zurück zur Übersicht
03.09.2019
166 Klicks
teilen

Aus diesen 5 Bundesländern kommen die besten deutschen Nationalspieler

Die Frage, aus welchen Bundesländern die besten Fußballspieler kommen, ist sehr interessant.

Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass ein Sachse aus Chemnitz enorme Spitzenleistungen in der deutschen Fußballmannschaft darbietet. Bei diesem Chemnitzer handelt es sich um niemand anderes als Michael Ballack.

Da die deutsche Fußballmannschaft beim deutschen Volk sehr beliebt ist, ist das Interesse der Herkunft einzelner Spieler natürlich ziemlich groß.

Auf Sportwettenvergleich.net können Sie noch eine bessere Übersicht mit weiteren Zahlen, Daten und Fakten einsehen.

Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag die 5 Bundesländer vor, wo die besten Fußballspieler herkommen.

 

1. Bayern

Die Spieler aus Deutschland haben die meisten Tore in der National-Elf geschossen. Insgesamt gab es 464 Tore, welche nur durch bayerische Torschützen erzielt wurden.

Besonders viele Athleten kommen vom bekannten Fußballverein Bayern München.

Derzeit sind Thomas Müller, der Rechtsaußen spielt, Manuel Neuer, welcher als Torwart fungiert, Jerome Boateng als Innenverteidiger, Joshua Kimmich in der rechten Verteidigung, Niklas Süle (Innenverteidiger), Serge Gnabry (Rechtsaußen) und Sven Ulreich der ebenfalls Torwart ist, in der deutschen National-Elf. Alle Spieler kommen vom FC Bayern München.

Daran erkennt man schon deutlich, dass die deutsche Nationalmannschaft zu einem Großteil aus bayrischen Spielern zusammengestellt wurde.

 

2. Nordrhein-Westfalen

Auch wenn der FC Bayern München das feste Gerüst der deutschen Fußballmannschaft darstellt, so gehen trotzdem die meisten Länderspiele nicht auf das Konto des FC Bayern, sondern sind den Spielern von Nordrhein-Westfalen zu verdanken.

NRW ist auch das Bundesland mit den meisten Bewohnern, hier wird natürlich schon vorselektiert und dadurch gibt es auch mehr Talente, welche der National-Elf beitreten können.

Trotzdem bringen es die NRW-Feldspieler in der Nationalmannschaft nur auf 431 Tore, was weniger als 464 ist, daher ist Bayern immer noch absoluter Spitzenreiter.

Unserer Meinung nach, ist das Bundesland NRW eine echte Talentschmiede, hier gibt es viele tolle Spieler, welche das Land hervorgebracht hat. Bis zum heutigen Tag sind es 235 Nationalspieler. Alle brachten es insgesamt auf eine Gesamtanzahl von 3246 Länderspielen für Deutschland.

Nordrhein-Westfalen hat auch viele tolle und bekannte Fußballvereine, welche sich schon einen großen Namen gemacht haben. Dazu zählen unter anderem der FC Schalke, Bayer Leverkusen, der 1. FC Köln, Fortuna Düsseldorf, Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund.

Ein sehr bekannter Fußballprofi ist hier natürlich Gerd Müller, er hatte eine glanzvolle Karriere und schoss insgesamt 68 Tore in nur 62 Spielen. Das ist wirklich eine beachtliche Leistung die jede Menge Respekt verdient.

Er hatte unter anderem den Spitznamen „Bomber der Nation“.

 

3. Baden-Württemberg

Die Spieler der National-Elf aus dem Bundesland Baden-Württemberg schossen insgesamt 255 Tore, was ebenfalls eine echte Glanzleistung darstellt. Allerdings konnten Sie nur 1375 Länderspiele insgesamt betrachtet, für sich gewinnen. Das ist weniger als die Hälfte von der Siegesanzahl, welche NRW vorzuweisen hat. Insgesamt kommen 113 Nationalspieler aus Baden-Württemberg.

Unter den Fußballvereinen aus Baden-Württemberg ist besonders der 1. FC Heidenheim bekannt.

