zurück zur Übersicht
25.11.2018
905 Klicks
teilen

Positives Fazit nach dem Pilotprojekt Ausbildungsbus

Der Plan ist aufgegangen: „Wir wollten den jungen Leuten zeigen, welche Möglichkeiten es bei uns im Landkreis Straubing-Bogen gibt.“ So beschrieb Landrat Josef Laumer die Idee hinter dem Ausbildungs-Bus, der als Pilotprojekt am Mittwoch erstmalig von Landkreis-Wirtschaftsreferent Martin Köck initiiert wurde.

Und als Landrat Laumer die Schülerinnen und Schüler auf der Tour bei den Betrieben vor Ort besuchte, wurde schnell klar, dass genau dies gelungen ist. Bei der Vorstellung der einzelnen Ausbildungsberufe wurden eifrig Notizen gemacht, aktuelle Azubis wurden mit Fragen überhäuft und auch das praktische Ausprobieren wurde zahlreich genutzt. „Das ist eine hervorragende Sache, die definitiv etwas bringt“, ist auch Matthias Altmann, Ausbildungsleiter der Sturm-Gruppe überzeugt. Das Unternehmen aus Salching ist einer der acht Betriebe (außerdem Sennebogen Maschinenfabrik, Max Frank GmbH, Moll Automatisierung GmbH, Karl Lausser GmbH, Bischof + Klein GmbH, Wallstabe & Schneider GmbH und Schnupp GmbH), die beim Pilotprojekt angefahren wurden. Insgesamt 130 Schülerinnen und Schüler aus Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien wurden am Buß- und Bettag auf drei Touren zu den Betrieben gebracht, um dort vor Ort etwas über die Ausbildungsmöglichkeiten, die Tätigkeitsbereiche, das Duale Studium und vieles mehr zu erfahren. Jeweils vier Betriebe mit eineinhalb Stunden Zeit pro Unternehmen standen auf dem Programm einer jeden Bustour. Das Programm wurde dabei immer etwas unterschiedlich gehandhabt, um genügend Abwechslung zu bieten. So wurden Tipps für die Bewerbung gegeben, kleinere Gewerke angefertigt, wie zum Beispiel ein personalisierter Schlüsselanhänger, Ausbildungsberufe und die dafür benötigten Fähigkeiten in Theorie und Praxis präsentiert und aktuelle Azubis erzählten von ihren Erfahrungen.

Landrat Josef Laumer im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern beim Besuch der Sturm Gruppe.
Landrat Josef Laumer im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern beim Besuch der Sturm Gruppe.


Wie groß das Interesse an einer derartigen Veranstaltung ist, zeigt sich nicht nur bei der positiven Rückmeldung der Firmen, sondern auch angesichts der großen Anmeldezahl der Schüler. Um das Pilotprojekt im ersten Jahr nicht an organisatorische Grenzen zu bringen, musste sogar ein Anmeldestopp verfügt werden. „Wir hätten noch weitere Busse vollgebracht“, erläutert Martin Köck. „In diesem Jahr hatten wir aber nicht die Kapazitäten dafür. Wir werden das in den nächsten Jahren ausbauen, so dass mehr Schülerinnen und Schüler mitfahren und auch mehr Betriebe teilnehmen können. Wir werden dafür gemeinsam mit dem Handwerk und Dienstleistungs- und Pflegeberufen ein Konzept überlegen.“ Aus diesem Grund wird es auch noch ein Abschlussgespräch zwischen dem Wirtschaftsreferat des Landkreises und den Firmen geben und wird man auch die Rückmeldungen der Schulen auswerten.

Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit Landrat Josef Laumer bei der Tour durch die Moll Automatisierung GmbH.Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit Landrat Josef Laumer bei der Tour durch die Moll Automatisierung GmbH.


„Die Region braucht euch“, machte Landrat Josef Laumer einer Schülergruppe bei seinem Besuch klar. „Ihr habt hier aber auch hervorragende Möglichkeiten euch in vielfältiger Weise zu entwickeln. Dass ihr daran interessiert und motiviert seid, sieht man schon alleine daran, dass ihr euch am eigentlich schulfreien Buß- und Bettag entschieden habt, den ganzen Tag lang am Ausbildungsbus teilzunehmen.“ Ganz besonders auffällig war, dass sich augenscheinlich auch sehr viele Mädchen für technische Berufe interessierten. „Ein Umstand, den ich so nicht erwartet hätte, der aber sehr erfreulich ist“, staunte darüber auch Landrat Laumer.

Für Unternehmen wie auch für die Jugendlichen also ein Win-Win-Projekt, bei dem die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sogar noch ganz handfeste Preise gewinnen können. Denn im Nachgang wird zum Beispiel unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch noch ein Tablet verlost. Und dass aus dem Pilotprojekt zumindest kurzfristig, sprich im Jahr 2019, ein festes Wiederholungsprojekt wird, kann Martin Köck schon zusichern. „Ich war den ganzen Tag über auf einer Tour mit dabei und habe auch nach dem Ende mit den Schülerinnen und Schülern gesprochen: Die Resonanz war durchweg begeisternd.“


- sb


Landratsamt Straubing-BogenStraubing

Quellenangaben

Landratsamt Straubing-Bogen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Azubi-Bus startet als Pilotprojekt am Buß- und BettagStraubing Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, dann kommt eben der Berg zum Propheten. So könnte man das Konzept des Azubi-Busses des Landkreises Straubing-Bogen beschreiben.Mehr Anzeigen 17.11.2018Jugendarbeit ist ChefsacheStraubing Ziel der Regionalkonferenz war, Notwendigkeit, Bedingungen und Umsetzungsmöglichkeiten für jugendgerechte Entwicklung in Gemeinden und Landkreisen anhand von nachahmenswerten Beispielen aufzuzeigen.Mehr Anzeigen 08.11.2018Hochqualifizierte Arbeitsplätze für die RegionStraubing Als eine der Vorzeigefirmen in Landkreis Straubing-Bogen bezeichnete Landrat Josef Laumer das Unternehmen Dichtungstechnik Wallstabe & Schneider in Niederwinkling bei einem Besuch.Mehr Anzeigen 06.10.2018

Neue Donaufähre Posching ist fertigStraubing Die neue Donaufähre Posching ist fertig. Sie liegt derzeit aber noch auf der Werft in Rheinland-Pfalz an Land und kann aufgrund der langen andauernden Trockenperiode nicht zu Wasser gelassen werden.Mehr Anzeigen 17.09.2018Warum der Landkreis Straubing-Bogen Fairtrade-Landkreis werden willStraubing Der Landkreis Straubing-Bogen will Fairtrade-Landkreis werden. Ein entsprechender Beschluss des Kreisausschusses wird derzeit umgesetzt. Einige Voraussetzungen müssen dafür erfüllt werden.Mehr Anzeigen 30.08.2018Vernetzung über die Landkreise hinausStraubing Ein Unternehmertag ist keine neue Erfindung – einen Unternehmertag über Landkreisgrenzen hinweg einzuführen, ist indes ein neuer Ansatz. Unter dem Arbeitstitel „WIRtschaft regional – gemeinsam wachsen!“ trafen sich Politiker, Wirtschaftsförderer, Regionalmanager und Firmen aus den umliegenden Landkreisen.Mehr Anzeigen 22.08.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.