zurück zur Übersicht
25.10.2016
576 Klicks
teilen

Verwaltungsausschuss neu konstituiert

Erste Sitzung in neuer Besetzung am 17. Oktober

Am 17. Oktober fand die erste Sitzung des Verwaltungsausschusses in neuer Besetzung in den Räumen der Arbeitsagentur Passau statt. Das Gremium wurde durch Berufung der Mitglieder durch den Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit turnusgemäß neu besetzt. Der Verwaltungsausschuss ist das Beratungs- und Kontrollorgan jeder Agentur für Arbeit. Er berät und begleitet die Verwaltung in aktuellen Fragen des Arbeits- und Ausbildungsmarktes. Die Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Passau informiert den Verwaltungsausschuss regelmäßig und umfassend über aktuelle Entwicklungen. So standen auch am 17. Oktober neben der Neukonstitution des Gremiums diese Themen auf der Tagesordnung. Zudem informierte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Dr. Klaus Stein, die Mitglieder des Gremiums über das neu installierte Koordinierungs-Center „Flucht und Arbeit“ sowie die geplanten Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen. Weitere Themen waren Zielerreichung und Controlling, die Planung für 2017, die neue Organisation der Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit Passau sowie der Familienpakt Bayern. Des Weiteren wurde die Eingliederungsbilanz des Jahres 2015 besprochen und durch den Verwaltungsausschuss zur Veröffentlichung freigegeben. Der Ausschuss wird von zwei alternierenden Vorsitzenden geleitet. Aktuell sind dies Hartmut Veitengruber (Bezirksgeschäftsführer ver.di Niederbayern), sowie Frank Kubitschek (Fa. Kubitschek GmbH & Co. KG, Fürstenstein). Die Mitglieder gehören drei verschiedenen Gruppierungen an. Man spricht hier von einer drittelparitätischen Besetzung. Der Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit Passau besteht aus insgesamt 12 Mitgliedern und 6 Stellvertretern. Die Gruppen bestehen aus je vier Vertretern der Arbeitnehmerseite (beispielsweise Gewerkschaftsvertreter), vier Vertretern der Arbeitgeberseite (beispielsweise Vertretern von Firmen), sowie aus vier Vertretern der öffentlichen Körperschaften (beispielsweise regionale Mandatsträger). Die Mitglieder üben Ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. In der Regel tagt der Ausschuss quartalsweise. Die Amtsdauer des Verwaltungsausschusses beträgt jeweils sechs Jahre.


- SB

[PR]

Agentur für Arbeit PassauPassau

Quellenangaben

Agentur für Arbeit Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?