Fastenkuren für Gesunde und Training mit dem Tennisprofi

zurück zur Übersicht
Gefällt mir
09.04.2024
Böbrach

Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Ebner besucht Sport- und Fastenhotel Ödhof – Familie Hantschk als Paradebeispiel von Spezialisierung im Tourismus

 

Im Sport- und Fastenhotel Ödhof von Familie Hantschk dreht sich alles um die Gesundheit der Gäste. Karin Hantschk hatte das Hotelgebäude im Böbracher Ortsteil Öd im Jahr 1997 ersteigert und sich in den folgenden Jahren zwei Standbeine geschaffen: Das Haus ist zum einen auf verschiedene Fastenkuren und zum anderen auf den Tennissport spezialisiert. Über das Konzept dieser außergewöhnlichen touristischen Destination informierten sich Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Ebner und Böbrachs Bürgermeister Gerd Schönberger.

 

Das Sport- und Fastenhotel Ödhof liegt inmitten unberührter Natur und umgeben von Wald und Wiesen am Schwarzer Regen. "Die abgeschiedene Lage ermöglicht unseren Gästen wohltuende Entspannung und Ruhe", wie Inhaberin Karin Hantschk betont. Dennoch habe man sich nicht allein auf Wandern oder Wellness spezialisiert, sondern eine besondere Nische für sich aufgetan: Das Hotel bietet verschiedene Fasten-Arrangements, wie etwa Buchinger Heilfasten und Basenfasten, an und fokussiert sich dabei auf eine besonders gesundheitsbewusste Klientel. "Wir bieten professionell betreutes Fasten in harmonischer Umgebung mit exklusiven Wellnessangeboten und geben so einen Schub für das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele", umreißt Karin Hantschk das Angebot.

 Tennistraining im Rahmen einer Betriebsbesichtigung: MdL Dr. Stefan Ebner (Mitte) mit Alfred Hantschk (links) und Karin Hantschk (rechts) in der Tennishalle des Sport- und Fastenhotels Ödhof.

Tennistraining im Rahmen einer Betriebsbesichtigung: MdL Dr. Stefan Ebner (Mitte) mit Alfred Hantschk (links) und Karin Hantschk (rechts) in der Tennishalle des Sport- und Fastenhotels Ödhof.

 

Das Konzept "Fasten für Gesunde" versteht sich als präventive Maßnahme und erfreut sich im deutschsprachigen Raum zunehmender Beliebtheit. "Wir haben deutlich erhöhte Anteile von Alleinreisenden und mehr weibliche als männliche Gäste", umreißt Fastenleiter Alfred Hantschk die Zielgruppe im Segment. Die Verweildauer beträgt mindestens fünf Tage, wobei manche Gäste auch zwei bis drei Wochen bleiben. "Zwei bis drei Tage werden benötigt, um den Stoffwechsel umzustellen. Erst dann ist ein effektives Entgiften des Körpers möglich", betont Hantschk. "Entgegen eines möglichen ersten Eindrucks besteht das Ziel der medizinischen Maßnahmen im Fastenhotel nämlich nicht im Abnehmen, sondern im Entgiften des Körpers", wie Karin Hantschk ergänzend feststellt.

 

Zum Fastenteam gehören einige Heilpraktiker und Krankenschwestern, welche die Fastengäste rund um die Uhr professionell betreuen. Das Tagesprogramm im Fastenhotel umfasst allen voran ein umfangreiches Sport- und Aktivprogramm, verschiedenen Wellnessangebote und Vorträgen zu Fasten- und Ernährungsthemen. "Wir bieten Wanderungen, Qi-Gong, Yoga, Faszien-Fitness und Meditation sowie Ayurveda-Behandlungen und Massagen", wie Alfred Hantschk betont. Daneben bietet der Wellnessbereich ein Schwimmbad, mehrere Saunen und ein Fitness-Studio. Passend zum individuellen Fastenprogramm werden auch die kulinarischen Angebote auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt. MdL Dr. Stefan Ebner zeigte sich vom Konzept des Fastenhotels und dessen Umsetzung höchst beeindruckt: "Hier wurde ein Erholungs- und Kurort auf höchstem Niveau geschaffen", zeigt sich der Landtagsabgeordnete begeistert.

 

Neben den verschiedenen Fastenangeboten hat sich der Betrieb auch als Tennishotel profiliert. Markus Hantschk war selbst erfolgreicher Tennisspieler, belegte zeitweise den 68. Platz der ATP-Weltrangliste, ist mehrfacher Deutscher Mannschafts- und Herrenmeister und betreibt heute im Familienbetrieb eine Tennisschule. Eine professionelle Tennisanlage und kompetente Trainer bieten allen Spielern – ganz gleich welchen Alters oder Levels – beste Trainings- und Entwicklungsmöglichkeiten. Zum Abschluss des Besuchs konnte sich MdL Dr. Stefan Ebner selbst ein Bild der Trainingsbedingungen machen und sein Ballgefühl unter Beweis stellen.


- JS


Abgeordnetenbüro Dr. Stefan Ebner, MdLRegen

Quellenangaben

Abgeordnetenbüro Dr. Stefan Ebner, MdL

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Ausschüsse im Landtag: Ebner wird Mitglied im begehrten WirtschaftsausschussFreyung Die Besetzung der Ausschüsse des Landtags steht fest: Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Ebner wird Mitglied im begehrten Wirtschaftsausschuss und im Petitionsausschuss. Diese erfreulichen Nachrichten überbringt der MdL aus München. Es gibt 14 ständige Ausschüsse im Landtag. Sie haben eine wichtige Funktion zur Vorbereitung der Verhandlungen und Beschlüsse der Vollversammlung des Landtags.Mehr Anzeigen 18.11.2023Probleme mit der Unterbringung: Hilferuf aus SpiegelauSpiegelau Nicht nur im Zwieseler Stadtteil Rabenstein sind erhebliche Besorgnisse der örtlichen Bevölkerung wegen der möglichen Unterbringung einer größeren Zahl von Schutzsuchenden laut geworden. Eine ähnliche Situation belastet die Menschen im nahe gelegenen Spiegelau und beschäftigt auch dort die Politik.Mehr Anzeigen 01.11.2023Waldbaden im NationalparkFreyung Die Nationalpark-Partner Bayerischer Wald möchten sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der örtlichen Krankenhäuser für das große Engagement während der Corona-Pandemie bedanken!Mehr Anzeigen 01.04.2022Yoga und Entspannung im Birkenhof im Bayerischen Wald Im Bayerischen Wald wartet ein entspannender Urlaub auf Gäste, die im Birkenhof einchecken. Hier werden Körper und Geist in Einklang gebracht und die Seele darf einmal baumeln.Mehr Anzeigen 19.08.2020Heilung und Erholung im Bayerischen Wald Kurorte sind traditionell hochbeliebte Reiseziele in Deutschland. Weit entfernt vom hektischen Arbeitsalltag versprechen sie Ruhe und Entspannung in der Natur. Auch der Bayerische Wald hat einige Wellnessparadiese im Angebot, die ihren Besuchern körperliche Heilung und geistige Entlastung bieten.Mehr Anzeigen 19.09.2019Yoga-Vedanta-Haus SchöfwegSchöfweg Anna Heymann ist eine Yogini. Sie lehrt Yoga. Und sie bietet Ayurveda-Massagen, Hormonyoga, Energiearbeit, das Medizinrad sowie vegetarische Kochkurse an.Mehr Anzeigen 02.12.2016