zurück zur Übersicht

12.04.2022
508 Klicks
teilen

Willkommenstreffen für IT-Paten

Unterstützung bei Smartphone und Computer

IT-Paten des Ilzer Landes wollen Seniorinnen und Senioren unterstützen

 

Thurmansbang. Seniorinnen, Senioren und Computer bzw. Smartphone – das passt sehr gut zusammen, sind die Bürgermeister Martin Behringer (Thurmansbang) und Martin Geier (Schöfweg) überzeugt. Als federführende Bürgermeister verantworten sie das Seniorennetzwerk im Ilzer Land. Um den älteren Menschen den Zugang zu den neuen Technologien zu erleichtern, hat sich das Ilzer Land im Rahmen seines neuen Projekts „Ilz Du mit mir online gehen?“ auf die Suche nach IT-Paten gemacht, die beim Umgang mit Smartphone, Tablet und Computer unterstützen können. Und das mit großem Erfolg, berichtet die Geschäftsführerin des Ilzer Landes Corina Molz: „Sowohl junge als auch ältere Frauen und Männer haben sich gemeldet. So stehen nun in zahlreichen Ilzer-Land-Gemeinden ehrenamtliche IT-Paten zur Verfügung. Sie alle verbindet die Freude daran, ihr Wissen weiterzugeben und unseren Seniorinnen und Senioren zur Seite zu stehen.“ Auch Anna Mitterndorfer, Seniorenbeauftragte des Landkreises Freyung-Grafenau, freut sich über die gelungene Aktion: „Das Projekt ist mein Baby. Ich halte es für sehr wichtig, dass es in jeder Gemeinde engagierte IT-Paten gibt, die unsere Seniorinnen und Senioren bei diesem wichtigen Thema unterstützen.“

 

Corina Molz informierte die IT-Paten über das geplante Projekt, Seniorinnen und Senioren beim Umgang mit Internet & Co. zu unterstützen.

Corina Molz informierte die IT-Paten über das geplante Projekt, Seniorinnen und Senioren beim Umgang mit Internet & Co. zu unterstützen.

 

In den neu gestalteten Räumen der Maierei in Thurmansbang trafen die neuen IT-Paten, die Seniorenbeauftragten der Gemeinden und die Verantwortlichen des Ilzer Landes zum ersten Mal persönlich zusammen. Vorangegangen war bereits ein Treffen, das aber online stattfinden musste. Schnell einigte man sich auf ein Motto, das zuversichtlich-bayerisch klingt: „I lern’s da. Des kriagst locker hi!“ Gemeinsam begann man, erste Treffen in den Gemeinden zu planen, zu denen die Seniorinnen und Senioren eingeladen werden. Teils finden die Treffen auch in Zusammenarbeit mit benachbarten Gemeinden statt. Corina Molz zu den geplanten Treffen: „Unsere IT-Paten stehen in gemütlicher und lockerer Atmosphäre beratend zur Verfügung. Dabei soll der Spaß bei den IT-Treffs nicht zu kurz kommen. Sie erhalten von unseren IT-Paten ein paar nützliche Tipps zum Umgang mit dem Smartphone und Laptop, können Fragen stellen und sich mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern austauschen.“

 

Bei den Treffen sollten – sofern bereits vorhanden – eigene Geräte mitgebracht werden. Sie haben noch kein Gerät und möchten gerne teilnehmen? Kein Problem! Unsere IT-Paten stehen beim ersten Treffen gerne beratend zur Verfügung. Über die Orte und Termine in den jeweiligen Ilzer-Land-Kommunen wird durch die Seniorenbeauftragten der Gemeinden informiert.


- JS


Ilzer Land e.V.Perlesreut

Quellenangaben

Ilzer Land, Bericht: Corina Molz

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Neues Layout und neue Inhalte für den Senioren-NotfallpassPerlesreut Der bewährte Notfallpass des Netzwerks der Senioren- und Behindertenbeauftragten im Ilzer Land, der seit 2017 in vielen Brieftaschen von Senioren und Menschen mit Behinderung steckt, wurde in Kooperation mit dem Landkreis Freyung-Grafenau neu entworfen.Mehr Anzeigen 28.03.2022Unterstützung für Senioren im Umgang mit digitalen MedienThurmansbang Der digitale Wandel ist voll im Gange und wurde gerade durch die Corona-Pandemie nochmals beschleunigt. Die Pandemie hat uns gezeigt, dass die Digitalisierung viele Vorteile mit sich bringt.Mehr Anzeigen 25.09.2021Schüler handeln global und erforschen den WaldRöhrnbach ILE Ilzer Land weitet langjähriges Projekt „Klimaschutz macht Schule“ aus. Zwei neue Angebote für die Grund- und Mittelschulen in der kommunalen Allianz.Mehr Anzeigen 21.07.2021Senioren- und Behindertennetzwerk im Ilzer Land blüht wieder aufThurmansbang Die Senioren- und Behindertenbeauftragten der Gemeinden im Ilzer Land trafen sich in der Festhalle Thurmansbang – Digitalisierung war das Hauptthema des Treffens.Mehr Anzeigen 30.06.2021Die ILE Ilzer Land setzt sich weiterhin tatkräftig für Senioren und Menschen mit Handicap einThurmansbang Mit vielen langjährig engagierten Kräften und einigen neuen Beauftragten startet das Netzwerk der Senioren- und Behindertenbeauftragten aller Ilzer Land Kommunen in die neue Periode.Mehr Anzeigen 18.09.2020Schwerpunkte in der Senioren- und Behindertenarbeit gesetztGrafenau Bei der Unterstützung für Senioren und Menschen mit Handicap gehen die zwölf Gemeinden des Ilzer Landes schon lange einen gemeinsamen Weg. Im Grafenauer Bürgersaal trafen sich die Beauftragten der Mitgliedsgemeinden nun, um die Schwerpunkte für das kommende Jahr festzulegen.Mehr Anzeigen 19.11.2017