zurück zur Übersicht
29.06.2018
262 Klicks
teilen

Kinder wollen getragen werden - Nächste Babysprechstunde am 04.07.2018

Die Baby- und Kleinkindersprechstunde des Landratsamtes Freyung-Grafenau ist gerade dabei, sich zu einer dauerhaften Anlaufstelle für neugewordene Eltern zu etablieren. Auch beim letzten Mal war das Interesse wieder groß, sich Informationen und Tipps im Umgang mit Säuglingen zu holen, oder von gegenseitigem Austausch zu profitieren.
In der kommenden Sprechstunde wird das „Tragen des Kindes“ von verschiedenen Seiten beleuchtet. Richtiges Tragen erfüllt die Bedürfnisse zweier Menschen gleichermaßen! Eltern können sich frei bewegen, beide Hände benutzen, essen, lesen, arbeiten, tanzen, und Vieles mehr. Gleichzeitig können sie ihr Kind bei sich haben. Das Kind fühlt sich sicher und geborgen. Egal ob es gerade schläft, oder interessiert der Mutter bzw. dem Vater zuschaut und dabei lernt. Ständiges Tragen gehört bei Babys und Kleinkindern zum Alltag. Ein Tragetuch oder eine Tragehilfe macht Vieles einfacher.
Daher wird Familienkinderkrankenschwester Nicole Gäßler beim nächsten Termin umfangreich die Vorteile des richtigen Tragens erläutern und verschiedene Tragehilfen bzw. -methoden zeigen. Die anwesenden Eltern können direkt verschiedene Arten des Tragens ausprobieren, Fragen stellen und sich wie bei jeder Sprechstunde bei einer gemütlichen Tasse Kaffee gegenseitig austauschen.
In der Juni-Sprechstunde wurde das Thema „Ernährung und Beikost“ behandelt. Essentiell war dabei für die anwesenden Mütter die Aufklärung über sogenannte „Reifezeichen“. Diese sollen vom Baby gezeigt werden, bevor mit der Beikost gestartet wird. „Für mich ist es beruhigend zu wissen, worauf ich mich bei meinem Kind in ein paar Monaten einstellen kann und sehe hier, wie es anderen Mamas mit ihren Kindern geht“, schilderte eine junge Mutter eines 5-wöchigen Babys. Während manche Mütter sich am Boden sitzend, umgeben von ihren spielenden Kindern, über Ernährung austauschten, stellten andere in 4-Augen-Gesprächen gezielt Fragen an die erfahrene Fachkraft.

Mütter im Gespräch mit der Familienkinderkrankenschwester Gaby Oefele bei der letzten Sprechstunde im Juni.Mütter im Gespräch mit der Familienkinderkrankenschwester Gaby Oefele bei der letzten Sprechstunde im Juni.


Die Baby- und Kleinkindersprechstunde findet jeden ersten Mittwoch im Monat um 09:30 Uhr in der Volkshochschule (VHS) in Grafenau statt. Herzlich eingeladen zum nächsten Termin am 4. Juli 2018 sind wieder alle Interessierten. Das Angebot richtet sich an (werdende) Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren und ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Freyung-Grafenau unter www.freyung-grafenau.de (Rubrik: Gesundheit und Soziales/Kinder und Jugend/Frühe Hilfen/Familienbüro-KoKi).


- sb

[PR]

Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?