zurück zur Übersicht
11.08.2018
1018 Klicks
teilen

Thomas Thurnreiter als neuer Katastrophenschutz-Sachbearbeiter am Landratsamt FRG

Fast 29 Jahre ist der dienstälteste Katastrophenschutz-Sachbearbeiter in Niederbayern, Franz Kindermann, als Beamter beim Landratsamt Freyung-Grafenau beschäftigt. Am 1. Oktober wird seine Dienstzeit enden. Jetzt weist er noch seinen Nachfolger ein.

In die Fußstapfen von Franz Kindermann tritt nun ein im Feuerwehr- und Katastrophenschutz bekanntes Gesicht:
Thomas Thurnreiter, Kreisbrandinspektor für den Bereich West, hat am 1. August 2018 seinen Dienst im Landratsamt Freyung-Grafenau angetreten und wird aktuell noch von seinem Vorgänger eingearbeitet.

Thurnreiter ist ebenfalls bereits seit 1990 beim Landkreis bzw. nachfolgend bei den Kliniken gGmbH beschäftigt und war nach seiner Krankenpflegeausbildung im Landkreis in den Kreiskrankenhäusern als OP-Pfleger beschäftigt. Er ist seit 1988 aktiver Feuerwehrdienstleistender bei der Freiwilligen Feuerwehr Thurmansbang und war von 1997 bis 2014 Kreisbrandmeister mit der Fachaufgabe Kreisjugendwart. Im Oktober 2014 übernahm er als Kreisbrandinspektor den Inspektionsbereich West und wurde auch als Örtlicher Einsatzleiter für den Katastrophenschutz bestellt. Somit übernimmt ein Kenner der Materie den Aufgabenbereich.

Landrat Sebastian Gruber gemeinsam mit der scheidenden Katastrophenschutzfachkraft Franz Kindermann (li.) und Nachfolger Thomas Thurnreiter (re.)Landrat Sebastian Gruber gemeinsam mit der scheidenden Katastrophenschutzfachkraft Franz
Kindermann (li.) und Nachfolger Thomas Thurnreiter (re.)


„Die Schneekatastrophe 2006 sowie Hochwasser- und Sturmereignisse der vergangenen beiden Jahre haben deutlich gemacht, wie wichtig eine gut funktionierende Katastrophenschutzorganisation auch für unseren Landkreis ist. Daher freue ich mich, dass wir auf diese Schlüsselposition wieder so einen versierten Fachmann gewinnen konnten. Der scheidenden Katastrophenschutzfachkraft Franz Kindermann gilt mein Dank und meine Anerkennung für seine geleisteten Dienste. Wir werden ihn im Rahmen der Kreisbrandinspektion und seitens des Landkreises im September noch gebührend verabschieden“, so Landrat Sebastian Gruber.

Federführend war Franz Kindermann als Katastrophenschutz-Sachbearbeiter in den letzten Jahrzehnten zuständig für die Überleitung der Alarmierung von der Polizei zur Integrierten Leitstelle Passau, die Ersatzbeschaffung des Einsatzleitfahrzeugs für die Örtlichen Einsatzleiter im Katastrophenschutz sowie für den Gerätewagen Gefahrgut/Umweltschutz, die Migration Digitalfunk, die Umorganisation der Kreiseinsatzzentrale sowie für mehrere Katastrophenschutzübungen im Landkreis. Zuletzt war Franz Kindermann mitverantwortlich für die Internationale Waldbrandübung ABCFFD2017 am Dreisessel im Jahr 2017.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauLandratsamt | Freyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Personelle Veränderungen am Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung Bereits Anfang des Jahres gab es in Freyung-Grafenau einen Wechsel im Büro des Landrats. Dieses wird seit 1. Januar 2018 von Verwaltungsfachwirt Josef Lenz geleitet.Mehr Anzeigen 20.04.2018Amtsantrittsbesuch von MdB Thomas Erndl bei Landrat Sebastian GruberFreyung Zu seinem offiziellen Amtsantrittsbesuch im Landkreis Freyung-Grafenau war der Bundestagsabgeordnete Thomas Erndl nun zu Gast bei Landrat Sebastian Gruber.Mehr Anzeigen 11.04.2018Gib AIDS keine Chance! - Verhütung, HIV und AIDSFreyung Prävention, allgemeine Beratung, Begleitung infizierter Menschen und ihres Umfeldes sowie die Funktion als Fachstelle für andere Stellen sind die Aufgaben der AIDS-Beratung.Mehr Anzeigen 03.04.2018Positive Bilanz für Imagekampagne auf der Passauer FrühjahrsmesseFreyung Mehr als du erwartest... - so lautet der Titel der Imagekampagne, welche der Landkreis Freyung-Grafenau bei der Passauer Frühlingsmesse präsentierte.Mehr Anzeigen 24.03.2018Erstauflage für Dreiländer-GesundheitskongressFreyung Die Kliniken Am Goldenen Steig, die Bavaria Klinik Freyung, der Landkreis Freyung-Grafenau und weitere Projektpartner aus der Region organisieren in diesem Jahr erstmals den sogenannten Dreiländer-Gesundheitskongress.Mehr Anzeigen 23.02.2018Aufarbeitung Schäden durch SturmFreyung Der stellvertretende Behördenleiter und Bereichsleiter Forsten vom AELF, Dr. Stefan Schaffner und Landrat Sebastian Gruber trafen sich zu einer Besprechung zum aktuellen Stand der Aufarbeitung der Schäden.Mehr Anzeigen 22.02.2018