieren sind, woraufhin auf die jeweilige Startseite des Hotspot-Betreibers, also des Landratsamtes oder der Kreisbibliothek verlinkt wird.
Landrat Sebastian Gruber merkte bei der offiziellen Inbetriebnahme an: „Mit dem Angebot von BayernWLAN bei uns im Landratsamt wird die Kreisverwaltungsbehörde noch bürgerfreundlicher. Wir hoffen, dass diese digitale Dienstleistung von den Bürgern gut angenommen wird und freuen uns über eine rege Nutzung.“

Neben der digitalen Chancengleichheit für den ländlichen Raum und die Menschen ohne Mobilflatrate bietet BayernWLAN auch Standortvorteile für den Tourismus. Für Informationen und Hilfestellungen zu BayernWLAN können sich Endnutzer an eine kostenlose Hotline unter Tel.: 0800 664 83 86 wenden. Zudem steht eine Online-Community unter https://forum.vodafone.de/bayernwlan zur Verfügung.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Corona-Testzentrum am Festplatz in Freyung läuft ab DienstagFreyung Die Bayerische Staatsregierung hat beschlossen, das Testangebot für eine Untersuchung auf SARS-CoV-2 (Corona) nochmals erheblich auszubauen. Auch der Landkreis Freyung-Grafenau wurde deshalb als Kreisverwaltungsbehörde aufgefordert, ein „Bayerisches Testzentrum“ einzurichten.Mehr Anzeigen 31.08.2020GreG in Freyung-Grafenau nimmt Fahrt aufFreyung Beim „Grenzüberschreitenden Gründerzentrum“ (GreG) für digitale Start-ups in Freyung geht es voran. Davon konnten sich die Mitglieder des Trägervereins GreG Freyung-Grafenau e.V. bei einem Baustellenbesuch überzeugen.Mehr Anzeigen 23.07.2020Zulassungsstelle in Freyung ab 13. Juli probeweise wieder ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnetFreyung Die Gesamtsituation im Landkreis hat sich seit Ausbruch der Pandemie spürbar entspannt. Deshalb will das Landratsamt einen weiteren Schritt in Richtung Normalisierung gehen. Ab Montag, 13.07.2020, wird die Zulassungsstelle in Freyung wieder ohne vorherige Terminvereinbarung öffnen.Mehr Anzeigen 11.07.2020Mehr Zusammenarbeit mit dem Bezirk RohrbachFreyung Die Themenpalette war breit beim Arbeitsgespräch zwischen Bezirkshauptfrau Dr. Wilbirg Mitterlehner und Landrat Sebastian Gruber. Beim kürzlich erfolgten Besuch in der Bezirkshauptmannschaft in Rohrbach/Oberösterreich ging es unter anderem um die Zusammenarbeit beim Thema Schweinepest.Mehr Anzeigen 21.11.2018Unterstützung im Kampf gegen die verschämte AltersarmutFreyung Werbung für die gute Sache machte Gabriele Bergmann vom Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V. bei einem Gespräch mit Landrat Sebastian Gruber und dessen Stellvertreterin Renate Cerny. Die Seniorenhilfe hat sich den Kampf gegen die verschämte Altersarmut und Einsamkeit im Alter auf die Fahnen geschrieben.Mehr Anzeigen 28.10.2018Kfz-Zulassungsstellen in Freyung-Grafenau wegen erforderlicher Systemarbeiten geschlossenDie Kfz-Zulassungsstellen Freyung und Grafenau bleiben am Montag, 30.01.2017, wegen erforderlicher Systemarbeiten geschlossen. Ab Dienstag, 31.01.2017, haben die Zulassungsstellen wie gewohnt wieder geöffnet.Mehr Anzeigen 23.01.2017