zurück zur Übersicht

29.07.2021
1861 Klicks
teilen

Kommunales Carsharing mit mikar – JETZT auch in Grafenau!

Auch die Stadt Grafenau setzt auf mikarshare®, das kommunale Carsharingmodell von mikar. Seit 28. Juli 2021 steht den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Grafenau mit dem Opel Movano 9-Sitzer eine kostengünstige Mobilitätslösung am Busbahnhof Grafenau bereit. So fand nach einer ausführlichen Einweisung durch Karl-Heinz Kaiser, Geschäftsführer der "mikar GmbH & Co.KG" die Übergabe an die Stadt Grafenau mit 1. Bürgermeister Alexander Mayer statt. Grafenaus Bürgermeister begrüßte die Ehrengäste und teilnehmenden Firmen, welche durch das Sponsoring, den Mietwagen überhaupt ermöglichten. Er dankte auch Herrn Kaiser, der Firma mikar für die Realisierung. Der 9-Sitzer Kleinbus bietet sich auch optimal für kleine Gruppen und Vereine an. Durch die einfache Online-Buchbarkeit steht der Bus, je nach Verfügbarkeit, schnell und unkompliziert zur Verfügung.

 

Übergabe des Kleinbusses - Opel Movano 9-Sitzer von Karl-Heinz Kaiser, Geschäftsführer mikar GmbH & Co.KG (links), an den 1. Bürgermeister der Stadt Grafenau, Alexander Mayer (rechts), am Bahnhofsparkplatz in Grafenau.

 

Individuelle Mobilität für alle Bürgerinnen und Bürger in Grafenau

Die Fahrzeugnutzung des Opel Movano 9-Sitzer steht jedem offen, der eine gültige Fahrerlaubnis besitzt und der sich bei mikar als Fahrer registrieren lässt. Die Buchung des Fahrzeugs erfolgt mit ein paar Klicks auf dem Smartphone. Das Fahrzeug hat seinen festen Standort am öffentlichen Parkplatz am Bahnhof (P3), hier wird es nach Beendigung der Fahrt auch wieder betankt abgestellt.

Die Kosten für die Nutzer sind leicht zu überschauen: Grundgebühren gibt es nicht, jede Stunde kostet aktuell 4,90 Euro, ein ganzer Tag aktuell 44,90 Euro. Pro Buchung sind 300 Kilometer frei und jeder weitere Kilometer kostet aktuell 0,11 €. Dazu kommen nur die Sprit-Kosten, denn das Fahrzeug ist wieder vollgetankt abzustellen. Es kann auch mehrere Tage ausgeliehen werden, beispielsweise für einen Wochenend-Trip oder für eine Urlaubswoche. Für all das benötigt man die mikar-App (innerhalb von 2 Tagen freigeschaltet). Im damit geöffneten Fahrzeug (schlüsselfreie Öffnung) liegen Schlüssel und Papiere bereit.

Karl-Heinz Kaiser erklärt den Sponsoren vor Ort die Funktion der App und den Buchungsablauf des Opel Movano

 

Wie funktioniert's? 

1. Registrierung
Online unter www.mymikar.de oder über die App "Mikar" (Google Play Store oder App Store) kostenfrei registiereren. 

2. Führerscheinsichtprüfung
Bürgerinnen und Bürger können die Führerscheinsichtprüfung per E-Mail an registrierung@mikar.de oder in der Führerscheinprüfstelle in Grafenau tätigen. Hierbei sollten folgende Unterlagen mitgenommen bzw. mitgesendet werden: Nutzervertrag, unterzeichnetes SEPA Mandat, Personalausweis und Führerschein (je Vorder- und Rückseite). Die Aktivierung des Accounts erfolgt bereits innerhalb von 48 Stunden. 

Die Registrierung sowie die Führerscheinsichtprüfung muss nur einmal gemacht werden. Falls Sie bereits das Carsharingmodell von Mikar nutzen, entfällt dies. 

 

3. Buchung:

Der Bus kann sowohl online als auch über die App gebucht werden. Wählen Sie hierzu den Standort aus, geben Sie Datum und Uhrzeit der gewünschten Abholung und Rückgabe sowie die geplante Fahrstrecke in Kilometer an.

 

4. Buchung starten

Starten Sie die Buchung frühestens 15 min. vor Buchungsbeginn. Vor Ort starten Sie die App, wählen die vorhandene Buchung aus und klicken "Buchung starten". Es folgt eine Reihe von Fragen, die Sie beantworten müssen. Direkt im Anschluss können Sie die Fahrt starten.

 

Eine vollständige Anleitung sowie weitere Infos finden Sie auf der Homepage von mikar unter www.mymikar.de

 

Die Sponsoren 

Vorne: 

 

Beifahrerseite: 

 

Fahrerseite: 

 

Rückseite: 

 

Flyer

Hier können Sie sich den PDF-Flyer zum Carsharing Grafenau herunterladen


- ER


Stadt GrafenauFirmenpartner-GoldFirmenpartner GoldGrafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte