zurück zur Übersicht
19.11.2018
467 Klicks
teilen

15 Tonnen Sperrmüll eingesammelt und entsorgt

Bei der diesjährigen Sperrmüllaktion wurden im Zeitraum vom 15. bis 19. Oktober über 15 Tonnen Sperrmüll sowie 20 Fuhren Metall- und Elektroschrott durch den Bauhof der Stadt Passau aus 109 Haushalten entsorgt. Bereits zum 14. Mal hat die Stadt diese besondere Serviceleistung speziell für ältere beziehungsweise für auf Hilfe angewiesene Bürgerinnen und Bürger angeboten.
Die Bauhofmitarbeiter zerkleinerten den Sperrmüll vor Ort mittels eines Presswagens. Mit zwei Bauhoffahrzeugen wurden separat Metall- und Elektroschrott eingesammelt. Neben Druckern, Fernsehern, Kühlschränken, Wasch- und Geschirrspülmaschinen sowie Rasenmähern wurden auch Gartenmöbel, Bücherregale, Matratzen, Stühle oder Schränke zur ordnungsgemäßen Entsorgung zur Umladestation des ZAW Donau-Wald in Pfenningbach gebracht.
Die Koordination der Aktion lag in den Händen des Umweltamtes der Stadt Passau.


- sb |


Stadt PassauStadt | Passau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

7 Tonnen Sperrmüll eingesammelt und entsorgtPassau Bei der diesjährigen Sperrmüllaktion wurden im Zeitraum vom 14. bis 16. Oktober über sieben Tonnen Sperrmüll sowie fünf Fuhren Metall- und zwei Fuhren Elektroschrott durch den Bauhof der Stadt Passau aus 66 Haushalten entsorgt.Mehr Anzeigen 04.11.2019Delegation aus Cagnes-sur-Mer besucht Partnerstadt PassauPassau Zum Anlass der traditionellen Nikolausfeier der Deutsch-Französischen Gesellschaft war auch in diesem Jahr eine Delegation aus der französischen Partnerstadt Cagnes-sur-Mer in Passau zu Gast.Mehr Anzeigen 17.12.2018Angestelltenlehrgang I der BVS PassauPassau Mehr als zwei Jahrzehnte ist es her, dass in Passau letztmals von der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) ein Angestelltenlehrgang I (AL I) durchgeführt wurde.Mehr Anzeigen 13.01.2018Oberbürgermeister empfängt Freundeskreis FirmiangutPassau Schon 2015 hat sich der Freundeskreis Firmiangut gegründet, um die Bewohner der dort untergebrachten Gemeinschaftsunterkunft Grubweg zu unterstützen. Nun haben die Verantwortlichen einen Flyer konzipiert.Mehr Anzeigen 09.01.2018Horst Stiepani stellt den Böhmerwaldkalender 2018 vorPassau Horst Stiepani verlegt bereits seit 22 Jahren einen Jahreskalender mit Böhmerwaldmotiven. Den Jahreskalender 2018 stellte er dieser Tage Oberbürgermeister Jürgen Dupper vor.Mehr Anzeigen 31.12.2017Oberbürgermeister verabschiedet BauhofleiterPassau Mehr als 26 Jahre Dienst im Bauhof, davon über sechs Jahre als dessen Leiter – das ist die beeindruckende Bilanz von Hermann Klinger bei der Stadt Passau.Mehr Anzeigen 22.12.2017