zurück zur Übersicht
13.12.2018
951 Klicks
teilen

25 Jahre erfolgreich beflockt, bedruckt und beschriftet

25 Jahre ist es her, dass sich Alexander Keil und Arnold Löw zusammengetan hatten, um ihr Werbeunternehmen in Waldkirchen gründeten. Seither hat sich das Unternehmen mit Spezialisierung auf Beschriftung, Beflockung und Werbedruck einen Stamm von über 2.000 Kunden aus der Region, aber etwa auch aus München oder Wien erarbeitet, die das Fachwissen der beiden gelernten Dekorateure zu schätzen wissen. IHK-Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner gratulierte zu dieser Unternehmensentwicklung und überreichte zum Firmenjubiläum eine Ehrenurkunde der IHK.

IHK-Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner (2. von rechts) gratulierte zum Firmenjubiläum und überreichte eine Ehrenurkunde an (v.r.) Arnold Löw, Alexander Keil und Monika KeilIHK-Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner (2. von rechts) gratulierte zum Firmenjubiläum und überreichte eine Ehrenurkunde an (v.r.) Arnold Löw, Alexander Keil und Monika Keil


Der Betrieb war über die Jahre stetig gewachsen. Die ersten zehn Jahre hatte die Firma ihren Sitz am Karoli, das zweite Jahrzehnt in der Bannholzstraße. Nachdem es ein drittes Mal zu eng geworden war, bezogen Keil & Löw schließlich 2015 einen firmeneigenen Neubau mit besonderer Atmosphäre in der verkehrsgünstig gelegenen Jahnstraße. Auf einer Fläche von 250 Quadratmetern für den Produktions- und Bürobereich werden hier auf Kundenwunsch etwa Folientexte und -logos für die Gestaltung von Fahrzeugen oder auch für Glasfronten oder Leuchtreklamen erstellt, großformatige Plakate gedruckt sowie Textilien für professionelle Firmenauftritte oder zum Beispiel Club-Sweatshirts für Sportvereine beflockt und bedruckt. Im Büro unterstützt die Inhaber dabei Alexanders Frau, Monika Keil.


- sb


IHK für Niederbayern in PassauPassau

Quellenangaben

IHK für Niederbayern in Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Nach der Wahl: Was muss die Kommunalpolitik anpacken?Passau Bürgermeister, OBs und Landräte – die neu gewählten Volksvertreter in den niederbayerischen Kommunen hatten keinen leichten Start. Die Corona-Krise dominiert weiterhin das Geschehen.Mehr Anzeigen 18.05.2020IHK-Webinare: Weiterbildung in Zeiten von CoronaPassau Der Seminar- und Weiterbildungsbereich der IHK Niederbayern mit Unterricht vor Ort ruht situationsbedingt. Für Weiterbildung und Kompetenzvermittlung hat die IHK aber mehrere Webinar-Reihen gestartet.Mehr Anzeigen 12.04.2020Fachkräftezuwanderung praxisnah gestaltenFreyung Eine hohe Beschäftigungsquote, erfolgreiche Unternehmen, eine Wirtschaftsstruktur mit engen Verflechtungen in andere Regionen, und das alles eingebettet in eine attraktive und lebenswerte Region – der Wirtschaftsraum Freyung-Grafenau kann mit vielem punkten.Mehr Anzeigen 02.11.2019Berufliche Chancen neu konzipiertPassau Die Gleichung „Schule, Ausbildung, Beruf bis zur Rente“ geht immer seltener auf. Digitalisierung, Automatisierung, smarte und vielleicht bald intelligente Technik prägen Alltag und Beruf.Mehr Anzeigen 29.09.2018Sie beherrschen auch das UnerwartetePassau Rund 250 Fachkräfte der Niederbayerischen Wirtschaft haben ihren nächsten Schritt in der beruflichen Weiterbildung mit Bravour gemeistert: Bei einer IHK-Veranstaltung in Ergolding haben sie ihre Zeugnisse erhalten.Mehr Anzeigen 31.07.2018Respekt für erfolgreiche AufbauarbeitPassau Mit einer Ehrenurkunde hat die IHK Niederbayern dem Unternehmen Wagner-Metalltechnik zum 25-jährigen Jubiläum gratuliert. Der designierte IHK-Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner überreichte die Urkunde vor Kurzem bei einem Termin vor Ort in Perlesreut.Mehr Anzeigen 24.12.2017