zurück zur Übersicht
22.07.2019
259 Klicks
teilen

Krankenpflegeschüler gestalten Aktionstag zur Pflegeausbildung

Die Krankenpflegeschüler waren die Hauptakteure beim Tag der offenen Tür der Krankenpflegeschule, der dieses Mal direkt im Krankenhaus Freyung stattfand. Neuer Name, neues Konzept und neuer Ort: Aus dem Tag der offenen Tür wurde ein Aktionstag mit vielen, interessanten Aktions- und Informationsständen im Foyer des Freyunger Krankenhauses. Schulleiter Thomas Spindler organisierte mit seinem Lehrer-Team und der tatkräftigen Unterstützung der motivierten Krankenpflegeschüler einen informativen Tag, der Einblicke in das Berufsbild eines Gesundheits- und Krankenpflegers gewährte. Wie abwechslungsreich und anspruchsvoll der Pflegeberuf ist, war schon an dem vielfältigen Angebot der Aktionsstände abzulesen. Eine positive Stimmung herrschte unter den anwesenden Krankenpflegeschülern, die ihr erlerntes Wissen gerne weitergaben.

Die Schüler der Fachschule für Krankenpflege in Aktion

Ab 2020 werden die, bis dato getrennt geregelten, Ausbildungen Alten- und Krankenpflege in einem gemeinsamen Pflegeberufegesetz zusammengeführt. Die Reform wurde 2017 verkündet. Damit soll der Grundstein für eine zukunftsfähige und hochwertige Pflegeausbildung für Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege gelegt werden. Alle Auszubildenden erhalten zwei Jahre lang eine gemeinsame, generalistisch ausgerichtete Ausbildung, in der sie einen Vertiefungsbereich in der praktischen Ausbildung wählen. Auszubildende, die im dritten Ausbildungsjahr die generalistische Ausbildung fortsetzen, erwerben den Berufsabschluss Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann.

Alle Schülerinnen und Schüler, die im Oktober 2019 bei der Berufsfachschule für Krankenpflege mit einer Ausbildung starten, werden noch zum Gesundheits- und Krankenpfleger(-in) ausgebildet. Ab 2020 nennt sich das Berufsbild dann Pflegefachfrau/- mann. „Für unsere Schüler bleibt die Anbindung und die Praxisnähe zum Krankenhaus auch weiterhin ein großer Vorteil und zentraler Bestandteil ihrer Ausbildung. Sie sind daher bestens qualifiziert und gerüstet für die Zukunft,“ so Thomas Spindler, der Leiter der Berufsfachschule für Krankenpflege der Kliniken Am Goldenen Steig.

Die Pflegeausbildung ist eine sehr hochwertige, berufliche Qualifizierung mit besten Zukunftsperspektiven. Ausbildungsvergütung und die spätere Bezahlung im Krankenhausbereich sind ebenfalls attraktiv. So erhalten die Auszubildenden bei den Kliniken Am Goldenen Steig bereits im ersten Lehrjahr eine Vergütung von 1140,69 €. Im zweiten Jahr steigt diese auf 1202,07 € und im dritten werden sie mit 1303,38 € entlohnt – zuzüglich Zeit- und Schichtzuschlägen. Auch die Perspektiven hinsichtlich Weiterqualifizierung sind interessant. Sogar ein anschließendes Studium in Pflegewissenschaften, Pflegemanagement, Pflegepädagogik, etc. ist möglich.

Die Ausbildung in Freyung startet jeweils zum 1. Oktober. Erwünscht ist ein mittlerer oder höherwertiger Schulabschluss. Bewerben kann man sich direkt bei der Berufsfachschule für Krankenpflege im Birkenweg 1, Freyung mit einer vollständig zusammengestellten Bewerbungsmappe (Anschreiben, Lebenslauf, Kopie von Geburtsurkunde sowie beglaubigte Kopien der Schulzeugnisse). Auch ein Start im kommenden Schuljahr zum Oktober 2019 ist noch möglich.


- sb |


Kliniken Am Goldenen SteigÄrzte, Rettungsdienste | Freyung

Quellenangaben

Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Neuer Chefarzt, neue Station: Neurologie am Krankenhaus Freyung geht an den StartFreyung Anfang Oktober nahm die Neurologie den Betrieb im Krankenhaus Freyung auf. Eine Premiere für das Pflegeteam, das sich aus erfahrenen Kräften der Kliniken Am Goldenen Steig neu zusammensetzt.Mehr Anzeigen 17.10.2019Ein Hoch auf 20 Jahre Ananke – Psychosomatik am Krankenhaus FreyungFreyung Ihr 20jähriges Jubiläum feierte die Ananke, die Psychosomatische Fachabteilung der Kliniken Am Goldenen Steig, mit einem Straßenfest. Eröffnet wurde das Jubiläumsfest von Chefarzt Dr. Hans Peter Hofmann, der als erster Festredner die wichtigsten Meilensteine der 20jährigen Ananke-Geschichte skizzierte.Mehr Anzeigen 03.10.2019Aktionstag Pflege lockte interessierte Besucher ins KrankenhausFreyung Interessierte Besucher konnten die Verantwortlichen vergangenen Samstag im Freyunger Krankenhaus willkommen heißen. Schon vor Beginn der beiden Vorträge informierten sich die Gäste an den Aktionsständen.Mehr Anzeigen 02.11.2018Univ.-Prof. Dr. Rainald Seitelberger beeindruckt Besucher der GER-i-MED VortragsreiheFreyung Im Rahmen der GER-i-MED Vortragsreihe haben die Kliniken Am Goldenen Steig unter Federführung von Chefarzt Dr. Friedlmeier alle Interessierten sehr herzlich ins Kurhaus nach Freyung geladen.Mehr Anzeigen 25.10.2018Tag der offenen Tür in der Geburtshilfe ein voller ErfolgFreyung Das Team der Hebammen und die Kliniken Am Goldenen Steig stellten in ruhiger und entspannter Atmosphäre das erste Mal die neuen Räumlichkeiten offiziell vor. Keine Hektik, vor allem Zeit für die Besucher und ihre Fragen – das war oberstes Ziel.Mehr Anzeigen 18.10.2018Vortragsreihe GER-i-MEDFreyung Gesundheitswissen für alle: Unter diesem Credo starteten die Kliniken Am Goldenen Steig im Jahr 2017 die Vortragsreihe GER-i-MED auf Initiative von Dr. Roland Friedlmeier, Chefarzt des Kompetenzzentrums Geriatrie am Krankenhaus Freyung.Mehr Anzeigen 09.10.2018