zurück zur Übersicht

08.03.2022
691 Klicks
teilen

Familien für unbegleitete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine gesucht

Da es denkbar ist, dass auch unbegleitete Minderjährige ohne ihre Eltern oder erziehungsberechtigte Personen im Landkreis ankommen, sucht das Jugendamt vorsorglich Familien (im Idealfall ukrainischsprachig), die bereit wären, Jugendliche vorübergehend oder auf Dauer bei sich aufzunehmen.

Personen, die ein unbegleitetes ukrainisches Kinder oder Jugendlichen aufnehmen würden, können sich an Frau Kaiser unter kaiser.katrin@landkreis-straubing-bogen.de, Telefon 09421/973-522 wenden.

Die Rückmeldungen werden gesammelt und bei Bedarf meldet sich dann das Jugendamt bei den entsprechenden Personen, da derzeit noch nicht absehbar ist, ob und wann Flüchtlinge dem Landkreis zugeteilt werden und ob und wie viele Kinder ohne Betreuungspersonen ggf. darunter wären.


- SB


Landratsamt Straubing-BogenStraubing

Quellenangaben

Landratsamt Straubing-Bogen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Kita-Angebot für ukrainische FlüchtlingskinderPassau Nach dem Start der Pädagogischen Willkommensgruppen für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine an Schulen hat die Stadt Passau nun auch ein Angebot für Kinder von 3 bis 6 Jahren.Mehr Anzeigen 13.05.2022380 Flüchtlinge bis dato in der Stadt Passau untergebrachtPassau Viele ukrainische Flüchtlinge haben den ersten Schritt geschafft und nach der Ankunft in der Notunterkunft einen vorläufigen Schlafplatz, eine Essensversorgung, soweit erforderlich eine ärztliche Unterstützung und eine Hilfestellung für weitere Anliegen im Rahmen ihres Aufenthalts in der Bundesrepublik Deutschland erhalten.Mehr Anzeigen 22.03.2022Ukraine-Krise und Corona-Maßnahmen bestimmende Themen bei virtuellem Treffen der niederbayerischen LandräteFreyung Die niederbayerischen Landräte verfolgen mit großer Sorge und Bestürzung die Situation in der Ukraine. „Der Krieg und die humanitäre Katastrophe erschüttern und machen uns sehr betroffen. Unsere Solidarität und Unterstützung sind hier gefordert“, betonte der Bezirksvorsitzende der niederbayerischen Landräte, Sebastian Gruber, Landrat von Freyung-Grafenau, im Rahmen eines virtuellen Arbeitstreffens.Mehr Anzeigen 22.03.2022Das Landratsamt Freyung-Grafenau sucht ehrenamtliche FlüchtlingshelferFreyung Immer mehr Flüchtlinge erreichen Bayern wegen des Ukraine-Kriegs. Auch der Landkreis Freyung-Grafenau trägt seinen Teil dazu bei, Menschen in dieser Notsituation aufzunehmen.Mehr Anzeigen 21.03.2022Turnhalle des Burkhart-Gymnasiums als Erstunterkunft für Ukraine-Flüchtlinge eingerichtetStraubing Im Landkreis Straubing-Bogen wurde in dieser Woche gemeinsam mit dem BRK begonnen, die Turnhalle des Burkhart-Gymnasiums in Mallersdorf-Pfaffenberg als Not- und Erstunterkunft für Flüchtlinge aus der Ukraine einzurichten. Nach den letzten finalen Arbeiten ist die Turnhalle in Kürze entsprechend nutzbar.Mehr Anzeigen 11.03.2022Vorbereitungen für das Eintreffen von zugewiesenen Ukraine- Flüchtlingen laufen auf Hochtouren – Übersetzer für ankommende Flüchtlinge gesuchtStraubing Die Vorbereitungen für das Eintreffen von zentral verteilten Flüchtlingen aus der Ukraine laufen im Landratsamt Straubing-Bogen auf Hochtouren.Mehr Anzeigen 07.03.2022