zurück zur Übersicht
17.10.2016
1018 Klicks
teilen

Knapp 3.000 Besucher beim diesjährigen Berufswahltag

„Hier ist so viel los, man bekommt direkt Lust, sich auf die alten Tage noch neu zu orientieren“ - Max‘ Vater lacht laut und verschwindet mit seinem 15-jährigen Sohn in den Fluren der Staatlichen Berufsschule, FOS, BOS Regen. Die Bildungseinrichtung stand vergangenen Samstag ganz im Zeichen der Berufs- und Studienwahl. 70 Aussteller - zehn mehr als im Vorjahr - hatten sich anlässlich der Karrieremesse „Jobs dahoam“ eingefunden, um knapp 3.000 Besuchern die Ausbildungs- und Berufsperspektiven unserer Region näherzubringen. Die Infostände der heimischen Betriebe wurden durch Angebote der Kammern, Verbände, Behörden, weiterführenden Schulen und Universitäten ergänzt.

Unter den Ehrengästen bei der Eröffnung des Berufswahltags waren: Regionalmanager Stephan Lang, Regens Bürgermeisterin Ilse Oswald, Schulleiter Oswald Peter, Landrat Michal Adam, Staatsminister Helmut Brunner, MdL Max Gibis, MdB Alois Rainer, MdL Alexander Muthmann und ARBERLAND REGio-Geschäftsführer Herbert Unnasch.
Unter den Ehrengästen bei der Eröffnung des Berufswahltags waren: Regionalmanager Stephan Lang, Regens Bürgermeisterin Ilse Oswald, Schulleiter Oswald Peter, Landrat Michal Adam, Staatsminister Helmut Brunner, MdL Max Gibis, MdB Alois Rainer, MdL Alexander Muthmann und ARBERLAND REGio-Geschäftsführer Herbert Unnasch.

Staatsminister Helmut Brunner, Schirmherr des Berufswahltages, lobte die große Beteiligung der Firmen und Einrichtungen und betonte, dass heute die klassische Berufsausbildung mit Weiterbildung genauso gute Karrierechancen biete wie ein Studium: „Egal ob Ausbildung oder Studium – nutzen Sie die attraktiven Angebote in der Region“. Den Jugendlichen wünschte er, dass sie für sich „den richtigen Job dahoam“ finden.
Neben den Messeständen konnten sich die Schüler auch in den „Lebenden Werkstätten“ und den Fachbereichen der Berufsschule über Ausbildungsberufe und Ausbildungsinhalte informieren. Beim Bewerbungstraining und Assessmentcenter bekamen sie zudem Bewerbungstipps aus erster Hand. „Man merkt deutlich, dass die Jugendlichen an einem Samstagvormittag gerne hierherkommen und die Karrieremesse keinesfalls als lästige Pflichtveranstaltung sehen“, resümierte Regens Landrat Michael Adam erfreut und dankte der ARBERLAND REGio GmbH für die tolle Organisation.


- sb

[PR]

ARBERLAND REGio GmbHKreisentwicklung | Regen

Quellenangaben

ARBERLAND REGio GmbH



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Berufswahltag mit Karrieremesse „Jobs dahoam“Regen Mehr als 80 Betriebe und Einrichtungen aus Handwerk, Industrie, Hotel und Gaststätten, Dienstleistung, Handel, Gesundheit, Pflege, Berufsbildung sowie öffentliche Institutionen stehen Besuchern am 13. Oktober, von 9 bis 14:30 Uhr, auf der größten Ausbildungs-, Studien- und Jobmesse im Landkreis beratend zur Seite.Mehr Anzeigen 04.10.2018Akademikertag 2018 an der FOS/BOS RegenRegen Eine solide Aus- und Weiterbildung öffnet heute für Abiturienten ebenso viele Türen wie ein abgeschlossenes Studium - so werden auch sehr gut ausgebildete Fachkräfte händeringend gesucht.Mehr Anzeigen 15.05.2018Berufswahltag mit Karrieremesse am 14. Oktober in RegenRegen Wie sieht er aus, der richtige Beruf? Welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten gibt es überhaupt? Kann ich meinen Wunschberuf in der Region erlernen?Mehr Anzeigen 24.09.2017Junge Geflüchtete klopfen auf HolzRegen „Holz geht“, „Holz lebt“, „Holz hat Gefühl“ - Für das ausländische Ohr sind es ungewohnte Begriffe, mit denen Max Kreuzer seinen Werkstoff beschreibt. Am Montag empfing der Diplom-Forstwirt eine Regener Berufsintegrationsklasse bei seinem Arbeitgeber „Holz Schiller“ im Gewerbegebiet Regen/Metten.Mehr Anzeigen 06.02.2017Bayerns beste Eishalle steht in Regen!Regen Den kalten Winter übersteht man am besten, indem man ihn genießt. Zum Wochenende widmete das Onlinereiseportal „Ab-In-Den-Urlaub“ den besten Eisstadien der Bundesrepublik ein Top-10-Ranking.Mehr Anzeigen 19.01.2017Feuer frei - die Schneekanonen laufen!Regen Wer zwischen den Jahren zum Großen Arbersee blickt, wird das Landesleistungszentrum für Biathlon und Speziallanglauf in Flutlicht getaucht finden. „Wir haben die Festbeleuchtung angestellt“, freut sich Regens Landrat Michael Adam.Mehr Anzeigen 01.01.2017