zurück zur Übersicht
24.05.2018
502 Klicks
teilen

Baby- und Kleinkindersprechstunde am 6. Juni

Das aktuelle Angebot des Landratsamtes Freyung-Grafenau für neugewordene Eltern, die Baby- und Kleinkindersprechstunde nimmt Fahrt auf. Immer mehr interessierte Eltern besuchen die regelmäßig stattfindende Veranstaltung zusammen mit ihren Kindern, um sich zu informieren, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Familienkindergesundheitspflegerin Gaby Oefele von der Koordinierenden Kinderschutzstelle des Landratsamtes – kurz KoKi – wird den Vormittag gestalten.

Nachdem sich beim letzten Mal alles um den „Schlaf“ drehte, ist beim kommenden Termin das Thema „Beikost und Ernährung“ an der Reihe.

„Wann kann ich frühestens mit der Beikost starten und wie beginne ich? Mein Kind verweigert feste Nahrung - was nun? Welche Rolle spielt die Auswahl der Nahrungsmittel auf das Gedeihen der Kinder? Wieviel Flüssigkeit sollte mein Kind aufnehmen?“ All diese und weitere Fragen finden Zeit und Raum, ausführlich besprochen zu werden.

Inzwischen ist fester Bestandteil der Veranstaltung, dass die mitgebrachten Kinder mit ausreichend Spielmaterial versorgt werden. So können die Eltern dem Vortrag lauschen und sich einbringen, ohne dass ihren Sprösslingen langweilig wird.
Neben dem Vortrag bleibt wieder genügend Zeit für ausführliche Gespräche rund ums Kind bei einer gemütlichen Tasse Kaffee. Auch bietet sich die Möglichkeit eines 4-Augengespräches mit der anwesenden Fachkraft.

Mütter mit ihren Kindern bei der letzten Babysprechstunde in der VHS in Grafenau.
Mütter mit ihren Kindern bei der letzten Babysprechstunde in der VHS in Grafenau.

Die Baby- und Kleinkindersprechstunde findet jeden ersten Mittwoch im Monat um 09.30 Uhr in der VHS in Grafenau statt. Herzlich eingeladen zum nächsten Termin am 6. Juni 2018 sind wieder alle Interessierten. Das Angebot richtet sich an (werdende) Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren und ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Freyung-Grafenau unter www.freyung-grafenau.de (Rubrik: Gesundheit und Soziales/Kinder und Jugend/Frühe Hilfen/Familienbüro-KoKi).


- sb

[PR]

Landratsamt Freyung-GrafenauLandratsamt | Freyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Frühe Hilfen - letzter ArbeitskreisMitunter bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel stehen frischgewordene Eltern vielen Herausforderungen gegenüber. Für Fragen verschiedenster Problemlagen steht das Familienbüro zur Verfügung.Mehr Anzeigen 08.06.2018Neu im Landkreis FRG – Die Baby- und KleinkindersprechstundeEltern mit Neugeborenen bzw. kleinen Kindern haben in der Regel sehr viele Fragen und stehen in ihrer neuen Rolle als Mutter oder Vater manchmal unsicher den Veränderungen im Alltag gegenüber.Mehr Anzeigen 24.02.2018Wertvolle Informationen für ElternDie ersten Fragen stellen sich für viele Eltern schon in der Schwangerschaft und erst recht, wenn dann das Baby da ist. Das Bayerische Landesjugendamt hat hierzu ein Informationsangebot in Form von 48 Elternbriefen erarbeitet.Mehr Anzeigen 11.01.2018Pflegefamilien im Museum JAGD LAND FLUSS des Landkreises Freyung-Grafenau auf WissensjagdIn diesem Jahr hat das Kreisjugendamt Freyung-Grafenau den alljährlichen Pflegefamilienausflug im Museum JAGD LAND FLUSS des Landkreises Freyung-Grafenau durchgeführt.Mehr Anzeigen 02.10.2017Frühe Hilfen für Kinder im Landkreis Freyung-GrafenauSeit dem Inkrafttreten des Bundeskinderschutzgesetzes im Jahr 2012, das auf den zwei Säulen Prävention und Intervention aufbaut, haben der Kinderschutz und die Frühen Hilfen weiter an Bedeutung gewonnen.Mehr Anzeigen 13.12.2016Buß- und Bettag ist im Landratsamt KindermitbringtagZur Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat das Landratsamt Freyung-Grafenau für die Kinder der dort Beschäftigten am Buß- und Bettag zum wiederholten Male einen Kindermitbringtag angeboten.Mehr Anzeigen 21.11.2016