Zweites Bayerisch-Tschechisches Wirtschaftsfrühstück auf dem Dreisessel

zurück zur Übersicht
Gefällt mir
01.05.2024
Neureichenau

Landkreis und Europaregion Donau-Moldau wollen grenzüberschreitende Zusammenarbeit fördern

 

Um die grenzüberschreitende, wirtschaftliche Zusammenarbeit weiter zu vertiefen, veranstaltet der Landkreis Freyung-Grafenau gemeinsam mit dem Trägerverein Europaregion Donau-Moldau e. V., nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, am Montag, den 13.05.2024, ab 10:30 Uhr im Berggasthof Dreisessel zum zweiten Mal das bayerisch-tschechische Wirtschaftsfrühstück.


Einmal pro Jahr können dabei unternehmerische Führungskräfte aus dem bayerisch-tschechischen Grenzgebiet in den direkten Austausch kommen. Nach den Grußworten von Herrn Bezirkstagspräsidenten Dr. Olaf Heinrich und Herrn Landrat Sebastian Gruber wird der Keynote-Speaker Benedikt Böhm einen Vortrag zum Thema „Resilienz und Antifragilität“ halten. „Das Bayerisch-Tschechische Wirtschaftsfrühstück bietet Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region eine hervorragende Chance sich auch über die Grenze hinweg auszutauschen. Im letzten Jahr war die Veranstaltung sehr gut besucht, weshalb es mich besonders freut, dass das Wirtschaftsfrühstück in die zweite Runde geht“, freut sich Landrat Sebastian Gruber.

 

 Eine erfolgreiche Premiere feierte das Bayerisch-Tschechische Wirtschaftsfrühstück mit über einhundert  Teilnehmern im vergangenen Jahr auf dem Geyersberg mit anschließender Besichtigung der  Landesgartenschau. Und auch bei der Neuauflage hoffen (von links): Landrat Sebastian Gruber, Jaroslava  Pongratz (Netzwerkmanagerin Bayern – Böhmen, Europaregion Donau-Moldau e. V.), Johannes Gastinger  (Wirtschaftsreferent Landkreis Freyung-Grafenau), Dr. Olaf Heinrich (Bezirkstagspräsident Niederbayern und  1. Vorsitzender des Trägervereins Europaregion Donau-Moldau) auf eine ähnliche Resonanz.
Eine erfolgreiche Premiere feierte das Bayerisch-Tschechische Wirtschaftsfrühstück mit über einhundert Teilnehmern im vergangenen Jahr auf dem Geyersberg mit anschließender Besichtigung der Landesgartenschau. Und auch bei der Neuauflage hoffen (von links): Landrat Sebastian Gruber, Jaroslava Pongratz (Netzwerkmanagerin Bayern – Böhmen, Europaregion Donau-Moldau e. V.), Johannes Gastinger (Wirtschaftsreferent Landkreis Freyung-Grafenau), Dr. Olaf Heinrich (Bezirkstagspräsident Niederbayern und 1. Vorsitzender des Trägervereins Europaregion Donau-Moldau) auf eine ähnliche Resonanz.

 


Benedikt Böhm ist internationaler Geschäftsführer des Skitourenausrüsters Dynafit. Die Marke hat sich seit seinem Eintritt im Jahr 2003 aus der Insolvenz zum Weltmarktführer entwickelt. Darüber hinaus ist Benedikt Böhm Extremskibergsteiger und Vortragsredner. In seinen mitreißenden Vorträgen schlägt er immer wieder gekonnt die Brücke zwischen der extremen Bergwelt – aus der sogenannten Todeszone – in die Geschäftswelt. Benedikt Böhm besteigt 8.000 Meter hohe Berge nicht nur ohne Sauerstoff und Fremdhilfe, sondern auch noch extrem schnell im sogenannten „Speed-Stil“. Bei dieser kompromisslosen, ganz auf Schnelligkeit ausgerichteten Art die höchsten Gipfel in Angriff zu nehmen, geht es darum, die Zeit und damit das Risiko in der Todeszone zu limitieren. Es erfordert absolute Präzision und Vorbereitung bis in die Haarspitze um so einen Giganten innerhalb eines so knappen Zeitfensters zu bewältigen.


Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht und ist für die Teilnehmenden – ebenso wie das bayerische Frühstück - kostenlos. Selbstverständlich wird auch genügend Zeit sein, um sich grenzüberschreitend zu vernetzen. Nachdem bereits zahlreiche Plätze vergriffen sind, sollten Interessierte ihre Anmeldung zeitnah an Frau Jaroslava Pongratz (E-Mail: j.pongratz@euregio-bayern.de, Mobil: +49 170 81 18 19 4) richten.

 

Die Parkplatzmöglichkeiten am Dreisessel ermöglichen es, dass die Teilnehmenden fast bis zum Veranstaltungsort „Berggasthof Dreisessel“ (Dreisesselhaus 1, 94089 Neureichenau) fahren können.


- KM


Landkreis Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Wirtschaftliche Beziehungen in der Grenzregion intensiviertNeureichenau Zur Vertiefung der grenzüberschreitenden wirtschaftlichen Zusammenarbeit etablierte der Trägerverein Europaregion Donau-Moldau e.V. gemeinsam mit dem Landkreis Freyung-Grafenau im vergangenen Jahr das Austauschformat des bayerisch-tschechischen Wirtschaftsfrühstücks.Mehr Anzeigen 22.05.2024Bayerisches-Tschechisches Wirtschaftsfrühstück auf dem GeyersbergFreyung Um die grenzüberschreitende, wirtschaftliche Zusammenarbeit weiter zu vertiefen, möchte der Landkreis Freyung-Grafenau gemeinsam mit dem Trägerverein Europaregion Donau-Moldau e. V. ein neues Veranstaltungsformat in der Grenzregion etablieren – das bayerisch-tschechische Wirtschaftsfrühstück.Mehr Anzeigen 22.07.2023Ausbildungs- und Arbeitsbörse Freyung-Grafenau mit RekordbeteiligungRöhrnbach In Freyung-Grafenau gehört sie inzwischen längst zu den etablierten Veranstaltungen, was die Berufsorientierung gerade junger Leute betrifft: Die Ausbildungs- und Arbeitsbörse des Landkreises Freyung-Grafenau geht inzwischen in die sechste Auflage.Mehr Anzeigen 19.10.2022Vom Moldaustausee in die Welt: Frische Ideen für bayrisch-tschechische StartupsFreyung Raus aus dem Büro und rauf auf den See – eine erfrischende Alternative zum Alltag vor dem Rechner war der zweite STARTUP ByCzePS am und auf dem Moldaustausee.Mehr Anzeigen 06.07.2022Sorgen um ExistenzenPassau Miteinander reden sei gerade in der Krise wichtiger denn je, machte die Vorsitzende des IHK-Gremiums Freyung-Grafenau und IHK-Vizepräsidentin Elisabeth Hintermann bei der vergangenen Frühjahrssitzung des Gremiums deutlich.Mehr Anzeigen 24.04.2021Niederbayerns Landräte in enger Abstimmung gegen die PandemieFreyung Die niederbayerischen Landräte pflegen einen sehr engen und kollegialen Austausch. In regelmäßigen Abständen trifft sich der Bezirksverband unter dem Vorsitz des Landrats von Freyung-Grafenau, Sebastian Gruber, zu einer Tagung.Mehr Anzeigen 05.03.2021