zurück zur Übersicht

19.05.2022 09:50 Uhr
526 Klicks
teilen

Klimakoffer für Passauer Schulen

Um Kinder und Jugendliche frühzeitig an das Thema Klimaschutz und Klimawandel heranzuführen, hat die Stadt Passau 14 Klimakoffer erworben. Diese Koffer werden an Grundschulen und weiterführenden Schulen im Stadtgebiet Passau verteilt. Oberbürgermeister Jürgen Dupper hat den ersten Koffer an die Schulleiterin der Grund- und Mittelschule Neustift übergeben.


Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Wir haben die Anregung aus dem Stadtrat gerne aufgenommen und Klimakoffer für unsere Schulen angeschafft. Es freut mich sehr, dass wir auf diese Art und Weise Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich mit dem Thema Klimaschutz und Klimawandel auseinanderzusetzten und zu beschäftigen.“

 

Ein Klimakoffer besteht aus Anleitungen und Material für unterschiedliche Experimente, damit Schüler die physikalischen Prozesse, Ursachen und Folgen des Klimawandels selbst erforschen und besser verstehen können (z.B. Albedo Effekt, Absorption von Wärmestrahlung durch CO2 etc.). Zudem kann aufgezeigt werden, welche Auswirkungen der Klimawandel auf das Leben hat. Die Gesamtkosten für die Klimakoffer liegen bei ca. 4000 €.


Die Klimakoffer sollen Kinder und Jugendliche zum Thema Klima aufklären und zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) beitragen. Die BNE ist Teil des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Passau, welches letztes Jahr beschlossen wurde.

 

Dieses sieht Maßnahmen unter anderem in den Bereichen Wärme, Strom, Verkehr und Treibhausgasemission vor. Erarbeitet wurden bereits 39 Leitprojekte, die in den nächsten drei bis fünf Jahren umgesetzt werden. Die Stadt Passau möchte mit gutem Beispiel vorangehen und in Sachen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz auch Impulsgeber für Bürgerinnen und Bürger, Haushalte und Wirtschaft sein.



Oberbürgermeister Jürgen Dupper (hinten, von rechts) übergibt einen Klimakoffer an Bettina Mischko, Schulleiterin der Grund- und Mittelschule Neustift, im Beisein von Wolfgang Seiderer, Referent für Bau und Umwelt, und Franz Kessel, Leiter der Dienststelle Schulen und Sport


- JS


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Berger Bau SE für qualifizierte freiwillige Umweltleistungen ausgezeichnetPassau Die Berger Bau SE, die ihren Hauptsitz in Passau hat, beteiligt sich am Umwelt- und Klimapakt Bayern. Dafür erhielt sie vom Bayerischen Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber, eine Teilnahme-Urkunde, die Oberbürgermeister Jürgen Dupper nun offiziell an die Vertreter der Berger Gruppe überreichte.Mehr Anzeigen 05.11.2021Preiswürdige Leistungen beim STADTRADELNPassau Die Stadt Passau hat vom 01.05. bis 21.05.2021 wieder mit großem Erfolg an der Aktion STADTRADELN teilgenommen. Bei der Abschlussveranstaltung verteilte nun Oberbürgermeister Jürgen Dupper Preise und Urkunden an die Teilnehmer.Mehr Anzeigen 08.08.2021Weitere Blühwiesen zur Bewahrung der ArtenvielfaltPassau Die Stadtgärtnerei legt heuer im Stadtgebiet fünf weitere Blühwiesen mit einer Gesamtfläche von rund 2600 Quadratmetern an. Oberbürgermeister Jürgen Dupper informiert über die Maßnahmen in diesem Jahr.Mehr Anzeigen 15.04.2021Städtische Sportanlagen erhalten Flutlicht mit energiesparender LED-TechnikPassau Die Stadt Passau hat die Fluchtlichtanlagen auf den Kunstrasenplätzen des Dreiflüssestadions und der Sportanlage am Reuthinger Weg auf LED-Technik umgerüstet. Die jeweiligen Nebenplätze sowie der Kunstrasenplatz am Söldenpeterweg und der Hauptplatz in Grubweg sind in den kommenden Jahren an der Reihe.Mehr Anzeigen 08.12.2020Oberbürgermeister Jürgen Dupper besucht Kinder beim SpielmobilPassau Seinen traditionellen Besuch beim Spielmobil stattete Oberbürgermeister Jürgen Dupper heuer am Spielplatz an der Westerburgerstraße ab. Dort wurde er von den Kindern und Betreuern um Stadtjugendring-Geschäftsführerin Maria Höltl herzlich begrüßt.Mehr Anzeigen 12.08.2019Planungsgespräch zum Thema DemenzPassau Nicht zuletzt aufgrund des demografischen Wandels steigt die Zahl der Menschen mit Demenz kontinuierlich an. Um auszuloten, wie die Situation für Patienten wie auch deren Angehörigen in Passau verbessert werden kann, lud Oberbürgermeister Jürgen Dupper Vertreter einschlägiger Einrichtungen zu einem ersten Netzwerkgespräch ein.Mehr Anzeigen 10.08.2019