zurück zur Übersicht
27.05.2018
362 Klicks
teilen

Fachärzteteam der Inneren Medizin

Bereits beim diesjährigen Jahrestreffen der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH mit den zuweisenden Hausärzten in der Bauhütte in Perlesreut konnten der Ärztliche Direktor Dr. Franz Schreiner und der Stellvertretende Ärztliche Direktor Dr. Franz Maximilian Zwiebel den neuen Kollegen MUDr. Marek Boháč im Fachkreise willkommen heißen.

Seit April verstärkt Herr MUDr. Marek Boháč das Fachärzte- und Führungsteam der Inneren Medizin der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH. Herr MUDr. Boháč ist Facharzt für Innere Medizin und besitzt die Schwerpunktanerkennungen Gastroenterologie, Hepatologie sowie Hämatologie und Internistische Onkologie und auch die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin. Gemeinsam mit Chefarzt Dr. Zwiebel wird er den Bereich der Gastroenterologie und Hepatologie sowie der stationären Onkologie am Krankenhaus in Freyung ab 2019 aufbauen und dann langfristig seine Nachfolge als Chefarzt antreten.

MUDr. Marek Boháč absolvierte nach dem Medizinstudium in Tschechien seine Facharztausbildung für Innere Medizin in seiner Heimatstadt Třinec und Prag und konnte in dieser Zeit zwei Jahre lang Erfahrungen in der internistischen Intensivmedizin sammeln. Im Jahre 2003 erfolgte der Wechsel nach Deutschland – nach Zwittau. Hier erwarb er die deutsche Approbation als Arzt. Es folgte die Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie und Internistische Onkologie sowie der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin. Anschließend wechselt Herr MUDr. Boháč an das Städtische Klinikum Görlitz,  um sich in der Gastroenterologie und Hepatologie weiterzubilden. Im Rahmen seiner 6jährigen Tätigkeit wurde er zum Oberarzt für Gastroenterologie ernannt. An der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald bei Prof. Dr. M. Lersch konnte er sein Wissen auf dem Fachgebiet der Verdauungskrankheiten noch vertiefen. Als leitender Oberarzt für Gastroenterologie und Rheumatologie am Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus war Führungsverantwortung gefordert, so dass er sich für die zukünftige Nachfolge von Dr. Zwiebel bereits wertvolle Kenntnisse aneignen konnte.

Chefarzt Dr. F. M. Zwiebel – selbst fast 20 Jahre am Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximilians-Universität München und am Klinikum Charité der Humboldt-Universität Berlin tätig – stellte als Resümee der Vorstellung von MUDr. Boháč beim Hausarzttreffen fest: "Zusammen verfügen wir über eine recht beachtliche Erfahrung in der Gastroenterologie, Hepatologie und internistischen Onkologie. Wir haben an großen Universitätskliniken, Schwerpunktkrankenhäusern aber auch an kleineren Krankenhäusern viele Erfahrungen gesammelt. Diese werden uns helfen, die Innere Medizin nach Ihrem Umzug von Waldkirchen ans Krankenhaus Freyung dort als leistungsfähige Abteilung zu installieren und für die Bürger unserer Region eine Versorgung auf höchstem Niveau anbieten zu können".

Im Anschluss an die Vorstellung referierte MUDr. Boháč über eines seiner Spezialgebiete, die Endosonografie als wichtiges, diagnostisches und therapeutisches Verfahren in der Gastroenterologie.

Von links: Dr. Franz Maximilian Zwiebel, Stellv. Ärztlicher Direktor der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH mit MUDr. Marek Boháč, Gastroenterologe und neuer Teamchefarzt im Fachbereich Innere Medizin am KH Waldkirchen und Dr. Franz Schreiner, Ärztlicher Direktor der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH beim diesjährigen Jahrestreffen der Hausärzte in der Bauhütte Perlesreut.
Von links: Dr. Franz Maximilian Zwiebel, Stellv. Ärztlicher Direktor der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH mit MUDr. Marek Boháč, Gastroenterologe und neuer Teamchefarzt im Fachbereich Innere Medizin am KH Waldkirchen und Dr. Franz Schreiner, Ärztlicher Direktor der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH beim diesjährigen Jahrestreffen der Hausärzte in der Bauhütte Perlesreut.

Die Endosonografie bietet viele Möglichkeiten in der Diagnostik. So können viele Behandlungsmöglichkeiten minimal-invasiv über die Sonden durchgeführt werden. In eine neue technische Anlage für die endoskopischen Ultraschalluntersuchungen am Krankenhaus Freyung wurde bereits investiert. Dadurch und durch die Fachkompetenz von MUDr. Boháč und Dr. Zwiebel kann ab sofort ein erweitertes Spektrum von endoskopischen Untersuchungsverfahren am Standort Freyung angeboten werden.

Chefarzt Dr. Franz Maximilian Zwiebel skizzierte beim Jahrestreffen auch die zukünftigen Schwerpunkte des Fachbereiches Innere Medizin am Krankenhaus Freyung, welcher dann ab 2019 wieder dort beheimatet sein wird. Parallel dazu soll es am Standort Waldkirchen mit einem gut ausgebauten, ambulanten, internistischen Fachbereich eine Versorgung auf den Teilgebieten Onkologie, Pneumologie und Gastroenterologie/Hepatologie geben.

Auch weitere Schwerpunkte der Inneren Medizin - wie die Lungenheilkunde oder die Diabetologie - sollen in Freyung wieder gestärkt werden. Dank der räumlichen Nähe des Fachbereichs Innere Medizin zur Viszeralchirurgie an einem gemeinsamen Standort soll zukünftig eine wohnortnahe, zentrale Anlaufstelle für die Behandlung von Patienten mit Problemen im Verdauungstrakt entstehen. In enger Zusammenarbeit mit der Abteilung für Psychosomatik sind viele gemeinsamen Projekten zur Behandlung des Reizmagens, des Reizfarmsyndroms sowie zur Therapie übergewichtiger Patienten geplant.

Zusätzliche Investitionen in neue, medizintechnische Geräte aus dem Bereich der Gastroenterologie und Hepatologie sind geplant, welche endoskopische Untersuchungen mit einer noch größeren Treffsicherheit und Präzision erlauben und die Belastung für die Patienten minimieren. „Und bei funktionellen Erkrankungen des Verdauungstrakts, die sich einer konventionellen Diagnostik sozusagen entziehen, sollen zukünftig diagnostische Methoden angeboten werden, die das Erkennen solcher Erkrankungen ermöglicht,“ so Dr. Zwiebel.

Die, ab 2019 am Krankenhaus in Freyung ansässige, Abteilung für Innere Medizin wird interessante Behandlungsmöglichkeiten zulassen - auch auf Gebieten, die in den letzten Jahren im Landkreis nur eingeschränkt angeboten werden konnten. „Hier wollen wir eine Lücke schließen und sind sehr froh, dass wir mit Herrn MUDr. Boháč einen so gut ausgebildeten Facharzt für unsere Kliniken gewinnen konnten,“ äußert sich Herr Denk, Geschäftsführer der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH, erfreut.


- SB

[PR]

Kliniken Am Goldenen SteigFreyung

Quellenangaben

Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?