zurück zur Übersicht

14.10.2022
269 Klicks
Posts |

20 Jahre Server aus dem Bayrischen Wald

Der Server- und Storage-Anbieter Thomas-Krenn.AG feiert sein 20-jähriges Bestehen. Einige Bestandteile des Jubiläums-Pakets sind eine Zeitkapsel, eine Feier für die Mitarbeiter sowie Produkt-Kampagnen.

In zwei Jahrzehnten hat sich die Thomas-Krenn.AG mit Sitz in Freyung vom Zwei-Mann-Unternehmen zu einem der größten Hersteller individueller Server- und Storage-Systeme in Deutschland entwickelt – und zählt auch auf europäischer Ebene zu den technologisch führenden Anbietern. 2021 erwirtschafteten die über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens mit mehr als 18.000 gebauten Servern einen Umsatz von ca. 51 Millionen Euro. Dabei trotzt das Unternehmen bisher auch erfolgreich dem Halbleiter-Mangel und sieht sich für die Zukunft gut aufgestellt.

Die Zeitkapsel zum 20-jährigen Unternehmensjubiläum der Thomas-Krenn.AG enthält u. a. Fotos von Mitarbeitern samt Vorher-/Nachhervergleich, alte Thomas-Krenn-Kalender, den ersten Low Energy Server (LES v1) und einige „Insider-Fotos“.
Die Zeitkapsel zum 20-jährigen Unternehmensjubiläum der Thomas-Krenn.AG enthält u. a. Fotos von Mitarbeitern samt Vorher-/Nachhervergleich, alte Thomas-Krenn-Kalender, den ersten Low Energy Server (LES v1) und einige „Insider-Fotos“.


So soll bereits Ende 2024 ein weiterer Bauabschnitt die verfügbaren Produktions- und Büroflächen am Stammsitz in Freyung erweitern. Anlässlich des Jubiläums wurde im dortigen Mauerwerk eine sogenannte Zeitkapsel in das Bauwerk von CEO Christoph Maier eingebracht: Stilecht handelt es sich dabei um ein leeres und von der Systems-Engineering-Sparte des Unternehmens eigens im Thomas-Krenn-Look gestaltetes Server-Gehäuse, das mit einigen Zeitzeugnissen gefüllt ist. Zum Inhalt zählen lustige und wichtige Erinnerungsstücke samt einiger Mitarbeiterfotos und die erste Ausgabe des kompakten Energiespar-Servers „LES“.

 

Nachhaltigkeit

Von der Sonder-Edition vom System wird es eine begrenzte Menge von 20 Stück geben; die Arbeitsspeicher sind mit einem speziellen Jubiläums-Design versehen, ebenso Front und Seitenwand der Chassis.In Sachen ökologischer Nachhaltigkeit war das Jubiläums-Jahr 2022 besonders erfolgreich für die Thomas-Krenn.AG: Das Unternehmen konnte das erstmals vergebene „Blauer-Engel- Umweltzertifikat“ für einen Server sowie das ISO 14001 Zertifikat für nachhaltiges Umweltmanagement entgegennehmen. Mit ein Grund für diese Prämierung war dessen geringer Stromverbrauch; die Aspekte Energie und Ressourcen finden bei allen Thomas-Krenn-Systemen Berücksichtigung.

So erhalten etwa eigens zum Jubiläum einige Server mit dem neuen AMD-Threadripper-Prozessor eine Wasserkühlung für CPU und GPU. Damit wird für einen besonders effizienten Abtransport der Wärme sowie deren – bei größeren Installationen – weiterer Nutzung gesorgt, etwa zur Heizunterstützung in Gebäuden. Außerdem legt Thomas-Krenn eine optisch besonders gestaltete, auf 20 Exemplare limitierte Ausgabe eines Servers auf: Gehäuse und Arbeitsspeicher erhalten das Unternehmens-Logo.

