Blutspendeaktion 2024: Caritas-Zentrale Passau und Bischöfliches Ordinariat Passau rufen zur Unterstützung auf

zurück zur Übersicht
Gefällt mir
12.04.2024
Passau

Die Mitarbeitervertretung (MAV) der Caritas-Zentrale Passau und das Bischöfliche Ordinariat Passau koordinieren gemeinsam eine Blutspendeaktion, die am Montag, den 22. April 2024 stattfinden wird.

 

In Bayern werden täglich etwa 2.000 Blutspenden benötigt, um die Versorgung von Verletzten und Kranken sicherzustellen. Die Blutspende ist ein Akt der Menschlichkeit und kann Leben retten. Jede Blutspende trägt dazu bei, dass die Verfügbarkeit von Blutkonserven der entsprechenden Blutgruppen im Notfall gewährleistet ist.

 

Die Veranstaltung findet im Festsaal St. Valentin, Domplatz 7, 94032 Passau statt. Interessierte können ihren persönlichen Termin zur Blutspende im Voraus über das Online-Buchungstool des Blutspendedienstes reservieren.

 

Der Link zur Terminvereinbarung lautet: https://caritas-passau.de/blutspenden

 

Die Organisatoren der Blutspendeaktion möchten sich bereits im Voraus bei allen Spendern für ihre Großzügigkeit und Bereitschaft bedanken. Jede Spende zählt und kann einen entscheidenden Unterschied im Leben von Menschen machen.


- JS


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e. V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Bayerwald Karate-Kids legen Gürtelprüfungen abGrafenau Die jugendlichen Karateka des 2. Karate Club Bayerwald zeigen ihr Können in Kihon (Ba-sistechniken), Selbstverteidigung, Kumite (Freikampftechniken) und Kata (Formenlauf). Insgesamt 20 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis fünfzehn Jahren legten im Rahmen des Unterrichtsprogramms in Grafenau ihre Gürtelprüfung zum nächsthöheren Gürtelgrad ab.Mehr Anzeigen 15.06.2016Ausbildungsplätze sollen junge Menschen in der Region haltenPerlesreut Endlich, nach langen Jahren des Lernens, nach zahllosen Proben, Schulaufgaben, nach langen Stunden am heimischen Schreibtisch ist das Ende der Schulzeit in Sicht. Doch wie geht es weiter? Nachdem bis jetzt das Schulsystem den Weg im Großen und Ganzen vorgegeben hatte, ist jetzt das Engagement der jungen Menschen gefragt.Mehr Anzeigen 28.09.2015Das Kind hat einen Namen – in Freyung entsteht die „Volksmusikakademie Bayern“Freyung (Zentrum) In den letzten Wochen wurde das Projekt „Volkmusikakademie Bayern“ ein großes Stück voran gebracht.Mehr Anzeigen 16.04.2015Bayerisch-böhmischer OstermarktRegen (Zentrum) Am Palmsonntag, 29. März findet im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum in Regen von 10-17 Uhr erstmals ein bayerisch-böhmischer Ostermarkt statt. Rund zwei Dutzend ausgesuchte Kunsthandwerker präsentieren sich in den Räumlichkeiten und im Innenhof des Museums und zeigen die Vielfalt österlicher Traditionen.Mehr Anzeigen 24.03.2015Bayerische Rockpreisträger gesucht!Frühere Preisträger waren u.a. das Feierwerk aus München, das Umsonst & Draußen-Festival in Würzburg, die Plattenfirma Trikont aus München das Augsburger Musikschulprojekt Unsere Show, der Stadtjugendring Aschaffenburg - Alle wurden durch den PICK UP Preis gefördert und einem breiteren Publikum vorgestellt.Mehr Anzeigen 29.07.2014Europa-MinikochGrafenau Europa-Miniköche aus Bayern Feiern in der Kinderhauptstadt Grafenau. Rekordversuch mit 60.000 Schupfnudeln für Aktion „Kinder helfen Kinder“ - Verleihung der IHK-Zertifikate durch Staatsminister Helmut Brunner-Projekt „Europa-­‐Miniköche“ feiert 25-jähriges JubiläumMehr Anzeigen 18.06.2014