zurück zur Übersicht

13.08.2022
435 Klicks
teilen

Politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger zu Gast in Berlin

Auf gemeinsame Einladung der niederbayerischen SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Schätzl und Rita Hagl-Kehl fuhren insgesamt 50 Bürgerinnen und Bürger aus den Wahlkreisen Straubing-Regen und Rottal-Inn für eine politische Bildungsreise nach Berlin. Dort erwartete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der viertägigen Fahrt ein abwechslungsreiches Programm.

Auf dem Plan standen unter anderem ein Besuch des Dokumentationszentrums „Topographie des Terrors“, ein Informationsgespräch im Haus der Wannsee-Konferenz und eine Führung durch die Gedenkstätte Leistikowstraße. Eine an politischen Punkten orientierte Stadtrundfahrt war ebenfalls mit im Programm. Highlight des Ausfluges war natürlich der Besuch des Reichstagsgebäudes samt Besichtigung des Plenarsaals und der Kuppel, sowie eine anschließende Diskussion mit den beiden Bundestagsabgeordneten zu verschiedenen aktuellen Themen.

Das vielfältige Programm ließ die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Bundeshauptstadt aus einer ganz anderen Perspektive kennenlernen. Besuche von Verfassungsorganen und prägenden Orten der deutschen Geschichte, ergänzt durch informative Vorträge, gaben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen vertieften Einblick in das politische Berlin.

Gemeinsames Bild der Besuchergruppe in der Kuppel des Reichstagsgebäudes mit Johannes Schätzl, MdB und Rita Hagl-Kehl, MdB (im Vordergrund kniend).
Gemeinsames Bild der Besuchergruppe in der Kuppel des Reichstagsgebäudes mit Johannes Schätzl, MdB und Rita Hagl-Kehl, MdB (im Vordergrund kniend).


„Die Berlinfahrten haben das Ziel, Bürgerinnen und Bürgern politische Prozesse und die Arbeitsweise von uns Politikerinnen und Politikern näherzubringen und auch das Wissen über wichtige, zeitgeschichtliche Ereignisse zu vermitteln“, machten die beiden Abgeordneten noch einmal deutlich.


- SB


PStin Rita Hagl-Kehl, MdB - Wahlkreisbüro DeggendorfDeggendorf

Quellenangaben

Wahlkreisbüro Deggendorf
Rita Hagl-Kehl, MdB

Foto: Bundesregierung | StadtLandMensch-Fotografie

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Wir werden Unternehmen unterstützenZwiesel Im Rahmen ihrer Sommertour besuchten die niederbayerischen SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Hagl-Kehl und Johannes Schätzl sowie die SPD-Landtagsabgeordneten Ruth Müller und Christian Flisek gemeinsam mit dem SPD-Bürgermeisterkandidaten für Zwiesel Karl-Heinz Eppinger das Unternehmen Stahlbau Regenhütte in Zwiesel.Mehr Anzeigen 15.08.2022Konstruktive Zusammenarbeit für die RegionDeggendorf Der erste offizielle Austausch von Rita Hagl-Kehl, SPD-Bundestagsabgeordnete, und ihrem neuen Kollegen Muhanad Al-Halak, FDP-Bundestagsabgeordneter, als Vertreter der Regierungs-koalition im Wahlkreis Deggendorf, drehte sich vor allem um die gemeinsamen Ziele für die Region.Mehr Anzeigen 15.03.2022Kultur im ländlichen Raum wird gefördertBerlin Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl macht auf die Ausschreibung des Sonderprogramms „Global Village Ventures“ des Fonds Darstellende Künste aufmerksam.Mehr Anzeigen 09.07.2020Kunst aus Jandelsbrunn in BerlinJandelsbrunn Der in Jandelsbrunn lebende Künstler Gerhard Eckmann freute sich, fünf seiner Bilder als Leihgabe der Parlamentarischen Staatssekretärin und SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Hagl-Kehl zur Verfügung stellen zu können.Mehr Anzeigen 07.09.2019Girls' Day im Deutschen BundestagBerlin Wie ist der Arbeitsalltag einer Politikerin? Macht Politik Spaß? Diese und andere Fragen konnte Lisa-Marie Liebl aus Haus im Wald am bundesweiten Girls' Day in Berlin den Politikerinnen selbst stellen.Mehr Anzeigen 23.04.2019Jugendmedienworkshop im Deutschen BundestagDeggendorf Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl, MdB weist junge Medienmacher auf den Jugendworkshop des Deutschen Bundestages hin. Zum 15. Mal lädt der Deutsche Bundestag Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein.Mehr Anzeigen 22.06.2018