zurück zur Übersicht

09.01.2017
1923 Klicks
Posts |

50 Jahre Bergwachtmitglied – Ehrung bei der Weihnachtsfeier am Dreisessel

Die Bergwachtbereitschaft Passau/Dreisessel konnte im Dezember zur traditionellen Weihnachtsfeier am Dreisessel wieder zahlreiche aktive Bergretter, Mitglieder und Freunde willkommen heißen, welche die Bergretter über viele Jahre auf diesem Weg begleitet haben.
Bereitschaftsleiter Thomas Graf dankte allen aktiven Bergrettern für die vielen investierten Stunden im ehrenamtlichen Dienst am Nächsten. Ebenso galt der Dank an die Familienangehörigen der Aktiven, ohne deren Mittragen das Ehrenamt im Bergwacht-Rettungsdienst in der heutigen Zeit nicht möglich wäre. Die Feier stand unter dem Motto sich Zeit nehmen: „Es ist schon komisch, dass gerade in der staaden Zeit dies nur selten gelingt“, so Bereitschaftsleiter Graf in seinem Grußwort.
Eine außergewöhnliche Ehrung gab es bei der traditionellen Weihnachtsfeier der Bergwacht Passau/Dreisessel: Karlheinz Köhl wurde für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Bereitschaft ausgezeichnet.
Bereitschaftsleiter Thomas Graf und Regionalleiter Manfred Falkner überreichten dem langjährigen Ausbilder für Naturschutz das Ehrenabzeichen der Bergwacht.

v.l.n.r.: Bereitschaftsleiter Thomas Graf, Karlheinz Köhl und Regionalleiter Manfred Falkner
v.l.n.r.: Bereitschaftsleiter Thomas Graf, Regionalleiter Manfred Falkner und Karlheinz Köhl

Die Bergwachtbereitschaft Passau/Dreisessel unterhält die “Unterstützende Bergrettungswache Passau” und die “Bergrettungswache Haidmühle am Dreisessel”. Das Haupteinsatzgebiet ist der Dreisesselberg und seine Umgebung. Im Winter sind das die Loipen um Altreichenau, auch der für Touren- und Schneeschuhgeher immer beliebter werdende Dreisesselberg, mit seiner sehr schönen, über 3km langen und über 400m hohen Naturabfahrt gehören im Winter zum Einsatzgebiet.
Im Sommer ist die Bereitschaft  für die Wander- und Radweg am Dreisessel zuständig. Die Klettergärten in Neuhaus am Inn und in Fischhaus (Teufelstein) fallen ebenfalls in den Einsatzleitbereich. Spezielle Kranbergungen oder im Allgemeinen Bergungen aus schwierigem, unzugänglichem Gelände, oder aus großen Höhen ist das Spezialgebiet der Bergwacht. Die Bergretter der Bergwacht Bayern verrichten ihren Einsatz ehrenamtlich. Die Bergwacht Bayern hat seit ihrer Gründung eine Vielzahl von  Entwicklungen und Anpassungsprozessen durchlaufen und steht auch heute einer Vielzahl neuer Herausforderungen gegenüber. Insbesondere vermehrte Einsatzzeiten durch zunehmenden Tourismus und  neue Einsatzschwerpunkte durch trendige Sportarten erfordern von uns eine intensive  Bergrettungsausbildung sowie spezialisierte Fortbildungen. Die Ausbildung zum Bergretter oder Bergretterin dauert in der Regel bis zu drei Jahren. Du durchläufst dabei die Basisausbildung der Disziplinen Sommerrettung, Winterrettung, Luftrettung, Notfallmedizin und Umwelt- und Naturschutz. Alle Ausbildungsabschnitte werden durch eine Prüfung abgeschlossen.


- SB


Bergwacht Passau/DreisesselPassau

Quellenangaben

Bergwacht Passau/Dreisessel

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Spezialausstattung "Massenanfall von Notfallpatienten und Betroffenen im unwegsamen Gelände"Passau Die Bergwacht Passau/Dreisessel wurde kürzlich im Rahmen eines Pilotprojektes der Bergwacht Bayern mit einer Spezialausstattung "Massenanfall von Notfallpatienten und Betroffenen im unwegsamen Gelände" ausgestattet.Mehr Anzeigen 29.03.2019Bergwacht rettet verletzte Wanderin am DreisesselPassau Eine Urlauberin sei am Hochkamm gestürzt und könne nicht mehr weiter gehen. Ihr Ehemann hat den Notruf über die 112 abgesetzt.Mehr Anzeigen 25.07.2018Bergwacht Passau/Dreisessel gewinnt Rescu-Preis 2017Passau Die Bergwacht Passau/Dreisessel wurde am Samstag, den 23.09.2017 im Rahmen der Fachtagung des Rettungszentrums Regensburg in Furth im Wald mit dem RESCU-Preis 2017 geehrt.Mehr Anzeigen 29.09.2017Gestohlenes Bergwacht-QuadPassau Auch wenn man es vielleicht erstmal nicht glauben mag, der Großraum Passau ist nicht nur auf die fleißigen Helfer der Wasserwacht angewiesen, sondern auch die Bergwacht spielt in der Region eine bedeutende Rolle.Mehr Anzeigen 06.09.2017Bergwachtler bestehen Prüfung Sommerrettung am ArberPassau Sechs Anwärterinnen und Anwärter der Bergwacht Passau/Dreisessel haben am 22.07.2017 an der Sommerprüfung der Bergwacht Bayern teilgenommen. An der Wagnerspitze mussten die Prüflinge ihr Können unter Beweis stellen.Mehr Anzeigen 04.08.2017Weihnachtlicher Geldsegen für die Bergwachtbereitschaft Passau / DreisesselÜber einen weihnachtlichen Geldsegen konnte sich die Bergwachtbereitschaft Passau/Dreisessel freuen. Das Haarstudio Magic Style Melanie Reischl aus Wegscheid sammelte über den vorweihnachtlichen Losverkauf den Betrag als Spende für die Bergwacht.Mehr Anzeigen 09.01.2017