zurück zur Übersicht
25.07.2018
315 Klicks
teilen

Bergwacht rettet verletzte Wanderin am Dreisessel

Am 19.07.2018 um 21.30 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle Passau die Bergwacht Passau/Dreisessel und den Einsatzleiter Bergwacht Unterer Wald zu einem Einsatz am Dreisessel. Eine Urlauberin sei am Hochkamm gestürzt und könne nicht mehr weiter gehen. Ihr Ehemann hat den Notruf über die 112 abgesetzt.

Nach knapp einer Stunde Suche erreichten im Dunkeln die ersten Bergretter die Patientin, allerdings nicht am Hochkamm sondern am Adalbert Stifter-Steig. Die Patientin hatte in der Finsternis die Stirnlampen der Bergretter gesehen und konnte über Rufkontakt auf sich aufmerksam machen.

Da schnell klar war, dass es ein sehr langwieriger und anstrengender Abtransport auf dem teilweise schmalen Pfad durch sehr unwegsames Gelände werden würde, alarmierte der Bergwachteinsatzleiter die Mannschaft der Bergwacht Hauzenberg/Waldkirchen nach.

Inzwischen versorgten die Bergretter mittels Schienung die Verletzung der Patientin, welche mittlerweile leicht unterkühlt war. Der hinzugekommene Bergwacht-Notarzt verabreichte für den langwierigen Abtransport starke Schmerzmittel. Unter laufendem Monitoring und Sauerstoffgabe wurde die Patientin in der Gebirgstrage bis zur Dreisesselstraße getragen und dort gegen 01:15 Uhr dem Rettungsdienst des BRK übergeben.

Im Einsatz waren insgesamt 26 Bergretter, 15 Bergretter der Bereitschaft Passau/Haidmühle und 9 aus Hauzenberg/Waldkirchen, ein Bergwacht-Notarzt und Rettungsdienst des BRK.


- sb

[PR]

Bergwacht Passau/DreisesselBergwacht | Passau

Quellenangaben

Bergwacht Passau/Dreisessel



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Spezialausstattung "Massenanfall von Notfallpatienten und Betroffenen im unwegsamen Gelände"Passau Die Bergwacht Passau/Dreisessel wurde kürzlich im Rahmen eines Pilotprojektes der Bergwacht Bayern mit einer Spezialausstattung "Massenanfall von Notfallpatienten und Betroffenen im unwegsamen Gelände" ausgestattet.Mehr Anzeigen 29.03.2019Intensive Ausbildung erfolgreich abgeschlossenPassau Gleich vier Anwärter der Bergwacht Passau/Dreisessel haben unlängst die „Sommerprüfung“ an der Wagnerspitze am Großen Arber bestanden. Die Anwärter haben die Anforderungen mit Bravour gemeistert und die Herausforderungen an der Wagnerspitze angenommen.Mehr Anzeigen 02.08.2018Bergwacht Passau/Dreisessel gewinnt Rescu-Preis 2017Passau Die Bergwacht Passau/Dreisessel wurde am Samstag, den 23.09.2017 im Rahmen der Fachtagung des Rettungszentrums Regensburg in Furth im Wald mit dem RESCU-Preis 2017 geehrt.Mehr Anzeigen 29.09.2017Gestohlenes Bergwacht-QuadPassau Auch wenn man es vielleicht erstmal nicht glauben mag, der Großraum Passau ist nicht nur auf die fleißigen Helfer der Wasserwacht angewiesen, sondern auch die Bergwacht spielt in der Region eine bedeutende Rolle.Mehr Anzeigen 06.09.2017Bergwachtler bestehen Prüfung Sommerrettung am ArberPassau Sechs Anwärterinnen und Anwärter der Bergwacht Passau/Dreisessel haben am 22.07.2017 an der Sommerprüfung der Bergwacht Bayern teilgenommen. An der Wagnerspitze mussten die Prüflinge ihr Können unter Beweis stellen.Mehr Anzeigen 04.08.2017Weihnachtlicher Geldsegen für die Bergwachtbereitschaft Passau / DreisesselÜber einen weihnachtlichen Geldsegen konnte sich die Bergwachtbereitschaft Passau/Dreisessel freuen. Das Haarstudio Magic Style Melanie Reischl aus Wegscheid sammelte über den vorweihnachtlichen Losverkauf den Betrag als Spende für die Bergwacht.Mehr Anzeigen 09.01.2017