zurück zur Übersicht

02.08.2022
503 Klicks
teilen

Ein Jahr für das Leben lernen und sich orientieren

Ein Freiwilligenjahr geht zu Ende. Zwischen sechs und 18 Monaten haben sie in Einrichtungen von Kirche und Caritas tatkräftig mitgeholfen. Jetzt haben 23 „Bufdis“ des Diözesan-Caritasverbandes Passau ihr Zertifikat für den Bundesfreiwilligendienst von den pädagogischen Mitarbeiter*innen erhalten.

Die Einsatzstellen müssen Abschied nehmen von engagierten jungen Menschen. Diese haben die Arbeit unterstützt, die Kinder und Erwachsenen in den Einrichtungen begleitet und zum Lachen gebracht haben. Für das kommende Freiwilligenjahr gibt es noch freie Plätze, besonders im Raum Altötting, Freyung und Passau.

Elisabeth Schachner, die den Bundesfreiwilligendienst (BFD) koordiniert, sieht viele Gründe für das Engagement: „Das ist ein erstes Hineinschnuppern in die Arbeitswelt in einem sehr geschützten Rahmen. Die Bufdis werden pädagogisch in der Einsatzstelle und vom Caritasverband begleitet“. Sie könnten ihre Talente entdecken und sich für die berufliche Zukunft orientieren. „Außerdem treffen sie bei den Seminarwochen andere Freiwillige und schließen dort neue Freundschaften, die oft den Freiwilligendienst überdauern“. Ihr Fazit: „eine wertvolle Erfahrung, die zu mehr Verständnis für andere und die Verschiedenheit der Menschen beiträgt, selbst wenn nicht alle im sozialen Bereich Fuß fassen möchten“. Ein „Bufdi“ beim Kreis-Caritasverband Regen bestätigt das: „Ich habe noch nie davor so viel über mich selber nachgedacht. Dafür möchte ich mir öfter Zeit nehmen.“

Beim Abschlussseminar tauschten sich die „Bufdis“ noch einmal über ihre Erfahrungen und besondere Momente aus.
Beim Abschlussseminar tauschten sich die „Bufdis“ noch einmal über ihre Erfahrungen und besondere Momente aus.


Kurzentschlossene können noch einen Platz für das kommende Freiwilligenjahr finden. Für freie Plätze besonders im Raum Altötting, Freyung und Passau stehen die Chancen gut.

Mehr Informationen gibt es unter www.caritas-passau.de/bfd


- SB


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.
Foto: Elisabeth Schachner | Caritas

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Mit Umsicht in den HerbstPassau Die neue Geschäftsführerin des Verbandes katholischer Kindertageseinrichtungen in Bayern, Dr. Alexa Glawogger-Feucht, hat sich mit der Kita-Abteilung des Diözesan-Caritasverbandes ausgetauscht.Mehr Anzeigen 21.07.2022Einsatz für die „Bufdis“Passau Die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Bubendorfer-Licht hat sich vor Ort bei dem Caritas-Verband für die Diözese Passau über den Freiwilligendienst informiert.Mehr Anzeigen 19.06.2022Sich für andere engagieren und die eigene Persönlichkeit entwickelnPassau Sie arbeiten in Caritas Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Sie sind in Seniorenheimen aktiv. Sie engagieren sich in Kitas. In der Caritas sind die jungen Leute willkommen; bei den betreuten Menschen wie bei den Mitarbeitenden.Mehr Anzeigen 12.11.2021Ein Gewinn: Junge Menschen im BundesfreiwilligendienstPassau Sie sind ein Gewinn: Für die Menschen, die sie begleiten. Für die sozialen Einrichtungen. Für sich selbst gewinnen sie Erfahrungen und Kompetenzen. 27 junge Menschen leisten derzeit beim Caritasverband der Diözese Passau e. V. und im Bistum Passau in Vollzeit einen Bundesfreiwilligendienst (BFD).Mehr Anzeigen 27.04.2021Kindern und Jugendlichen gerade in Zeiten von Corona helfenPassau Die katholischen Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen waren und sind in der gegenwärtigen Pandemie stark gefordert. In stationären Einrichtungen werden die Kinder und Jugendlichen unter den vorgegebenen Schutzmaßnahmen betreut.Mehr Anzeigen 25.11.2020Damit das Leben der Kinder und der Eltern gelingtPassau Fort- und Weiterbildung ist in den Kindertageseinrichtungen im Raum der Diözese Passau wichtig, um den Bildungs- und Erziehungsauftrag für die Kinder zu erfüllen und für Eltern Begleitung anzubieten.Mehr Anzeigen 19.10.2020