zurück zur Übersicht
26.06.2018
415 Klicks
teilen

Im Bayerischen Wald läuft's rund - PStin Rita Hagl-Kehl zu Besuch bei der Firma Ortinger

Hinterschmiding. Alles rund ums Thema Holz konnten die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl, MdB und Bürgermeister Fritz Raab bei der Besichtigung der Firma Ortinger erfahren.

Beim Rundgang erläuterten Inhaber Tobias Mayerhofer und Markus Raab die Hintergründe des Familienbetriebes.

Dieser besteht seit 1921 und hat sich im Laufe der Jahre auf die Herstellung von Holzrundstäben spezialisiert. Im Jahr 2007 brannte das Produktionsgebäude ab. Der Neubau wurde mit dem neuesten Stand der Technik ausgestattet. Inhaber Tobias Mayerhofer hat den Betrieb 2015 übernommen und somit ist der Betrieb mittlerweile in der vierten Generation in Familienbesitz. Derzeit sind in der Produktion 42 Mitarbeiter beschäftigt. In Hinterschmiding werden so zwischen 3.000 und 4.000 m³ Holz pro Jahr verarbeitet. Soweit dies möglich ist, wird das Holz in der Region eingekauft. Neben der Herstellung von Rundhölzern für den Industriebetrieb z. B. Schaschlik-Spieße wird auch die Fertigung von Laternenstäben ermöglicht.

Von der Spielzeugindustrie über Betten oder Fahnen bis hin zu Schaufensterdekorationen, den Kundenwünschen wird entsprochen. Gemäß des firmeneigenen Anspruchs soziale, wirtschaftliche und ökologische Aspekte gleichermaßen zu berücksichtigen, werden Holzreste wiederverwertet.

"Schön, dass unsere Holztradition im Bayerischen Wald fortgesetzt wird. Ich finde es toll, wie der Gedanke der Nachhaltigkeit hier umgesetzt wird", hielt Rita Hagl-Kehl abschließend fest.


- sb |


PStin Rita Hagl-Kehl, MdB - Wahlkreisbüro DeggendorfParteien und Politische Vereinigungen | Deggendorf

Quellenangaben

Wahlkreisbüro Deggendorf



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Rita Hagl-Kehl, MdB wurde als Parlamentarische Staatssekretärin wiederernannt.Berlin Die Wahl von Dr. Katarina Barley in das Europäische Parlament hat zum Amtswechsel im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz geführt. Daher wurde Christine Lambrecht, MdB zur neuen Bundesjustizministerin ernannt und im Deutschen Bundestag vereidigt.Mehr Anzeigen 02.07.2019Abenteuer Bundestag: Ein Praktikum im Büro einer Bundestagsabgeordneten aus NiederbayernBerlin Die Niederbayerin Larissa Friedl hat im Rahmen eines zweimonatigen Praktikums im Büro der Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl (SPD) zahlreiche Einblicke in die parlamentarische Arbeit und den Abgeordnetenalltag erhalten.Mehr Anzeigen 02.05.2019Rita Hagl-Kehl, MdB infomiert sich über die Bau- und Möbelschreinerei von Alois WirketSaldenburg Gemeinsam mit Bürgermeister Max König besichtigte die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl die Bau- und Möbelschreinerei Alois Wirket in Tratzen.Mehr Anzeigen 14.04.2019Beim Landgasthof Kammbräu steht Nachhaltigkeit im VordergrundZenting Die Parlamentarische Staatssekretärin und SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Hagl-Kehl besuchte gemeinsam mit den örtlichen SPD-Vertretern Bettina Blöhm und Manfred Herbinger den Landgasthof Kammbräu in Zenting. Dieser wird seit 1880 von der Familie Kamm geführt.Mehr Anzeigen 03.10.2018Rita Hagl-Kehl im Gespräch mit Bürgermeister Fritz RaabHinterschmiding Um sich über die momentane Situation der Gemeinde Hinterschmiding auszutauschen, trafen sich die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl, MdB und Bürgermeister Fritz Raab im Rathaus Hinterschmiding.Mehr Anzeigen 16.06.2018Rita Hagl-Kehl, MdB besucht Kaikenrieder WohlfühloaseTeisnach (Kaikenried) Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl, MdB besichtigte gemeinsam mit Bürgermeister Daniel Graßl das Relais Châteaux Landromantik Wellnesshotel der Familie Oswald in Kaikenried.Mehr Anzeigen 11.06.2018