zurück zur Übersicht

30.11.2021
684 Klicks
Posts |

CSU Freyung auf Partnerschaftsbesuch in Winterberg

Einen Tagesausflug ins tschechische Winterberg (Vimperk) hatte der CSU-Ortsverband Freyung um seinen Vorsitzenden Otto Christoph und Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich für seine Mitglieder sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger organisiert. Da die südböhmische Stadt, die als ehemaliges Zentrum des tschechischen Glas- und Druckereihandwerks zahlreiche historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten bietet, nicht nur aufgrund ihrer Lage am Goldenen Steig sowie durch die zahlreichen Heimatvertriebenen einen besonderen Bezugspunkt zu Freyung hat, sondern auch seit 18 Jahren eine Städtepartnerschaft mit der Kreisstadt pflegt, standen der Besuch und der Austausch in Winterberg auch im Zeichen dieser Partnerschaft.



Bürgermeisterin Jaroslava Martanová empfing die Delegation aus Freyung im Rathaus und gab der Besuchergruppe aus der Partnerstadt einen Einblick in die gegenwärtige Stadtentwicklung. Nach der Begrüßung im Rathaus konnte die Reisegruppe unter der kompetenten Führung von Heinrich Vierlinger die Altstadt besichtigen und einen Spaziergang zum oberhalb des Stadtzentrums gelegenen Staatsschloss Winterberg unternehmen, wo diese eine Führung durch die Räumlichkeiten des bereits renovierten oberen Teils der Schlossanlage erhielt. Auch das im Bereich des oberen Schlosses untergebrachte städtische Museum von Winterberg, in dessen Ausstellung sich neben Informationen über den Nationalpark Böhmerwald (Šumava) und die Geschichte der Stadt Vimperk auch historische Druckerpressen und Bücher aus dem 15. Jahrhundert, als die Stadt ein Zentrum des tschechischen Buchdrucks darstellte, sowie Exponate böhmischen Glases aus der Blütezeit des Glashüttenwesens im 17. und 18. Jahrhundert befinden, konnte in der Folge besichtigt werden.

An das Mittagessen im Hotel Goldener Stern (Hotel Zlatá Hvzda) schloss sich eine Besichtigung der Bartholomäuskirche am alten Friedhof von Winterberg. Die ursprüngliche Pfarrkirche des Hl. Bartholomäus ist eines der ältesten sakralen Denkmäler in Böhmen und wurde im 18. Jahrhundert letztmalig restauriert. Hier konnte die Reisegruppe allen voran die spätgotischen Wandmalereien im Innenraum bestaunen, welche die Wände bedecken und in langen Bändern verschiedene Motive aus der christlichen Mythologie darstellen. Nach dem von Heinrich Vierlinger kommentierten Rückweg durch die Altstadt ins Zentrum konnte abschließend noch der Stadtturm besichtigt werden.


- NG


CSU Kreisverband Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

JUNGE UNION FREYUNG
Christoph Weishäupl, Ortsvorsitzender

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

CSU Freyung besichtigt HinterglasmuseumHohenau Über die Geschichte und Hintergründe der Hinterglasmalerei sowie deren besondere Tradition im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet informierten sich zahlreiche Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Freyung im Rahmen eines Monatstreffens im Hinterglasmuseum in Schönbrunn a. Lusen.Mehr Anzeigen 11.09.2021Von Pappenheim bis Freyung: Akzente für die VolksmusikFreyung Vor wenigen Tagen führte der Fachbereich Volksmusik des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e. V. eine mehrtägige Klausurtagung im „Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum Pappenheim“ durch.Mehr Anzeigen 28.09.2020In der Krise mit einer Stimme sprechenFreyung Die Corona-Krise trifft alle Heilbäder gleichermaßen hart, doch aus der Not können auch Chancen entstehen – sogar für zwei, die sonst als Mitbewerber auf dem Markt tätig sind. Die Johannesbad Gruppe, die in Bad Füssing eine Therme und eine Fachklinik betreibt, war deshalb, vertreten durch ihren Aufsichtsratsvorsitzenden und ärztlichen Direktor Dr. Johannes Zwick und CFO Werner Weißenberger, zu einem Gespräch in Freyung.Mehr Anzeigen 21.09.2020Wer zahlt für die Pflege?Freyung Anfang Januar trat das neue Angehörigen-Entlastungsgesetz der Bundesregierung in Kraft. Der Aufklärungsbedarf bei Betroffenen ist groß – das stellen die Mitarbeiter der Sozialverwaltung im Bezirk genauso fest wie die VdK-Geschäftsstellen in Freyung-Grafenau und Regen. Deshalb lud Bezirkstagspräsident die beiden Kreisgeschäftsführer, Brigitte Binder und Helmut Plenk, zum Fachgespräch nach Freyung ein.Mehr Anzeigen 26.02.2020Ein Stück Bayerwald in der Landshuter SozialverwaltungLandshut Im September vergangenen Jahres wurde der Neubau der Sozialverwaltung des Bezirks Niederbayern eingeweiht. Bis dato waren die Flure noch recht schmucklos. Um das zu ändern und ein Stück bildschöne, heimische Natur in den Neubau zu bringen, nahm Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich drei großformatige Fotodrucke vom Freyunger Fotografen Georg Knaus entgegen.Mehr Anzeigen 17.02.2020JWU Freyung unterstützt Bürgermeister Dr. Olaf HeinrichFreyung Die Beschlussfassung über die Unterstützung eines Bürgermeisterkandidaten stand im Zentrum einer Vorstandssitzung der Jungen Wähler Union Freyung e.V. mit anschließendem Politischen Frühschoppen mit Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich sowie den Kandidatinnen und Kandidaten zur Stadtratswahl im kommenden Jahr.Mehr Anzeigen 13.12.2019