Neue Werbefläche am Baumwipfelpfad

zurück zur Übersicht
Gefällt mir
04.05.2024
Grafenau

Mit einem neuen Werbeschild informiert die Ferienregion Gäste über Ausflugsziele und Unterkunftsmöglichkeiten.

 

Er ist eine der Hauptattraktionen bei einem Urlaubsaufenthalt in der Ferienregion. Mit einer Länge von 1,3 km und dem beeindruckenden 44 Meter hohen Aussichtsturm, der von Besuchern oft auch als „das Baumei“ bezeichnet wird, erwartet die Besucher einer der längsten Baumwipfelpfade der Welt. „Am meisten schätzen unsere Besucher, dass der Pfad sowohl für Kinderwagen als auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist und damit den Wald sprichwörtlich bis in die Baumkronen für alle greifbar macht“, so Barbara Franz von der Erlebnis Akademie AG. Balkone, Kletterbalken und Hängebrücken sorgen für den Höhenrausch bei Groß und Klein. Mittels interaktiven Lernstationen erhalten Kinder bei diesem Waldspaziergang der besonderen Art spielerisch Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt und in wichtige Naturprinzipien wie bspw. den Wasserkreislauf. Dass die Ferienregion im Frühjahr nun direkt entlang des Pfades ein neues Infoschild montieren durfte, begrüßt auch der Aufsichtsratsvorsitzende der Ferienregion und erster Bürgermeister der Gemeinde Neuschönau, Alfons Schinabeck: „Wir freuen uns, dass der Baumwipfelpfad seit vielen Jahren das touristische Angebot unserer Gemeinde bereichert und wir unseren Gästen damit diesen unvergleichlichen Blick in die weitläufige Waldlandschaft und -wildnis des Nationalparks schenken können. Die Zusammenarbeit zwischen der Erlebnisakademie, der Gemeinde und der Ferienregion verläuft seit Jahren reibungslos. Wir sind ein sehr gut eingespieltes Team, das ständig bemüht ist, das Urlaubserlebnis des Gastes zu optimieren.“ 

 

Freuen sich über die neue Werbetafel direkt am Besucherpfad zwischen den Lern- und Erlebnisstationen.  (v.l. Barbara Franz (Erlebnis Akademie AG), Alfons Schinabeck (Aufsichtsratsvorsitzender der Ferienregion und 1. Bürgermeister der Gemeinde Neuschönau), Sabine Lemberger (Ferienregion))

 Freuen sich über die neue Werbetafel direkt am Besucherpfad zwischen den Lern- und Erlebnisstationen.
(v.l. Barbara Franz (Erlebnis Akademie AG), Alfons Schinabeck (Aufsichtsratsvorsitzender der Ferienregion und 1. Bürgermeister der Gemeinde Neuschönau), Sabine Lemberger (Ferienregion))

 

Dazu soll auch das neue Werbeschild mit nützlichen Informationen rund um das Thema Urlaub beitragen. Gäste bekommen anhand einer Kartendarstellung einen Überblick über den aktuellen Standort und die umliegenden Gemeinden und Mittelgebirgsgipfel des Bayerischen Waldes. „Außerdem können Besucher sich mittels QR-Codes gleich vor Ort über Übernachtungsangebote und weitere Ausflugsziele für den Urlaubsaufenthalt informieren“, so Sabine Lemberger, stellvertretende Geschäftsführerin der Ferienregion. „Es freut uns natürlich sehr, dass wir das touristische Angebot der Ferienregion an so einer prominenten Stelle das ganze Jahr über präsentieren dürfen.“  Auch am Eingangsbereich werden in den kommenden Wochen weitere Werbeflächen erneuert.

Der Baumwipfelpfad ist ganzjährig geöffnet und zieht mit vielen Sonderveranstaltungen jährlich Tausende von Besuchern an.  Weitere Informationen und Tickets können direkt online unter https://treetop-walks.com/bayerischer-wald/ abgerufen werden.


- AF


Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald GmbHFirmenpartner-SilberWAIDLER Partner SilberSpiegelau

Quellenangaben

FERIENREGION NATIONALPARK
BAYERISCHER WALD GMBH

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

10 Jahre Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer WaldNeuschönau 2009 wurde der Baumwipfelpfad in Neuschönau als Verbindungsweg zwischen dem Informationszentrum Hans-Eisenmann-Haus und dem Tierfreigelände eröffnet.Mehr Anzeigen 14.09.2019Südosteuropäer holen sich Nationalpark-EindrückeNeuschönau Jüngst kam eine Gruppe aus Südosteuropa auf Einladung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit zum Erfahrungsaustausch in das bayerisch-tschechische Grenzgebirge.Mehr Anzeigen 14.07.2017Ostern auf dem Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer WaldNeuschönau Ostern über den Wipfeln – Am Ostersonntag (16. April) und Ostermontag (17. April) findet am wahrscheinlich „größten Osterei der Welt“ wieder das traditionelle Ostereiersuchen mit Osterrätsel statt.Mehr Anzeigen 09.04.2017SommerSpezial (3): Der Wald und seine MenschenNeuschönau (Neuschönau) Sandra de Graaf ist Rangerin im Nationalpark Bayerischer Wald. Ein wunderbarer Job. Sie passt nicht nur auf die Natur auf, sie lehrt uns auch, damit umzugehen.Mehr Anzeigen 06.08.2015SommerSpezial: Der Wald und seine MenschenSankt Oswald (Sankt Oswald) Im Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald kann man die Geschichte und Entwicklung, die Nutzung und die Kultur des Bayerischen Waldes hautnah erfahren.Mehr Anzeigen 11.07.2015Waldinsel - Neue Plattform lädt zum Ausruhen und Lernen mitten in den Baumwipfeln des BayerischNeuschönau (Neuschönau) Mit einer neuen Plattform über Wasserkreisläufe ist der Baumwipfelpfad Bayerischer Wald um eine Attraktion reicher.Mehr Anzeigen 26.06.2015