 

Von der Sonder-Edition vom System wird es eine begrenzte Menge von 20 Stück geben; die Arbeitsspeicher sind mit einem speziellen Jubiläums-Design versehen, ebenso Front und Seitenwand der Chassis.

 

Mitarbeiter

Doch nicht nur an Umwelt und Kunden, sondern auch an das Team hat die Geschäftsführung gedacht: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Garant für unseren Erfolg. Sie sind die Seele des Unternehmens, alles andere sind nun einmal nur Teile, Roh- und Betriebsstoffe“, sagt Thomas-Krenn-CEO Christoph Maier. „Dieser Tatsache sind sich alle bewusst. Darum möchten wir auch allen im Team danken, besonders denjenigen, die seit den Anfangstagen bei uns sind – und davon gibt es einige.“

Das Thomas-Krenn-Team am Unternehmenssitz in Freyung.
Das Thomas-Krenn-Team am Unternehmenssitz in Freyung.


Da Taten mehr zählen als Worte, hat die Geschäftsführung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine große Feier organisiert: Am 7.10. hat sich das gesamte Team in der Nähe des Standorts Freyung getroffen und gezeigt, dass es nicht nur hart arbeiten, sondern auch richtig feiern kann – auch um, neben vielen anderen Jubilaren, dem ersten Mitarbeiter der Thomas Krenn AG, Christian Danzer, für seine 20-jährige Unternehmenszugehörigkeit zu gratulieren.


- NK


Thomas-Krenn.AGFreyung

Quellenangaben

Thomas-Krenn.AG

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Jubiläum beim Lions Club PassauPassau Bereits seit 60 Jahren ist der Club aus Passau aktiv. Lions ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und an Lösungen mitzuwirken.Mehr Anzeigen 18.10.2017Dorfjubiläum wirft seine Schatten vorausHinterschmiding Im Jahre 1618 wird das Dorf Herzogsreut gegründet, um den Handelsweg durch den Bayerischen Wald, der damals noch eher einem Urwald gleicht, zu sichern. Hier ließen sich Anfangs 18 Siedler nieder.Mehr Anzeigen 17.10.2017Seit 25 Jahren beim FreistaatGrafenau Turnusgemäß kamen die Beschäftigten der Nationalparkversammlung jüngst im Neuschönauer Hans-Eisenmann-Haus zur Personalversammlung zusammen. Dabei gab es Infos zur aktuellen Tarifsituation, zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement oder zu aktuellen Forschungsergebnissen.Mehr Anzeigen 18.05.2017Zehn Jahre LaBrassBandaZehn Jahre und kein bisschen müde! Zum Jubiläum überrascht LaBrassBanda mit dem neuen Album „Around The World“ (VÖ: 24. Feb 2017). Am 4. März 2017 brachte die weltweit gefeierte Band damit die ausverkaufte Münchner Olympiahalle zum Kochen. Knapp 11 000 Fans tanzten, schwitzen, tobten und waren glücklich! Jetzt geht LaBrassBanda auf Bayerntour!Mehr Anzeigen 11.05.2017Jahreshauptversammlung – Musik- u. Heimatverein heuer 45 JahreGrafenau Er hat einen hohen Stellenwert in Ort und Pfarrei, der Musik- und Heimatverein Haus i. Wald. Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim begrüßte der erste Vorstand Stefan Behringer die Anwesenden und Ehrengäste und stellte die form-und fristgerechte Ladung der über 410 Mitglieder fest.Mehr Anzeigen 13.04.2017125 Jahre Gasthaustradition in RosenauPassau Mit einer Ehrenurkunde hat die IHK Niederbayern den Wirtsleuten Gaby und Josef Beck zum 125-jährigen Jubiläum ihres Landhotels Postwirt gratuliert. IHK-Vizepräsident Alois Atzinger und Hauptgeschäftsführer Walter Keilbart überreichten die Urkunde vor kurzem bei einem Termin vor Ort in RosenauMehr Anzeigen 18.05.2016