zurück zur Übersicht
17.10.2019
134 Klicks
teilen

Das Klassenzimmer mit dem Kinosaal getauscht

Welche Tiere sind nachts aktiv? Warum können Honigbienen Elefanten retten? Und wie funktioniert die geheimnisvolle Welt der Pilze? Diesen Fragen gehen in dieser Woche viele Schulklassen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau auf den Grund, und zwar indem sie das Klassenzimmer gegen den Kinosaal tauschen. Im Rahmen des Schulklassenprogramms der NaturVision-Filmtage können die Schüler im Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau, im Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald sowie im Museum Jagd, Land, Fluss im Schloss Wolfstein Filme zu verschiedenen Themen sehen.

„Für uns ist der Kontakt zu den Schulen von großer Bedeutung“, erklärt Christian Binder, Leiter des Hans-Eisenmann-Hauses und Mitorganisator bei den NaturVision-Filmtagen. „Mit dem Filmangebot laden wir die Klassen nicht nur ein, den Nationalpark zu besuchen, sondern bieten ihnen auch an, über bestimmte Themen Wissenswertes zu erfahren. Das bereichert den Unterrichtsalltag ungemein.“

Den Film „Wilde Nächte“ hatte sich die Grundschule Neuschönau ausgesucht. Schon bevor es losging, konnten die Schüler Christian Binder, dem Leiter des Hans-Eisenmann-Hauses, jede Menge über nachtaktive Tiere erzählen.Den Film „Wilde Nächte“ hatte sich die Grundschule Neuschönau ausgesucht. Schon bevor es losging, konnten die Schüler Christian Binder, dem Leiter des Hans-Eisenmann-Hauses, jede Menge über nachtaktive Tiere erzählen.


Eine der Schulen, die dieses Angebot in Anspruch genommen hat, war die Grundschule Neuschönau mit der dritten und vierten Klasse. Die Schüler hatten sich den Film „Wilde Nächte“ ausgesucht und schon vor Start des Films konnten sie jede Menge über die nachtaktiven Tiere im Nationalpark erzählen.

Ab dem Wochenende laufen die Filme dann kostenlos für die Allgemeinheut im Hans-Eisenmann-Haus. Los geht es am Freitag, 18. Oktober, um 19 Uhr mit dem Eröffnungsfilm „Der Bach“ im großen Kinosaal. Bis Sonntag, 20. Oktober, gibt es nicht nur Filme zu den unterschiedlichsten Themen, wie Klimawandel, Fair Trade oder Müllvermeidung, sondern auch tolle Tier- und Naturfilme sowie Beiträge speziell für Kinder. Das Programm der NaturVision-Filmtage gibt es auf der Homepage des Nationalparks zum Download, und zwar unter www.nationalpark-bayerischer-wald.de im Bereich Aktuelles. Organisiert werden die Filmtage vom Nationalpark und vom Landkreis Freyung-Grafenau.


- sb |


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldBehörden | Grafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Pause in den NationalparkzentrenGrafenau Die vorweihnachtliche Museumslandschaft der Region bleibt auch heuer ein Stück lebendiger. Schließlich bleibt das Waldgeschichtliche Museum St. Oswald zum dritten Mal im November und Dezember durchgängig geöffnet. Damit bietet der Nationalpark Bayerischer Wald Urlaubern und Einheimischen auch in der Nebensaison ein attraktives Angebot.Mehr Anzeigen 08.11.2019Die Schultasche gegen Wanderschuhe getauschtNeuschönau Einen Vormittag lang nicht im Klassenzimmer lernen – sondern draußen im wilden Nationalparkwald. Das durften 273 Schüler der Realschule Grafenau bei einem Aktionstag. In den Nationalparkwäldern zwischen Spiegelau und Mauth waren die Klassen fünf bis sieben unterwegs, um die Vielfalt des Nationalparks kennenzulernen.Mehr Anzeigen 29.07.2019Haus zur Wildnis und Hans-Eisenmann-Haus legen eine Pause einNeuschönau Das Waldgeschichtliche Museum bleibt, wie auch bereits im letzten Jahr, durchgängig geöffnet. Das Haus zur Wildnis und das Hans-Eisenmann-Haus machen derweil wie gewohnt eine längere Pause.Mehr Anzeigen 07.11.2018Nationalpark und Landkreis laden Schulklassen zum Filme schauen einNeuschönau In den Genuss von vier tollen Filmen können Schulklassen im Rahmen der NaturVision Filmtage im Herbst kommen. Vom 15. bis 19. Oktober werden Filme für die Jahrgangsstufen eins bis acht gezeigt.Mehr Anzeigen 23.09.2018Waldgeschichtliches Museum durchgängig geöffnetSankt Oswald Die vorweihnachtliche Museumslandschaft der Region wird ein Stück lebendiger. Schließlich bleibt das Waldgeschichtliche Museum St. Oswald erstmals durchgängig geöffnet.Mehr Anzeigen 09.11.2017NaturVision-Filmtage 2017 mit Schulprogramm erfolgreich gestartetFreyung Neben dem Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau werden heuer für die Schulen auch wieder im Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald und im Museum Jagd Land Fluss im Schloss Wolfstein in Freyung Filme und Führungen angeboten.Mehr Anzeigen 19.10.2017