zurück zur Übersicht
13.03.2018
220 Klicks
teilen

Frühjahrspflanzung in der Stadt Passau

Wie in jedem Jahr sorgt die Stadtgärtnerei mit dem Start der Frühjahrspflanzung auch heuer für ein großartiges Farbenspiel und fördert damit die wetterbedingt ohnehin erwachende Frühlingsstimmung.
In diesem Jahr werden insgesamt ca. 70.000 Pflanzen in den Anlagen im gesamten Stadtgebiet ausgepflanzt. Diese sind im Besonderen:

  • 40.000 Viola / Stiefmütterchen in 6 Farben (rot/weiß/gelb/blau/orange/lila)
  • 15.000 Primeln / Schlüsselblume / bunte Mischung
  • 3.000 Bellis / Gänseblümchen/ rot/weiß
  • 3.000 Myosothis / Vergissmeinnicht / blau
  • 3.500 Narzissen / Märzenbecher / gelb
  • 4.000 Tulpen rot/weiß

Als Besonderheit werden zusätzlich 150 Leitpflanzen (wie Korkenzieherweide, Kamelien, rote Hartriegel und Buchsbaum) und 1.000 Anemonen (Windröschen / rot/blau) gepflanzt.
Die Kulturarbeiten für die Frühjahrspflanzung haben bereits Anfang September 2017 begonnen.
Das Ausbringen der Frühjahrspflanzen ist auch im heimischen Garten kein Problem. Die Pflanzen halten durchaus auch Minustemperaturen aus. Sobald der Boden abgetrocknet ist, beginnt die Stadtgärtnerei zudem mit weiteren Arbeiten – wie z. B. Rasen düngen und lüften, Kompost aufbringen und Stauden zurückschneiden.


- SB

[PR]

Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?