zurück zur Übersicht
08.10.2018
445 Klicks
teilen

Eine Ausflugsfahrt als Dankeschön

Regen/Passau. Zu einem Ausflug der besonderen Art hatte die Kreis-Seniorenbeauftragte, Christine Kreuzer, die Seniorenbeauftragten der Gemeinden, Kirchen und sozialen Einrichtungen eingeladen und die Damen vom Bürgerbüro des Landratsamtes unterstützten sie tatkräftig bei der Organisation. Es wurde ein Bus von der Firma Aschenbrenner, Viechtach, gebucht und die Fahrt zum Langlebenhof in Hacklberg bei Passau konnte bei strahlendem Sonnenschein angetreten werden.

Am Eingangstor wurden die Gruppe vom Verkaufsleiter der Einrichtung empfangen, der auch die Führung absolvierte. Hinter dem „Langlebenhof“ verbirgt sich eine Einrichtung für geistig und körperlich beeinträchtigte Menschen, die auf diesem Hof vom 18. Lebensjahr an bis zum ihrem Tode ein selbstbestimmtes Leben führen können. Den Grafen von Auersberg gehörte der im 18. Jahrhundert erbaute Hof, bevor er vom Orden der Maria Ward Schwestern, auch bekannt als die „Englischen Fräulein“ übernommen und bis 2013 bewirtschaftet wurde. Die Nonnen haben damit all ihre Schulen und Klöster versorgt.

2009 wurde der Hof von der Baufirma Dorn erworben und die Daniel Dorn Stiftung gegründet. Daniel Dorn war der behinderte Sohn des Firmeninhabers und der erste Bewohner des Wohnheims, in der jetzt acht Bewohner leben. Aus Kostengründen wurde 2011 die Aroniabeerenplantage errichtet, die mittlerweile über 80000 Pflanzen hat. Die Aroniabeere stammt ursprünglich aus Nordamerika, bevor in Russland die Heilwirkung dieser Beere erkannt wurde, berichtete uns der Verkaufsleiter, der den Teilnehmer auch eine Plantage zeigte. Er berichtete vom Erfolg der Arbeit, denn der Langlebenhof ist mittlerweile eine sehr erfolgreiche Produktionsstätte für Aroniasaft. Der Saft dieser „Wunderbeere“ soll bei vielen Erkrankungen hilfreich sein, das Gesundheitslexikon gibt darüber Auskunft.

Die Besuchergruppe vor dem Langlebenhof.
Die Besuchergruppe vor dem Langlebenhof.


Nach einer äußerst interessanten und informativen Führung stärkten sich die Seniorenbeauftragten erst einmal bei Kaffee und einem Stück ausgezeichneter Torte, bevor sie in einem kurzen Film „Habe die Beere“ nochmals Genaueres über die vielen verschiedenen Produkte der Aroniabeere und dem Langlebenhof erfahren konnten. Selbstverständlich durfte im Hofladen auch alles probiert werden und so manche Flasche Aroniasaft wechselte danach ihren Besitzer.

Sichtlich beeindruckt von diesem besonderen Ausflug traten die Regener die Heimfahrt an. Auf der Rückfahrt bedankte sich Kreuzer nicht nur bei den Teilnehmern, sondern auch bei der Landrätin Rita Röhrl. Der Landkreis habe den Ausflug als Dank für die ehrenamtliche Arbeit der Seniorenbeauftragen ermöglicht, stellte Kreuzer abschließend fest.


- sb


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Sie sind die Säulen der SeniorenarbeitRegen Die Seniorenbeauftragten der Kommunen im Landkreis Regen trafen sich in der Arberlandhaus zur gemeinsamen Weihnachtsfeier. Die Gäste wurden von der Landrätin Rita Röhrl und der Kreisseniorenbeauftragten Christine Kreuzer begrüßt.Mehr Anzeigen 23.12.2017Azubi-Rotation 2017 endete in PatersdorfPatersdorf Seit mittlerweile sechs Jahren gibt es im Landkreis Deggendorf die so genannte Azubi-Rotation. Dabei konnten mittlerweile 70 Azubis für eine oder zwei Wochen die Lehrstelle tauschen und so einen anderen Betrieb kennen lernen.Mehr Anzeigen 18.12.2017Umfangreiche Tagesordnung rasch abgearbeitetRegen 14 öffentliche Tagesordnungspunkte standen am Donnerstag, 7. Dezember, auf der Einladung zur Kreisausschusssitzung und in Rekordzeit wurden die Punkte von Landrätin Rita Röhrl und den Ausschussmitgliedern beraten und beschlossen.Mehr Anzeigen 13.12.2017Ausflug nach Ingolstadt gewonnenRegen Insgesamt neun Ehrenamtskarteninhaber und ihre Begleiter freuten sich über eine Fahrt nach Ingolstadt. Sie hatten beim Gewinnspiel des Landkreises gewonnen und durften einen Tag nach Oberbayern reisen.Mehr Anzeigen 10.12.2017Gemeinsamer Rück- und Ausblick auf die FreizeitsaisonPassau Das Nachtreffen ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der beiden Institutionen gerade im Hinblick auf die durchgeführten Freizeiten die ganze Saison über.Mehr Anzeigen 10.11.2017Schöne Stunden am TegernseeRegen 16 glückliche Ehrenamtskarteninhaber starteten am vergangenen Wochenende zu einem Ausflug an den Tegernsee. Sie hatten sich an der Verlosungsaktion des Landratsamtes Regen beteiligt und die Ausflugsfahrt gewonnen.Mehr Anzeigen 27.04.2017