zurück zur Übersicht
26.10.2019
749 Klicks
teilen

Eindrucksvoller Bildkalender über die Natur- und Kulturlandschaft des Landkreises

Verleger Erich Stecher vom Samples-Stecher-Verlag in Grafenau und Fotograf Karl-Heinz Paulus überreichten Landrat Sebastian Gruber kürzlich ein Erstexemplar ihres Bildkalenders „Impressionen Bayerischer Wald 2020“. Gruber bedankte sich ganz herzlich und zeigte sich beeindruckt vom fertigen Bildkalender. Erich Stecher, der sein Lebtag ein sehr engagierter Verlagsleiter war und über 500 Bücher, vor allem über den Bayerischen Wald, editiert hat, frönt seiner Leidenschaft auch noch mit mittlerweile 88 Jahren. Zuletzt widmete er sich u.a. verstärkt dem Werk des Böhmerwaldschriftstellers Karl Klostermann.

Sein neuestes Produkt ist ein Bildkalender, der die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft des Landkreises Freyung-Grafenau zeigt. Die herausragende Naturräumlichkeit dieses Bayerwaldlandkreises wird im Kalender überzeugend dokumentiert. Landrat Gruber zeigte sich von den 12 ausgewählten Kalendermotiven sehr angetan und verlieh seiner Freude darüber Ausdruck, so einem „Bilderbuch-Landkreis“ vorstehen zu dürfen. „Was wir hier zu bieten haben, das ist einmalig und garantiert Lebensqualität, die man andernorts vergeblich suchen wird“, kommentiert er das Druckerzeugnis.

Fotograf Karl-Heinz Paulus (Bild links) und Verleger Erich Stecher (Bild rechts) präsentieren den fertigen Bildkalender „Natur- und Kulturlandschaft“ des Landkreises Freyung-Grafenau. Landrat Sebastian Gruber (Bild Mitte) ist begeistert.Fotograf Karl-Heinz Paulus (Bild links) und Verleger Erich Stecher (Bild rechts) präsentieren den fertigen
Bildkalender „Natur- und Kulturlandschaft“ des Landkreises Freyung-Grafenau. Landrat Sebastian Gruber
(Bild Mitte) ist begeistert.


Sämtliche Fotos stammen von Karl-Heinz Paulus, einem der am längsten bekannten Fotografen des Bayerischen Waldes, der seit 45 Jahren regelmäßig seine Bildwerke in der PNP und in der Kulturzeitschrift „Schöner Bayerischer Wald“, die kürzlich von Finanzminister Albert Füracker mit dem Bayerischen Heimatpreis ausgezeichnet wurde, veröffentlicht. Der Kalender ist über den örtlichen Buchhandel zu beziehen.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Landrat Gruber informiert sich bei der Waldbesitzervereinigung FRGFreyung Dem Wald geht es derzeit nicht gut und auch den Waldbauern nicht. Das konnte Landrat Sebastian Gruber auch bei einem Gespräch mit Vertretern der Waldbesitzervereinigung Freyung-Grafenau erfahren.Mehr Anzeigen 28.01.2020Ein Tag. Ein Ticket. 51 Buslinien: Landkreis mit dem Tagesticket bereisenFreyung Der Landkreis ist weiterhin bemüht, das Busfahren für alle in der Region attraktiver zu machen. Der neueste Schritt: die Einführung eines Landkreistagestickets.Mehr Anzeigen 25.01.2019In schweren Zeiten für den Bestand der Schule gekämpftFreyung Michael Busch, seit Gründung der PhysioFRG gGmbH als Gesellschafter an der der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Physiotherapie Freyung beteiligt, hat seine Anteile an der gemeinnützigen Betreibergesellschaft altersbedingt bereits mit Wirkung zum 1.10.2018 an Angelika Presl übertragen.Mehr Anzeigen 22.01.2019Mit seiner umsichtigen Art immer geschätzt und anerkanntNeureichenau "Genieß die Zeit, die Dir bleibt und tu, was Dir gut tut", mit diesen Worten verabschiedete Landrat Sebastian Gruber in seinem Büro im Landratsamt den ehemaligen Kreisbrandrat Klaus Fehler offiziell aus dem Kreistag.Mehr Anzeigen 09.01.2019Dienstjubiläen und Verabschiedungen im Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landkreises wurden kürzlich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ebenso galt die Feierlichkeit den Dienstjubilarinnen und -jubilaren des Landkreises.Mehr Anzeigen 14.12.2017Landrat Sebastian Gruber geht wieder mit Bürgerinnen und Bürgern wandernFreyung Am 18. Juni 2017 wird sich Landrat Sebastian Gruber bei der zweiten Bürgerwanderung des Landkreises Freyung-Grafenau auf die Spuren der ersten Siedler begeben. „Ich würde mich sehr freuen, wenn auch Sie mich bei der Theaterwanderung im Kulturlandschaftsmuseum Grenzerfahrung in Haidmühle auf dem Bischofsreuter Flursteig begleiten“, lädt Landrat Sebastian Gruber die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises ein.Mehr Anzeigen 17.05.2017