Eine interessante Idee ist, wie die deutsche Fußballmannschaft wohl mit Spielern nur aus Baden-Württemberg aussehen würde. Der Bundestrainer Joachim Löw könnte nur Spieler aus diesem Bundesland nominieren. Würde er dann immer noch eine durchschlagstarke Mannschaft mit gleichzeitig guter Verteidigung zustande kriegen?

Das ist eine gute Frage und in der Tat gibt es viele gute Spieler aus Baden-Württemberg, welche die deutsche National-Elf bereichern würden.

Doch letztendlich gibt es aus Bayern und NRW scheinbar deutlich bessere Spieler, welche der Bundestrainer Joachim Löw bevorzugt einzusetzen vermag.

 

4. Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist ebenso wie Sachsen ein vergleichsweises kleines Bundesland. Insgesamt entschieden Spieler aus Rheinland-Pfalz 736 Länderspiele für sich. Was die Toranzahl betrifft, liegen wir hier gerade einmal bei 149 Toren für die deutsche Fußballmannschaft. Das ist im Vergleich zu Bayern nicht einmal in Drittel.

 

5. Sachsen

Sogar aus dem Osten kommen einige gute Nationalspieler. Hier sind bekannte Fußballvereine wie der SG Dynamo Dresden und LOK Leipzig am Start.

Insgesamt konnten die Spieler aus dem Bundesland Sachsen 126 Spiele für sich gewinnen. Damit ist Sachsen unserer Meinung nach auf Platz 5 wo die besten deutschen Nationalspieler herkommen.

 

Fazit

Die meisten Spieler der deutschen Nationalfußballmannschaft bestehen aus bayrischen Sportlern. Insgesamt betrachtet gibt es aber auch aus vielen anderen Bundesländern ausgezeichnete Spieler, welche man nicht vergessen sollte, diese haben in vielen Länderspielen entscheidende Beiträge und Tore geleistet, ohne die Deutschland international niemals so weit gekommen wäre.


- sb |



Quellenangaben

Foto: pixabay



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Neuer Bolzplatz für GrubwegPassau Direkt am Vereinsgelände des VfB Passau-Grubweg hat die Stadt Passau einen neuen Bolzplatz eingerichtet. Die offizielle Eröffnung nahm Oberbürgermeister Jürgen Dupper im Beisein zahlreicher Gäste vor.Mehr Anzeigen 16.11.2019Freyunger Gymnasium feiert weiteren ErfolgMünchen Einen schönen Abschluss der diesjährigen „Fußballsaison“ im Rahmen der Wettbewerbe „Jugend trainiert für Olympia“ erzielten die Fußballer der Jahrgänge 2003-2005.Mehr Anzeigen 04.07.2019Jungen II niederbayerischer VizemeisterFreyung Einen insgesamt gesehen schönen Erfolg feierten die Fußballer des Gymnasium Freyung beim diesjährigen Bezirksfinale der Jahrgänge 2003-2005.Mehr Anzeigen 29.05.2019Bayer 04 Leverkusen - eine Mannschaft hofft auf den Sieg Das Team von Bayer 04 Leverkusen zählt zu den Spitzenvereinen der Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Peter Bosz hat es sich zum Ziel gesetzt, in der laufenden Saison unter die ersten fünf Mannschaften in der Abschlusstabelle zu kommen.Mehr Anzeigen 14.05.2019Sieger des RegionalentscheidsFreyung Einen überraschenden Erfolg beim Regionalentscheid Fußball Jungen II (Jahrgangsstufen 2003-2005) erzielten die Freyunger Gymnasiasten.Mehr Anzeigen 11.05.2019Frühlingserwachen: Zeit für einen neuen Sport? Mit den Neujahrsvorsätzen verhält es sich eher wie eine Dramedy als wie ein Erfolgsfilm: Jedes Jahr aufs Neue nimmt man sich das Gleiche vor, jedes Jahr scheitert man in der Regel gleich schnell. Man sagt, das Leben stellt einem so oft die gleiche Aufgabe, bis man sie löst – aber wenn sich daraus eine „Täglich grüßt das Murmeltier“-Dynamik ergibt, aus der man scheinbar nicht entrinnen kann, dann scheint an dieser Strategie des Lebens etwas faul zu sein.Mehr Anzeigen 08.02.2019