zurück zur Übersicht

17.01.2023
431 Klicks
Posts |

Stadt Passau nimmt weitere Stromtankstelle in Betrieb

Am Rathaus Altes Zollamt konnte Oberbürgermeister Jürgen Dupper kürzlich eine neue Stromtankstelle in Betrieb nehmen. Damit existieren im gesamten Stadtgebiet nun 42 öffentlich zugängliche Ladestationen mit 132 Ladepunkten.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Das Thema Elektromobilität ist mittlerweile deutlich mehr als eine bloße Randerscheinung. Der E-Auto-Anteil steigt kontinuierlich an. Um die Akzeptanz für diese Technologie weiter zu erhöhen, ist eine gute Infrastruktur enorm wichtig. Dafür ist grundsätzlich die Privatwirtschaft zuständig, aber auch wir wollen seitens der öffentlichen Hand im möglichen Rahmen unseren Beitrag dazu leisten. Das Themenfeld ist jedenfalls ein wichtiger Bestandteil des Klimaschutzkonzepts der Stadt Passau.“

Die neue E-Ladestation am Rathaus Altes Zollamt besteht aus zwei Ladepunkten, die jeweils mit einer Typ 2-Steckdose ausgestattet sind und eine Ladeleistung von maximal 22 Kilowatt erbringen. Die Istallationskosten belaufen sich auf rund 15.000 Euro inklusive Grabarbeiten und Montage. Betrieb und Abrechnung der Stromkosten übernimmt ein externer Dienstleister.
Insgesamt gibt es mittlerweile im Stadtgebiet 42 öffentlich zugängliche Ladestationen mit 132 Ladepunkten. 13 dieser Ladestationen beziehungsweise 28 Ladepunkte werden durch die Stadt Passau selbst oder eines ihrer Tochterunternehmen vorgehalten, etwa auf dem Parkdeck Ilzbrücke am Bschütt, in der Tiefgarage Römerplatz, am Klostergarten, im Parkhaus Bahnhofstraße, im Parkhaus Innstadt, im Parkhaus des Klinikums und am peb-Parkplatz an der Messestraße.

 

 


Über die neue Lademöglichkeit direkt vor dem Rathaus Altes Zollamt freuen sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper (rechts) sowie Wolfgang Seiderer, Referent für Bau und Umwelt, und seine Mitarbeiterin Carolin Stadler.

 

Im Frühjahr werden weitere Standorte in der Bahnhofstraße, am Zeughaus und am Domplatz realisiert. Für den eigenen strombetriebenen Fuhrpark hat die Stadt außerdem bereits mehrere Wallboxen in städtischen Gebäuden installiert.

Das Ende Oktober 2021 vom Stadtrat beschlossene integrierte Klimaschutzkonzept der Stadt Passau sieht Maßnahmen unter anderem in den Bereichen Wärme, Strom, Treibhausgasemission und eben Verkehr vor. Erarbeitet wurden 45 Leitprojekte, die in einem Zeithorizont von fünf Jahren schrittweise umgesetzt beziehungsweise begonnen werden. Auch wenn der Kommune nur ein geringer Teil des Gesamtenergieverbrauchs anzurechnen ist, möchte die Stadt Passau mit gutem Beispiel vorangehen und in Sachen Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Infrastrukturangebot Impulsgeber für Haushalte und die Wirtschaft sein.


- CS


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Foto: Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Oberbürgermeister empfängt neue LehrkräftePassau Nach dem Start des neuen Schuljahres lud Oberbürgermeister Jürgen Dupper traditionsgemäß die neuen Lehrkräfte und Lehramtsanwärter im Schulamtsbereich der Stadt Passau zu einem Empfang einMehr Anzeigen 10.11.2021Neuer indischer Generalkonsul Mohit Yadav besucht Oberbürgermeister Jürgen DupperPassau Seit Januar dieses Jahres ist Mohit Yadav Generalkonsul der Republik Indien in München mit Zuständigkeit für Bayern und Baden-Württemberg. Nun stattete er Oberbürgermeister Jürgen Dupper seinen Antrittsbesuch ab.Mehr Anzeigen 06.08.2020Porträt von Altoberbürgermeister Zankl ergänzt EhrengaleriePassau Es ist zu einer schönen Tradition geworden, Porträts der Oberbürgermeister der Stadt Passau nach der Amtszeit anfertigen zu lassen und im Alten Rathaus auszustellen. Diese Ehrengalerie ist nun mit dem Bild von Altoberbürgermeister Albert Zankl erweitert worden.Mehr Anzeigen 24.07.2018Neue E-Tankstelle im Messeparkhaus KohlbruckPassau Die Stadt Passau baut die Infrastruktur für Elektroautos weiter aus. Kürzlich hat die stadteigene Wohnungs- und Grundstücksgesellschaft Passau mbH eine Ladestation in Betrieb genommen.Mehr Anzeigen 27.04.2018OB Jürgen Dupper gratuliert zum Aufstieg in die RegionalligaPassau Nachdem die Passau Pirates dieses Jahr in die Football-Regionalliga aufgestiegen sind, hat Oberbürgermeister Jürgen Dupper kürzlich u.a. die Spieler, Trainer und Vereinsfunktionäre im Großen Rathaussaal empfangen.Mehr Anzeigen 16.12.2017Am 25. März ist Earth Hour in PassauPassau Die Stadt Passau macht wieder mit bei der weltgrößten Klima- und Umweltschutzaktion. Dabei wird die Beleuchtung des Stephansdoms, der Wallfahrtskirche Maria Hilf, des Oberhauses und des Rathauses an diesem Tag von 20:30 – 21:30 Uhr abgeschaltet.Mehr Anzeigen 24.03.2017